bibleref - Verweise auf verkürzte Stellenangaben möglich?

Erstellen von Index, Glossar, Symbolverzeichnis, einer Nomenklatur etc. mit MakeIndex oder Xindy


NetteNette
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Nov 2020, 15:02

bibleref - Verweise auf verkürzte Stellenangaben möglich?

Beitrag von NetteNette »

Für die Erstellung eines Bibelstellenregisters gibt es das Paket bibleref, mit der für deutsche Bedürfnisse angepassten Version biblref-german und der vereinfachten Eingabe bei biblref-parse. Mir fehlen dabei aber einige Optionen (oder ich habe sie nicht gefunden), die ich als Theologin für meine Texte brauche, um die Pakete für mein Register sinnvoll nutzen zu können.
In theologischen Texten werden Bibelstellenangaben bei Verweis auf dasselbe Buch oder dasselbe Kapitel oft abgekürzt, also die Buchbezeichnung weggelassen oder sogar nur der Vers genannt. Trotzdem sollen solche Stellenangaben im Register auftauchen.

Meine Frage ist, ob es möglich ist, mit bibleref und den verwandten Paketen Bibelstellen im Text mit einem anderen Format darzustellen als im Index und falls nein, ob und wenn ja, wie, Indexeinträge zu einem mit bibleref erstellten Index hinzugefügt werden können.

Dazu mein Minimalbeispiel, indem die Details der Frage hoffentlich klar werden.

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{imakeidx}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{bibleref-german}
\biblerefstyle{RGG}
\biblerefformat{kurz}
\usepackage[comma=chvsep]{bibleref-parse}
\makeindex


\begin{document}
Ein Vers der nicht in den Index soll:  \pbibleverse{1Kor 2,9}. Und ein paar die hineinsollen:
\pibibleverse{1Kor 4,6; 11,2; 11,11}. Diese sollten im Register aber einzeln aufgeführt werden und nicht als ein Eintrag. Dazu müsste man \pibibleverse{1Kor 4,6}; \pibibleverse{1Kor 11,2}; \pibibleverse{1Kor 11,11} notieren. Dabei steht dann im Text jedesmal 1Kor davor, das ist unnötig. Die Frage ist hier: Kann ich mit den Paketen bibleref etc. Verweise auf Bibelstellen machen, bei denen im Text nicht das Buch angezeigt wird?

Wenn Nein: Kann man evtl. man über den normalen Indexbefehl Einträge hinzufügen. Wieder ein Beispiel: Wenn ich vorher von \pbibleverse{1Kor 11,11} die Rede war, möchte ich jetzt vielleicht auf V.\,12\index{1Kor!11,12} verweisen oder auf 1,1 \index{1Kor!1,1} und 4,7\index{1Kor!4,7}. Problem dabei: Nun erscheint im Index zweimal der 1Kor, weil das Paket wohl einen anderen Eintrag für das Buch zugrunde legt. Wie kann ich das herausfinden, um es passend einzugeben? Außerdem werden die Einträge nicht mehr richtig sortiert, weil die passenden Anweisungen des Paketes natürlich fehlen. Es wäre praktisch, wenn man auf diese Sortierung zurückgreifen könnte, da der Indexbefehl zu 1Kor 4,7 sonst nämlich folgendermaßen umständlich aussehen muss: \index{1Kor!04,07@4,7}.

Wenn das externe Hinzufügen von Indexeinträgen möglich ist, wäre auch ein anderes Problem gelöst, wenn man nämlich auf ein ganzes Kapitel verweisen möchte, dass sich einer Stelle widmet, dann könnte man \index{1Kor!1,18-25|(} und \index{1Kor!1,18-25|)} setzen.

\printindex
\end{document}

gast

Re: bibleref - Verweise auf verkürzte Stellenangaben möglich?

