Versionierung für LaTeX?

Weitere Software zur Bearbeitung wie epstopdf, pdffonts, pdfcrop uvm.
scaer93
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 66
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 20:12

Versionierung für LaTeX?

Beitrag von scaer93 »

Hallo,

ich möchte gerne in Zukunft meine LaTeX-Dokumente (Thesis oder Protokolle) versionieren.

Falls möglich, dann sollte man auch zu zweit an einem Dokument gleichzeitig arbeiten können.

Nach langer Recherche im Netz: Ich dachte an Git mit GitHub.

Ist das eine gute Wahl?

Mein Problem ist, ich versteh ich nicht ganz, wie für LaTeX ein üblicher Workflow mit Git aussehen soll? Schreibe ich wie gewohnt in meinem Editor der Wahl? Wie bekomme ich dann die Versionierung hin?

Hoffe auf gute Ratschläge...

S.

Benutzeravatar
Johannes_B
Moderator
Moderator
Beiträge: 5081
Registriert: Do 1. Nov 2012, 14:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Johannes_B »

Ja, ist eine gute Wahl.

Du schreibst ganz normal im Editor, und wenn du denkst, dass der Teil den du geschrieben hast ok ist, commit. Dann geht es wieder von vorne los.
TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.

scaer93
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 66
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 20:12

Beitrag von scaer93 »

Hi,

danke für die Antwort.

Ok. Also so arbeiten, wie gehabt und immer ans commit'ten denken. Der GitHub-Client ist also nur zum commit nötig. Muss dieser Client die ganze Zeit laufen?

Wie sieht es mit dem gleichzeitig arbeiten aus? Kann man diese branches sinnvoll mit LaTeX nutzen? Wie sieht es aus, wenn ich dann zusammenführen möchte? Klappt das gut?

Worauf muss ich beim Texten achten? Gibt es da Besonderheiten?

Benutzeravatar
Johannes_B
Moderator
Moderator
Beiträge: 5081
Registriert: Do 1. Nov 2012, 14:55
Kontaktdaten:

Beitrag von Johannes_B »

git ist egal, was in deinen Textdateien ist. Ich empfehle daher eine Einführung in git.
TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.

Benutzeravatar
iTob
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 1221
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 22:19
Kontaktdaten:

Beitrag von iTob »

Ein ziemlich gutes Tutorial für git gibt es hier: http://www.git-tower.com/learn/ die bieten auch einen Client (für Mac) an, der viel mehr kann als der von git.

Letztlich brauchst du aber keinen Client (aka GUI), geht auch alles über die Kommandozeile.

Ich habe bei der Verbindung TeX/Git mit Branches jetzt ab und an mal Probleme gehabt, weil ich in den gleichen Dateien Änderungen gemacht habe und dass gibt dann nen merge-conflict. Aber dieses Problem kann natürlich auch bei anderen Programmiersprachen/Dateien auftreten …

Un nö, der Client muss nicht die ganze Zeit laufen. Du musst nur Starten, um nen Commit zu machen, die Branch zu wechseln oder so. Und git ist Übrigens nicht gleichzusetzen mit Github! Die Versteinerung kannst du auch lokal auf deinem Rechner machen. Github ist nur eine Möglichkeit dein Repository auch auf nem Server zu sichern (im Falle von Github ist es öffentlich, sofern du keinen Bezahlaccount hast), ne Alternative wäre z.B. Bitbucket, da gehen auch kostenlos private Repos. Ich weiß aber nicht, ob es für Bitbucket nen Client gibt (der ja eh optional wäre; Tower kann auch Bitbucket und andere verwalten).
Ich biete Hilfe, Beratung und Schulung für alle Fragen rund um TeX, Buchgestaltung und Textsatz, sowie Grafik- und Kommunikationsdesign.
Mehr Infos und Kontakt unter tobiw.de.

Hier schreibe ich über TeX: Mein Blog „TeX-Beispiel des Monats“ (Deutsch) und TeX.tips (Englisch).

Besserwisser

Beitrag von Besserwisser »

Man kann übrigens github auch mit einem subversion-Client verwenden. Klingt zunächst vielleicht nicht sehr sinnvoll, wird es aber, wenn man daran denkt, dass beispielsweise in Texstudio subversion-Unterstützung eingebaut ist.

scaer93
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 66
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 20:12

Beitrag von scaer93 »

Danke für die Antworten. Das hat schon gut weitergeholfen. Gibt es eigentlich auf eine Git Anleitung speziell für LaTeX?

Ich nutze den Editor "Texpad". Der unterstützt zwar das OSX eigene "Versionen", aber wohl keine SVN/Git.

Benutzeravatar
iTob
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 1221
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 22:19
Kontaktdaten:

Beitrag von iTob »

Ich wüsste spontan keine Anleitung (das heißt aber nix), allerdings frage ich mich wozu … git funktioniert ja mit allen Textdateien gleich ;-)
Ich biete Hilfe, Beratung und Schulung für alle Fragen rund um TeX, Buchgestaltung und Textsatz, sowie Grafik- und Kommunikationsdesign.
Mehr Infos und Kontakt unter tobiw.de.

Hier schreibe ich über TeX: Mein Blog „TeX-Beispiel des Monats“ (Deutsch) und TeX.tips (Englisch).

scaer93
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 66
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 20:12

Beitrag von scaer93 »

Irgendwie stehe ich da noch etwas auf Kriegsfuß mit. Dachte, etwas dazu lesen, hilft mir...

Wahrscheinlich heißt es "Learning by doing".

Stimmt es, dass ich beim texten nun immer jeden Satz in eine Code-Zeile schreiben muss? Was muss ich beim LaTeX-Quelltext schreiben nun beachten, wenn ich Git nutzen möchte?

Benutzeravatar
iTob
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 1221
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 22:19
Kontaktdaten:

Beitrag von iTob »

Mir ist git auch nach wie vor etwas rätselhaft, aber es geht wirklich am besten zu lernen beim Benutzen … also nur Mut.

Wie du deine Textdateien schreibst ist im Grunde für git egal. Damit git aber sinnvoll Einheiten finden kann, ist es ein Ansatz, jeden Satz in eine Zeile zu schreiben. Da ich git bisher nur für Pakete aber nicht für Dokumente benutze, kann ich da aber leider nicht viel mehr Tips geben. Am besten probierst du einfach ein bisschen rum, welche Strategie für dich gut passt ;-)
Ich biete Hilfe, Beratung und Schulung für alle Fragen rund um TeX, Buchgestaltung und Textsatz, sowie Grafik- und Kommunikationsdesign.
Mehr Infos und Kontakt unter tobiw.de.

Hier schreibe ich über TeX: Mein Blog „TeX-Beispiel des Monats“ (Deutsch) und TeX.tips (Englisch).

Antworten