Textformatierung in Fußnoten bei Verwendung von \url

Schriftbild, Absätze und Auflistungen einstellen
Eduard
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 332
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 22:02

Textformatierung in Fußnoten bei Verwendung von \url

Beitrag von Eduard »

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt]{scrartcl}
\usepackage{authblk}
\usepackage[english,main=ngerman]{babel}
\usepackage[babel]{csquotes}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{newtxtext}
\usepackage{graphicx}				
\usepackage{geometry}
\usepackage{microtype}                							
\usepackage{setspace}

\usepackage{hyperref}
\urlstyle{same}

\begin{document}

Text\footnote{\emph{Langsam ins Freie tasten}, FAZ, vom 21. April 2020. \url{https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/wie-in-spanien-kinder-wieder-ins-freie-duerfen-16735694.html}. Abgerufen am 21.04.2020.}

\end{document}
Der Text vor dem URL-Befehlt wird bei mir sehr stark auseinander gezogen. Mache ich was falsch oder gibt es eine Möglichkeit, dass der Text nicht so stark auseinander gezogen wird?

MoeWe
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 300
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 15:35
Kontaktdaten:

Re: Textformatierung in Fußnoten bei Verwendung von \url

Beitrag von MoeWe »

Bei mir siehts eigentlich OK aus: Mit pdfLaTeX wird der Link wird nach gesellschaft/ umgebrochen. Die Leerzeichen in der ersten Zeile sind aber schon etwas breiter als üblich. Das liegt daran, dass das Paket url (von dem der \url-Befehl letztendlich kommt) standardmäßig nur nach bestimmten Zeichen einen Umbruch in der URL erlaubt (im Grunde nach Satzzeichen und Ähnlichem, außer dem Bindestrich -, da dieser sonst mit der Silbentrennung verwechselt werden könnte), das heißt, dass URLs normalerweise nur an Stellen getrennt werden, an denen das schön aussieht, das heißt aber auch, dass lange URLs ohne / und andere Satzzeichen zwischendrin nicht gut umgebrochen werden. Da hilft das Paket xurl ab, es erlaubt Umbrüche überall in der URL, das führt dazu, dass man sich im Grunde fast nie wieder um Overfull/Underfull boxes oder zu breit gezerrte Leerzeichen sorgen machen muss, aber die URLs können an etwas unglücklichen Stellen umgebrochen werden.

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt]{scrartcl}
\usepackage[english,main=ngerman]{babel}
\usepackage[babel]{csquotes}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{newtxtext}
\usepackage{geometry}
\usepackage{microtype}

%\usepackage[hyphens]{url} % für URL-Umbrüche auch am -
% (muss vor hyperref und anderen Paketen, die url laden geladen werden)
%------
%\usepackage{xurl} % für URL-Umbrüche überall
\usepackage{hyperref}
\urlstyle{same}

\begin{document}

Text\footnote{\emph{Langsam ins Freie tasten}, FAZ, vom 21. April 2020. \url{https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/wie-in-spanien-kinder-wieder-ins-freie-duerfen-16735694.html}. Abgerufen am 21.04.2020.}

\end{document}

Eduard
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 332
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 22:02

Re: Textformatierung in Fußnoten bei Verwendung von \url

Beitrag von Eduard »

Perfekt! Vielen Dank für den tollen Tipp! Genau das habe ich gesucht und nun sieht es perfekt aus! Danke!

Antworten