Von Sumatra PDF ins TexnicCenter springen

Anzeigeprogramme für dvi, ps und pdf wie YAP, Adobe Reader, Ghostview u.a.
Crys
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 202
Registriert: So 16. Okt 2011, 20:34
Wohnort: localhost:1337

Von Sumatra PDF ins TexnicCenter springen

Beitrag von Crys »

Gibt es die Möglichkeit von einer (aus dem TXC) geöffneten PDF Datei an die richtigen Stelle im Quellcode des TXC zu springen?

Benutzeravatar
Sepp99
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 1569
Registriert: So 29. Aug 2010, 17:26
Wohnort: Offenhausen/OÖ

Beitrag von Sepp99 »

Eine Möglichkeit wird in [3], Abschnitt 4.3 beschrieben.

Gruß, Sepp.-

Crys
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 202
Registriert: So 16. Okt 2011, 20:34
Wohnort: localhost:1337

Beitrag von Crys »

Danke, das kannte ich schon, wollte das nur noch mal bestätigt haben.

Wenn ich in die PDF doppelklicke passiert bei mir einfach nichts.
Sumatra, TexnicCenter und MikTex sind bei mir ganz aktuell.
Einstellungen in Sumatra und TexnicCenter sind korrekt.

Ich meine mal gelesen zu haben, dass es nicht geht, wenn es mehrere tex-Dateien in Unterordner sind!?

Crys
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 202
Registriert: So 16. Okt 2011, 20:34
Wohnort: localhost:1337

Beitrag von Crys »

Keiner ne Ahnung, wie ich von Sumatra in den Quellcode springen kann?

Besserwisser

Beitrag von Besserwisser »

Da es normalerweise wie von Sepp beschrieben funktioniert und wir keine Daten haben, was bei Dir genau schief geht, dürfte Hilfe per Forum schwierig werden.

Speravir
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 15
Registriert: Di 4. Sep 2012, 22:00
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Beitrag von Speravir »

Ein paar Schüsse ins Blaue hinein:

Hast Du in TeXniccCenter die Option “--synctex=1“ (-1 geht auch) beim Aufruf von (pdf)latex ergänzt? Oder verwendest Du texify? Dann muss diese Option etwas anders eingefügt werden.

Hast Du beim Eintragen der Kommandozeilenaufrufe auch wirklich " – also auf der deutschen Tastatur Umschalten+2 – und ' – also Umschalten+# - verwendet? Beim Kompilieren der diversen PDF-Anleitungen werden diese gern in die typographischen Varianten umgewandelt, was dann beim einfachen Kopieren nicht zum gewünschten Ergebnis führt.

Crys
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 202
Registriert: So 16. Okt 2011, 20:34
Wohnort: localhost:1337

Beitrag von Crys »

Besserwisser hat geschrieben:... dürfte Hilfe per Forum schwierig werden.
Wie sonst helfen?
Speravir hat geschrieben:Hast Du in TeXniccCenter die Option “--synctex=1“ (-1 geht auch) beim Aufruf von (pdf)latex ergänzt? Oder verwendest Du texify? Dann muss diese Option etwas anders eingefügt werden.
Ich verwende pdflatex.
Ich habe da nur "-synctex=-1" (ohne das 2. Minus) stehen. Ändert aber auch nicht.

Die gesamte Compiler Zeile bei mir lautet: "-synctex=-1 -interaction=nonstopmode -max-print-line=120 "%pm""
Wenn ich das nur auf das "--synctex=1" ändert das auch nichts.
Speravir hat geschrieben:Hast Du beim Eintragen der Kommandozeilenaufrufe auch wirklich " – also auf der deutschen Tastatur Umschalten+2 – und ' – also Umschalten+# - verwendet? Beim Kompilieren der diversen PDF-Anleitungen werden diese gern in die typographischen Varianten umgewandelt, was dann beim einfachen Kopieren nicht zum gewünschten Ergebnis führt.
Öhm, ich habe da überall DDE-Komandos eingetragen.
Die Parameter, beim Pfad der Anwendung, sind laut vielen anderen Anleitungen seit Sumatra2 auch nicht mehr nötig.

Crys
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 202
Registriert: So 16. Okt 2011, 20:34
Wohnort: localhost:1337

Beitrag von Crys »

Verfluchte #!?&%$!
Ich probiere und probiere ... und jetzt geht es.
Speravir hat geschrieben:Hast Du beim Eintragen der Kommandozeilenaufrufe auch wirklich " – also auf der deutschen Tastatur Umschalten+2 – und ' – also Umschalten+# - verwendet? Beim Kompilieren der diversen PDF-Anleitungen werden diese gern in die typographischen Varianten umgewandelt, was dann beim einfachen Kopieren nicht zum gewünschten Ergebnis führt.
Ich weiß nicht ob du das gemeint hast, aber im SumatraPDF selbst in den Optionen unter "Befehlszeile für die Inverssuche" muss das stehen:/ddecmd "[goto('%f','%l')]’"

In sehr vielen Anleitungen steht um die Platzhalter (%f und %l) ein `-Zeichen (rechts neben dem ß). Es muss aber ein '-Zeichen sein (Umschalt plus #).

Antworten