LaTeX Hacks: Tipps u. Techniken für professionellen Textsatz

Posten und bewerten von LaTeX Büchern
Benutzeravatar
Johannes
Admin
Admin
Beiträge: 250
Registriert: So 29. Jun 2008, 00:00
Wohnort: Böblingen

LaTeX Hacks: Tipps u. Techniken für professionellen Textsatz

Beitrag von Johannes »

Auszug von Amazon.de:

Oh Du mein Latex! Gut wer Dich beherrscht, denn Du bist mächtig und wehe dem, der an Dir scheitert, denn er fällt tief ... Na gut, okay, Latex zu predigen ist keine gute Idee, aber wenn es überhaupt einen Text-Editor gibt, der Stoßgebete seines Anwenders in Richtung Himmel hervorruft: dann Latex.

Anselm Lingnau war von Anfang an mit Latex dabei, mit Disketten und dem Atari ST. Wenn man also beim Thema Religion bleiben will (und mit Latex zu arbeiten erinnert teilweise tatsächlich an ein Glaubensbekenntnis), dann ist Lingnau einer der 12 (Latex-) Jünger und wenn er noch an Latex glaubt, muss was dran sein. Es sollte sich also lohnen seinem Weg zu folgen ;-)

Wie auch die anderen O'reilly-Hacks-Bücher, ist Latex Hacks eine Sammlung an Tipps und Tricks, ausgewählt vom Autor nach Erfahrung, häufigen Problemen und Fragen und wichtigem Grundlagenwissen. Dabei wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben, sondern gezeigt, was möglich ist. Insgesamt 10 Themenkapitel erwarten den zukünftigen Latex-Hacker. Dabei dreht es sich um die Texterstellung, Mathematik und Naturwissenschaften, Seitenformatierung, Tabellen und Abbildungen, Gliederung und Verzeichnisse, Dokumente, Schriften, Grafiken und PDF. Alles nach dem Prinzip: Du hast eine Frage? Hier, mein Sohn, ist die Antwort!

O'reilly-Hacks-Bücher muss man lieben, das Latex Hacks jedoch muss man lobpreisen, denn es ist einmalig... wie die Bibel. --Wolfgang Treß

twilightfox
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 18. Mär 2009, 15:07

Re: LaTeX Hacks: Tipps u. Techniken für professionellen Text

Beitrag von twilightfox »

Johannes hat geschrieben:Latex Hacks - eine Sammlung an Tipps und Tricks
Das trifft es auf den Punkt.

Artur
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 56
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:43

Beitrag von Artur »

Habe über google Books paar Seiten gelsesen.

Das Buch ist nicht für den Einstieg in Latex gedacht sondern richtet sich an Personen die erste Erfahrungen in Latex haben.

Die Themenbreite ist groß: Dokumenten, Grafiken, Editoren, Serienbriefe usw.

Ein Beispiel: Er erklärt wie man Serienbriefe mit der Dokumentenklasse scrlttr2 erstellt und dazu das ganze mit einer SQL Datenbank verknüpft.

Die Tipps in diesem Buch sind wirklich gut und brauchbar, und man lernt was man noch so alles mit Latex anstellen kann.

Antworten