Dauerhaft Mathematik-Schrift fettdrucken

Schriftbild, Absätze und Auflistungen einstellen
Schagomoooo
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 7. Jan 2020, 18:49

Dauerhaft Mathematik-Schrift fettdrucken

Beitrag von Schagomoooo »

Hallo,

da ich in meinem LuaLaTeX Dokument die Schriftart Verdana benutze, möchte ich nun wissen ob es eine Möglichkeit gibt, sämtliche Mathematische Formeln in der equation-, align-, oder $$- bzw. $$$$- Fettdrucken zu lassen. Denn aktuell müsste ich jedes mal den Befehl $\mathbf{a+b=c}$ verwenden und dies ist bei meiner umfangreichen Arbeit zu viel Arbeit. Ich möchte aus diesem Grund die fett-gedruckte Version verwenden, da es der Verdana Schrift so am nähesten kommt (ich schaffe es nicht - Verdana als Mathematikschriftart festzulegen -> Falls das jemand kann, wäre mir sehr geholfen. Dann würde wahrscheinlich der Teil des Fettdruckens wegfallen. Aktuell verwende ich die Schriftart iwona.) Ebenfalls bin ich mir nicht sicher, ob ich die richtigen Packages verwende, da ich die Pakete der American Math Society eingebunden habe und nicht unicode-math (erzeugt bei mir nicht das Symbol \checkmark).

Ebenfalls funktioniert bei mir glaube ich der Zeilenabstand (Soll=1.5) nicht.
Vielleicht kann mir hier jemand auch bitte helfen. Danke!

Hier ist mein Minimalbeispiel:

Code: Alles auswählen

% !TeX spellcheck = de_DE
% !TeX encoding = utf8
% !TeX program = lualatex



%Dokumentklasse
\documentclass[paper=a4, 12pt, twoside=on]{scrartcl} 
\usepackage[left= 2.5cm,right = 2cm, bottom = 4 cm, top=2.5cm]{geometry}



% ============= Packages =============

% Dokumentinformationen



% Standard Packages
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[no-math]{fontspec}
\usepackage[math]{iwona}


\setmainfont{Verdana}

\setmathrm{iwona}
\setboldmathrm{iwona}
\setmathsf{iwona}
\setmathtt{iwona}


\usepackage{caption}
\usepackage[markcase=used, automark, headsepline]{scrlayer-scrpage}

% zusätzliche Schriftzeichen der American Mathematical Society
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}

% 1,5 Facher Zeilenabstand
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}

% PGFplots für die Ausgabe von Mathematischen Funktionen und Diagrammen
\usepackage{pgfplots}

% Sectionstyle kann angepasst werden
\usepackage{sectsty}

% Subfigures können erstellt werden
\usepackage{subcaption}

%Abbildungen/Tabellen/Gleichungen nach Kapitel nummerieren
\usepackage{chngcntr}

%Elektrische Schaltungen zeichnen mit tikz
\usepackage[europeanresistors]{circuitikz}	

%Einbinden von PDF's
\usepackage{pdfpages}

\setcounter{secnumdepth}{4}		%Ändert die Gliederungstiefe, Überschriften werden bis zur 4. Ebene nummeriert
\setcounter{tocdepth}{4}		%Ändert die Gliederungstiefe, wie oben aber für Inhaltsverzeichnis



\tikzset{>=latex}



\sectionfont{\color{green!75!black}}  % sets colour of sections to green
%\subsectionfont{\color{green!75!black}}
%\subsubsectionfont{\color{green!75!black}}
%\paragraphfont{\color{green!75!black}}


%nicht einrücken nach Absatz
\setlength{\parindent}{0pt}


\rohead{\slshape \rightmark}
\lehead{\slshape \leftmark}




\counterwithin{equation}{section}		%Nummerierung nach Kapitel bei Gleichungen
\counterwithin{figure}{section}			%Nummerierung nach Kapitel bei Abbildungen
\counterwithin{table}{section}			%Nummerierung nach Kapitel bei Tabellen
%Nummerierung nach Kapitel bei Listings



\usepackage[
pdftitle={Titel},
pdfsubject={Arbeit},
pdfauthor={Mein Name}
]{hyperref}

% ============= Dokumentbeginn =============

\begin{document}

\pagenumbering{Roman}

\begin{itemize}
	\item Elektrische Drehzahlen bis $\mathbf{60\, 000\, ERPM}$
	\item Konstanter Strom bis $50\, A$
\end{itemize}

Dieser Text ist in der Schriftart Verdana. Jedoch fallen Mathematik-Zeichen und Formeln wie $a+b=c$ und $$\sum\limits_{i=1}^{15}=15\cdot 8=120$$ zu sehr im Text auf. Der erste Punkt bei den Aufzählungen beinhaltet eine fettgedruckte Mathematik-Schrift.

\end{document}


Vielen Dank im Voraus!

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2158
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Off-Topic-Bemerkungen:

subcaption lädt caption. amssymb lädt amsfonts.

chngcntr gehört seit dem April 2018 (ltnews) zum LaTeX-Kern und muss nicht mehr geladen werden.

Der Befehl \addtokomafont der Klasse kann die Farbe der Gliederungsebene ändern, während die vorhandene Formatierung erhalten bleibt.

Bevorzuge die Option parskip der Klasse.

Lies die Einstellungen der Tabelle 3.8 im Abschnitt "Kopf und Fuß bei vordefinierten Seitenstilen" in der Anleitung von KOMA-Script. Mir scheint, Du brauchst auch die beiden Befehle nicht, die auf head enden.

Das Paket siunitx wurde Dir in einem älteren Thema bereits vorgestellt.

Wieso soll ich \[ ... \] anstatt $$ ... $$ verwenden?

Schagomoooo
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 7. Jan 2020, 18:49

Beitrag von Schagomoooo »

Vielen Dank. Wo erfährt man solche Details?
Ich meine, Sie werden ja nicht einfach alle Package-Beschreibungen durchlesen, oder?

Außerdem möchte ich Sie höflich auffordern mir eventuell bei der eigentlichen Frage auch zu helfen, da ich das Gefühl habe, dass Sie das wissen könnten.

LG

Gast

Beitrag von Gast »

unicode-math, damit kann man dann \setmathfont verwenden. Näheres ist der Anleitung zu entnehmen.

Und ja, wir lesen Paketanleitungen. Und wir lesen diverse Foren auch dann, wenn wir gerade selbst keine Frage haben. Wissen fällt nun einmal nicht vom Himmel.

Antworten