SumatraPDF + TeXnicCenter: Vorwärtssuche Absatz markieren

Anzeigeprogramme für dvi, ps und pdf wie YAP, Adobe Reader, Ghostview u.a.
JonasJonas
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Do 21. Jun 2012, 10:14

SumatraPDF + TeXnicCenter: Vorwärtssuche Absatz markieren

Beitrag von JonasJonas »

Servus,

habe nach dem Aufsetzen von TeXnicCenter 1.1 mit MiKTeX 2.9 und SumatraPDF 2.1.1 als Viewer alles wieder schön hinbekommen (Vorwärts- und Inverssuche), habe aber noch ein kleine (Luxus-)Problem:

Früher, wenn ich die o.g. Kombination verwendete (die letzte intensive Nutzung ist schon einige Monate her), wurde der zuletzt bearbeitete Absatz bzw. die zuletzt bearbeitete Zeile aus TeXnicCenter, zu der ja auch SumatraPDF dank Vorwärtssuche springt, kurrzzeitig komplett mit einem (blauen) Rechteck hinterlegt, dass dann rel. schnell ausblendete. Vorteil: So findet man sehr schnell auch den wirklichen Fundort der Vorwärtssuche bzw. die zuletzt bearbeitete Passage auf der angezeigte Seite.

Bei meiner jetzigen Konfiguration findet diese Markierung der aktuellen Passage leider nicht mehr statt, obwohl natürlich noch zur entsprechenden Stelle im Gesamt-PDF gesprungen wird. Leider ist es so halt immer noch rel. mühsam, die entsprechende Stelle auf der Seite zu finden. Soweit ich das sehen kann, wird allerdings soetwas wie ein Leerzeichen vor der entsprechenden Stelle markiert, auch wenn dort eigentlich gar kein Leerzeichen ist. Da so ein Zeichen aber sehr klein ist und das Ausblenden sehr schnell geht, verpasse ich fast immer, wo gerade markiert wurde.

Fazit: Ich hätte gerne die Markierung des ganzen Absatzes / Satzes zurück!

Hatte jemand schonmal das Problem und weiß Abhilfe oder, woran das liegen könnte? Leider habe ich im Moment keinen Zugriff auf die SumatraPDF-Webseite oder das zugehörige Forum, um dort mal nachzufragen.

Danke und MfG

YYYs

Beitrag von YYYs »

Hi,

also bei mir funktioniert es mit den folgenden Einstellungen:

Sumatra Version 2.1.1
TeXnicCenter Version 1.0 Stable Release

Einstellungen in Sumatra:

Befehlszeile für Inverssuche unter Einstellungen/Optionen
"C:\Programme\TeXnicCenter\TEXCNTR.EXE" /ddecmd "[goto(’%f’,’%l’)]’"

Einstellungen in TeXnicCenter:

habe das Standardausgabeprofil kopiert und folgende Änderungen gemacht:

Reiter (La)Tex --> Argumente, die an den Compiler übergeben werden sollen:
-synctex=-1 -interaction=nonstopmode -max-print-line=120 "%pm"

Reiter Viewer --> Pfad der Anwendung
:\Programme\SumatraPDF\SumatraPDF.exe -inverse-search "\"C:\Programme\TeXnicCenter\TEXCNTR.EXE\" /ddecmd \"[goto(’%f’,’%l’)]’\""

Projektausgabe betrachten
DDE-Kommando --> Kommando: [Open("%bm.pdf",0,1,1)] --> Server: Sumatra --> Thema:Control

Suche in Ausgabe
DDE-Kommando --> Kommando: [ForwardSearch("%bm.pdf","%Wc",%l,0,0,1)] --> Server: Sumatra --> Thema:Control

werfel

Beitrag von werfel »

Hallo ihr wissenden =)

Ich verwende auch Miktex 2.9, Sumatra v2.1.1 und TeXnicCenter 1.0 StableRC1.

Ich habe die Einstellungen wie oben genannt übernommen (Copy and Paste). Es erscheint aber immernoch beim Compilieren die Fehlermeldung

[Forward Search....
Befehlt konnte nicht ausgeführt werden.

Ich habe nun sämtliche Versionen die es im Netz zur Einstellung gibt durch und wüsste nicht was ich noch in meinen Einstellungen variieren könnte.

Könnt ihr mir da weiter helfen???

Vielen Dank im Vorraus

FrogThomas
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 15. Dez 2009, 22:16

TeXnicCenter + SumatraPDF

Beitrag von FrogThomas »

Moin!

