Excel2Latex Zeichenübersetzung

Weitere Software zur Bearbeitung wie epstopdf, pdffonts, pdfcrop uvm.
Bleischterin
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 27. Okt 2016, 17:32

Excel2Latex Zeichenübersetzung

Beitrag von Bleischterin »

Hallo allerseits,

nachdem ich mich jetzt seit über einer Stunde rumschlage und gegoogelt habe bis zum geht nicht mehr, gebe ich auf.
Folgendes Problem:
Ich hab eine Tabelle in Excel erstellt und die Zellen formatiert, sodass sie den Latex-Code anzeigen. Also nicht selbst reingeschrieben. Schreibe ich die Zellen ab, sodass sie genau gleich aussehen, funktioiert die Übersetzung. Ich will nicht alles neu machen und fand diese Funktion ziemlich genial... Vllt kann mir ja wer helfen, würde mich freuen.

LG
Jessica
Dateianhänge
Excel problem.JPG
Excel problem.JPG (85.01 KiB) 1001 mal betrachtet

Gast

Beitrag von Gast »

Frage gehört wohl eher nach "Sonstige Tools".

Ansonsten könnte man noch probieren, nicht mit excel2latex eine LaTeX-Datei zu exportieren, sondern in Excel eine CSV-Datei zu exportieren und diese mit datatool oder ähnlichen Paketen als Tabelle zu importieren.

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 872
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von markusv »

Verstehe die Frage (gibt es eine Frage?!?) zwar nicht und kenne mich mit dem Tool nicht so aus, obwohl ich es auch schon benutzt habe, aber offensichtlich "übersetzt" Excel2LaTeX ja die Befehlszeichen in Textzeichen.

Hast du schon mal die Option "Convert $ ^ _ \" benutzt?

Ansonsten könntest du als ersten Step die $-Zeichen weglassen, da diese bei \SI sowieso nicht gebraucht werden.

Ohne Einheit würde sich sowieso der Befehl \num{+-2}, ebenfalls aus dem siunitx-Paket, besser eignen.

Schlussendlich würde ich bei deiner Tabelle die Spaltendefinition S verwenden und die Zeichen so reinschreiben, wie sie sind.

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrartcl}
\usepackage{siunitx}
\begin{document}
\begin{tabular}{S}
+-2\\
+-2\\
+-4\\
+-4\\
+-6\\
\end{tabular}
\end{document}
Die Anpassung von r nach S in Latex lässt sich ja durchaus bewerkstelligen.
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

Bleischterin
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 27. Okt 2016, 17:32

Beitrag von Bleischterin »

Ich habe jetzt eine andere Excel2Latex Datei, mit der es gerade eben funktioniert hat.
Vielen Dank für eure Vorschläge :) Wenn es wieder hakt werde ich das mal ausprobieren!! (Die Tabelle komplett von Hand abschreiben ist nämlich nicht so cool :D )

Antworten