Formelverzeichnis mit glossaries - Fehler bei macros

Erstellen von Index, Glossar, Symbolverzeichnis, einer Nomenklatur etc. mit MakeIndex oder Xindy


pospiech
Moderator
Moderator
Beiträge: 247
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:40
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Formelverzeichnis mit glossaries - Fehler bei macros

Beitrag von pospiech »

Hier ein Beispiel, wo einmal der Name über ein Makro zugewiesen wird.

Code: Alles auswählen

\documentclass[ ]{scrartcl}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{amsmath}

\usepackage[
  shortcuts,    % define shortcuts (\ac for acronym)
  nonumberlist, %keine Seitenzahlen anzeigen
  acronym,      %ein Abkürzungsverzeichnis erstellen (seperate list)
  % toc,          %Einträge im Inhaltsverzeichnis
  section,      %im Inhaltsverzeichnis auf section-Ebene erscheinen
  sort = standard,    % (standard, def, use)
]{glossaries}

%Ein eigenes Symbolverzeichnis erstellen
\newglossary[slg]{symbolslist}{syi}{syg}{Symbolverzeichnis}

\makeglossaries

\begin{document}

% print out symbol list 
\printglossary[type=symbolslist,style=long]  

%\providecommand{\Esat}{\ensuremath{E_\mathrm{sat}}}
\providecommand{\Ein}{\ensuremath{E_\mathrm{in}}}

\newglossaryentry{symb:Esat}{
  name=$E_\mathrm{sat}$, sort=symbolEsat, type=symbolslist,
  description={saturation energy}}
%
\newglossaryentry{symb:Ein}{
  name=$\Ein$, sort=symbolEin, type=symbolslist,
  description={input energy}}

\gls{symb:Esat}
\gls{symb:Ein}

\end{document}
Der Fehler ist:
(./gloss.syi
! Undefined control sequence.
<recently read> \Ein
Ersetzt man \gls durch \glsadd, dann verschwindet der Fehler interessanterweise.

Ist es möglich in glossaries Definitionen mit Befehlen zu arbeiten?

Münzi
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 78
Registriert: Fr 24. Apr 2009, 09:53

Beitrag von Münzi »

Hi Pospiech,

versuchs mal mit name=\ensuremath{\Ein} vielleicht hilft das. Hatte ähnliche Probleme bei dem Package Acronym.

Nebenbei, du erstellt dein Glossar nicht zufällig mit Xindy?
Windows XP, TexLive 2013, TexStudio 2.6.4
Windows 7, TexLive 2013, TexStudio 2.6.4

pospiech
Moderator
Moderator
Beiträge: 247
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:40
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von pospiech »

Münzi hat geschrieben:Hi Pospiech,

versuchs mal mit name=\ensuremath{\Ein} vielleicht hilft das. Hatte ähnliche Probleme bei dem Package Acronym.
das ändert aber ja noch nichts daran, dass \Ein unbekannt ist.
Münzi hat geschrieben: Nebenbei, du erstellt dein Glossar nicht zufällig mit Xindy?
Nein, warum sollte ich?

Xenara
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 682
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 09:41

Beitrag von Xenara »

Du musst dein \providecommand für \Ein weiter nach oben setzen, _vor_ \printglossary, dann klappts.

Was ist "sort=standard" für eine Option? Bei mir existiert sie nicht und auch in der Doku hab ich sie nicht gefunden.

Münzi
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 78
Registriert: Fr 24. Apr 2009, 09:53

Beitrag von Münzi »

Sry hab einfach die Frage falsch verstanden. Dachte das ein soll \Ein mathematisches Zeichen sein, dass ich nicht kenne.
Windows XP, TexLive 2013, TexStudio 2.6.4
Windows 7, TexLive 2013, TexStudio 2.6.4

Antworten