Beitrag von gast »

Meinst du so:

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{imakeidx}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{bibleref-german}
\biblerefstyle{RGG}
\biblerefformat{kurz}
\usepackage[comma=chvsep]{bibleref-parse}
\makeindex


\begin{document}
Ein Vers der nicht in den Index soll:  \bibleverse{1Kor}(2:9). Und ein paar
die hineinsollen: \ibibleverse{1Kor}(4:6); \ibiblechvs{1Kor}(11:2); \ibiblechvs{1Kor}(11:11). Diese sollten im Register aber einzeln aufgeführt werden und nicht als ein Eintrag.

\printindex
\end{document}

Die verwendeten Befehle \ibibleverse und \ibiblechvs sind in der bibleref-Anleitung dokumentiert. Da ich selbst noch nie damit gearbeitet habe, kann ich auch nicht viel mehr beitragen, als der Anleitung zu entnehmen ist.


NetteNette
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Nov 2020, 15:02

Re: bibleref - Verweise auf verkürzte Stellenangaben möglich?

Beitrag von NetteNette »

Vielen Dank!
Dann hatte ich wirklich einfach nur nicht gefunden, was ich gebraucht habe. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. m(
Mit \ibiblevs und \ibible haben sich dann auch meine anderen Probleme erledigt (nur auf Vers verweisen bzw. nur eine Indexmarkierung setzen.


hastaenuntius
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 13
Registriert: Do 14. Sep 2017, 11:30

Re: bibleref - Verweise auf verkürzte Stellenangaben möglich?

Beitrag von hastaenuntius »

Mit bibleref-parse funktioniert das aber meines Wissens nicht. (Also weder indexierte Angabe von nur (Kapitel und) Vers, noch mehrere Stellen, die als eigene Einträge in den Index kommen.)
Aber die genannten \ibibleverse und \ibiblechvs funktionieren gut, auch wenn man da die kompliziertere Syntax nutzen muss.


NetteNette
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Nov 2020, 15:02

Re: bibleref - Verweise auf verkürzte Stellenangaben möglich?

Beitrag von NetteNette »

Kompliziertere Syntax ist ok. :)

Beim Ausprobieren habe ich festgestellt, dass der Befehl \ibible zwar in der Dokumentation von bibleref beschrieben wird, aber nicht funktioniert (auch nicht, wenn ich statt bibleref-german bibleref verwende). Er ergibt bei mir die Fehlermeldung: The control sequence at the end of the top line of your error message was never \def'ed.

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{imakeidx}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{bibleref-german}
\biblerefstyle{RGG}
\biblerefformat{kurz}
\usepackage[comma=chvsep]{bibleref-parse}
\makeindex


\begin{document}

\ibible{Acts}(22:6-16)

\printindex
\end{document}

Und noch ein zweites: Manchmal werden Verse noch unterteilt in a/b oder noch kleiner in a<Alpha> und a<Beta>. Da steht dann z.B. "Der Relativsatz in V. 12b<Alpha> ist ..." Solche Angaben ergeben auch eine Fehlermeldung, weil Buchstaben in den Versangaben nicht vorgesehen sind. Kann man das irgendwie umgehen? Also z.B. dass an dieser Stelle der Inhalt der () wie eingeben ausgegeben werden soll oder so ähnlich? Ansonsten sind das Stellen, die eher nicht ins Register müssen (bzw. dann der ganze Vers, was man mit einem angefügten \ibible-Eintrag machen könnte, wenn es funktioniert), es wäre also nicht so schlimm, wenn es nicht geht.


KOMA (als gast)

Re: bibleref - Verweise auf verkürzte Stellenangaben möglich?

Beitrag von KOMA (als gast) »

Dein Beispiel mit \ibible gibt bei mir keine Fehlermeldung (allerdings auch keine Ausgabe). Wenn ich es noch um ein "Test" als Text vor \ibible{…} ergänze, ergibt es auch ein IMHO korrektes Ergebnis. Ich verwende die aktuelle Version von bibleref, bibleref-german, bibleref-parse und imakeidx.


gast

Re: bibleref - Verweise auf verkürzte Stellenangaben möglich?

Beitrag von gast »

Fehlermeldungen sollten (bei Verwendung der aktuellen Version) übrigens an den Paketautor gemeldet werden. Featurewünsche sind dort ebenfalls besser aufgehoben als in einem Forum.


Antworten