DVI, PS oder PDF Datein in C++ mit OpenGL darstellen

Weitere Software zur Bearbeitung wie epstopdf, pdffonts, pdfcrop uvm.
Oparilames

DVI, PS oder PDF Datein in C++ mit OpenGL darstellen

Beitrag von Oparilames »

Hallo ihr Lieben,


ich suche nach einer Möglichkeit oben genannte Datein (im Prinzip ist es egal welche, da ich reine Textdokumente haben werde) als Tectur auf ein Polygon in Opengl zu rendern.
Klar könnte ich die Seiten in png Datein umwandeln, aber das kostet sehr viel Speicherplatz und ist langsam.
PyDvi klingt so, als würde es tun, was ich möchte, aber es ist eben in Python geschrieben ...

Kennt da jemand etwas?


Mit freundlichen Grüßen
Oparilames

Gast

Beitrag von Gast »

Die Frage ist hier Off-Topic. Es geht hier um (La)TeX bzw. um sonstige Tools mit einem Bezug zu LaTeX. Deine Frage hat jedoch keinen erkennbaren Bezug zu TeX. Du solltest sie in einem C++ Programmiererforum stellen.

Um dem ganzen dann wieder einen TeX-Bezug zu geben: Mit pgf/TikZ kann man prima Polygone zeichnen und dabei natürlich auch vorhandene PDFs (bzw. per epstopdf-pkg oder bei Verwendung von XeLaTeX auch EPS) mit einbinden.

Oparilames

Beitrag von Oparilames »

Hallo, ich wollte nureunwerfen, dass DVI doch wohl DAS tex Ausgabeformat ist. Aber wenn es dadurch trotzdem nichts mit tex zu tun hat, tut es mir Leid.

Gast

Beitrag von Gast »

Zum einen ist DVI gnadenlos veraltet und kaum noch jemand dürfte das verwenden ohne es dann doch entweder in PS oder PDF umzuwandeln. Zum anderen geben Kühe zwar Milch aber wie man daraus Raketentreibstoff gewinnt, hat dann doch eher wenig mit Landwirtschaft zu tun.

Gast

Beitrag von Gast »

Aber wenn es dir wirklich darum geht, DVI zu rendern, dann schau dir mal den Code von dvipng an. Das ist vergleichsweise schnell und kann für verschiedene Auflösungen verwendet werden. Wenn man auf den Quellen aufbaut, kann man sich sicher den Schritt der Umwandlung in PNG oder GIF sparen und so noch einmal Zeit rausholen.

Wenn es alles mögliche beherrschen soll, wird es dagegen mit schlank und schnell nicht viel werden. Dann braucht man eine PS-Interpreter und eine PDF-Engine und landet irgendwann bei einschlägigen Libs dafür, wie sie auch von okular, evince etc. verwendet werden.

Gast

Beitrag von Gast »

Crosspost – leider entgegen aller Regeln mal wieder ohne Verlinkung durch den OP :(

Antworten