Wie Fälle in acro berücksichtigen? Thema ist als GELÖST markiert

Erstellen von Index, Glossar, Symbolverzeichnis, einer Nomenklatur etc. mit MakeIndex oder Xindy


greeco-k
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 57
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 16:26

Wie Fälle in acro berücksichtigen?

Beitrag von greeco-k »

Hallo zusammen!

Ich habe folgende Situation:

\documentclass{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{acro}

\NewAcroTemplate[list]{styleabbrev}{%
  \setlist[description]{labelwidth=\widthof{NLPQLPX}, leftmargin=!}%
  \UseAcroTemplate[list]{description}[0]%
}

\acsetup{
  make-links,
  list/template = styleabbrev,
  list/name     = Abkürzungsverzeichnis,
  locale/display,
  locale/format=
}


\DeclareAcronym{CAE}{
  short = CAE,
  long  = computergestützte Entwicklung,
  foreign = \textit{Computer-Aided Engineering},
  foreign-babel = english,
  foreign-locale = englisch
}

\begin{document}
Der Begriff der \acf{CAE} umfasst alle diesbezüglichen computergestützten Prozesse.
\end{document}

Nun müsste es aber "der computergestützen Entwicklung" heißen. Wie kriege ich das am besten hin?

Danke für jede Lösung und jeden Tipp! :)


RTFM

Re: Wie Fälle in acro berücksichtigen?

Beitrag von RTFM »

Siehe Abschnitt "25. Endings" sowie das Beispiel in Abschnitt "29.2. Create commands for possessive endings" der acro-Anleitung.


Benutzeravatar
cgnieder
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 712
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 18:37
Wohnort: Herrenberg
Kontaktdaten:

Re: Wie Fälle in acro berücksichtigen?

Beitrag von cgnieder »

Das Beispiel aus dem Manual lässt sich hier tatsächlich gut anwenden:

\documentclass{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[english,ngerman]{babel}
\usepackage{acro}

\DeclareAcroEnding{possessive}{s}{s}

\NewAcroCommand\acg{m}{\acropossessive\UseAcroTemplate{first}{#1}}
\NewAcroCommand\acsg{m}{\acropossessive\UseAcroTemplate{short}{#1}}
\NewAcroCommand\aclg{m}{\acropossessive\UseAcroTemplate{long}{#1}}
\NewAcroCommand\acfg{m}{%
  \acrofull
  \acropossessive
  \UseAcroTemplate{first}{#1}%
}

\acsetup{
  locale/display ,
  locale/format =
}

\DeclareAcronym{CAE}{
  short = CAE,
  long  = computergestützte Entwicklung,
  foreign = \textit{Computer-Aided Engineering} ,
  foreign-babel = english,
  foreign-locale = englisch ,
  long-possessive-form = computergestützten Entwicklung ,
  foreign-possessive-form = \textit{Computer-Aided Engineering}
}

\begin{document}

Der Begriff der \acg{CAE} umfasst alle diesbezüglichen computergestützten
Prozesse.

\end{document}
test.png
Clemens

greeco-k
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 57
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 16:26

Re: Wie Fälle in acro berücksichtigen?

Beitrag von greeco-k »

Mit dem Beispiel hab ich es implementiert bekommen. Das "s" am Ende habe ich aber weggelassen.

Danke!!


Antworten