Die Einstellungen wie YYYs sie angegeben hat scheinen mir nicht ganz korrekt zu sein. Im TeXnicCenter müssen folgende Einstellungen vorgenommen werden:
  1. Klicke im Menü Ausgabe auf Ausgabeprofile definieren....
  2. Wähle im Bereich Profile das Profil LaTeX => PDF aus, welches für gewöhnlich nach dem ersten Start von TeXnicCenter mit Hilfe eines Assistenten angelegt wird.
  3. Kopiere das ausgewählte Profil mit einem Klick auf Kopieren.
  4. Als Name des neuen Profil gibst du folgenden Wert ein:

    Code: Alles auswählen

    LaTeX => PDF (Sumatra)
  5. Klicke im Bereich Profile auf den Eintrag LaTeX => PDF (Sumatra).
  6. In dem Register (La)TeX gibst du in das Feld Argumente, die an den Compiler übergeben werden sollen: folgenden Wert ein:

    Code: Alles auswählen

    -synctex=-1 -interaction=nonstopmode "%pm"
  7. Wechsel in die Registerkarte Viewer.
  8. In das Feld Pfad der Anwendung trägst du folgenden Wert ein:

    Code: Alles auswählen

    "C:Program Files (x86)\SumatraPDF\SumatraPDF.exe" -inverse-search "\"C:\Program Files (x86)\TeXnicCenter\TEXCNTR.EXE\" /ddecmd \"[goto('%f','%l')]\"
    Achte darauf, dass ggf. der Pfad für SumatraPDF.exe bzw. für TEXCNTR.EXE an deine Installation angepasst werden muss!
  9. Für den Abschnitt Projektausgabe betrachten wählst du DDE-Kommando aus und trägst in das Feld Kommando folgenden Wert ein:

    Code: Alles auswählen

    [Open("%bm.pdf",0,1,1)]
    In das Feld Server trägst du folgenden Wert ein:

    Code: Alles auswählen

    Sumatra
    In das Feld Thema trägst du folgenden Wert ein:

    Code: Alles auswählen

    Control
  10. Für den Abschnitt Suche in Ausgabe wählst du DDE-Kommando aus und trägst in das Feld Kommando folgenden Wert ein:

    Code: Alles auswählen

    [ForwardSearch("%bm.pdf","%Wc",%l,0,0,1)]
    In das Feld Server trägst du folgenden Wert ein:

    Code: Alles auswählen

    Sumatra
    In das Feld Thema trägst du folgenden Wert ein:

    Code: Alles auswählen

    Control
  11. Für den Abschnitt Vor Compilierung Ausgabe schließen wählst du Nicht schließen aus.
Entgegen der Aussage von YYYs sind keine Änderungen an den Einstellungen von SumatraPDF notwendig!

Mit diesen Einstellungen wird aus dem TeXnicCenter durch Klick im Menü Ausgabe auf den Eintrag Ausgabe betrachten SumatraPDF gestartet und das jeweilige Dokument an der Textstelle geöffnet, an der sich der Cursor im TeXnicCenter gerade befindet. Außerdem kann anschließend durch Doppelklick auf eine Textstelle in SumatraPDF an die entsprechende Stelle im Code im TeXnicCenter zurück gesprungen werden.

strassenkehrer
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: So 7. Okt 2012, 13:56

Re: TeXnicCenter + SumatraPDF

Beitrag von strassenkehrer »

Hi FrogThomas,

mit deiner Anleitung hat es auch endlich bei mir geklappt ;)

An folgender Stelle
FrogThomas hat geschrieben: In das Feld Pfad der Anwendung trägst du folgenden Wert ein:

Code: Alles auswählen

"C:Program Files (x86)\SumatraPDF\SumatraPDF.exe" -inverse-search ""C:\Program Files (x86)\TeXnicCenter\TEXCNTR.EXE" /ddecmd "[goto('%f','%l')]"
Achte darauf, dass ggf. der Pfad für SumatraPDF.exe bzw. für TEXCNTR.EXE an deine Installation angepasst werden muss!
ist dir aber ein kleiner Fehler unterlaufen. Nach C: fehlt ein \

Code: Alles auswählen

"C:\Program Files (x86)\SumatraPDF\SumatraPDF.exe" -inverse-search ""C:\Program Files (x86)\TeXnicCenter\TEXCNTR.EXE" /ddecmd "[goto('%f','%l')]"
Ob der Pfad stimmt, kann man übrigens leicht nachprüfen, indem man den Text kopiert und in der Windows Kommandozeile eingibt. Falls keine Fehlermeldung kommt und eine Sumatra Instanz gestartet wird, ist alles richtig.

Christian321

An Textstelle springen

Beitrag von Christian321 »

Hey,

ich hab mir heute Sumatra installiert und auch entsprechend in TeXnicCenter eingerichtet.
Wenn ich in Sumatra einen Doppelklick in eine Textstelle mache, springt er leider nur in den "Textblock" und nicht genau an die Stelle. Ist das normal, oder läuft bei mir noch was falsch. Mittlerweile liegt TeXnicCenter ja auch in der Version 2.0 Beta vor, kann ja sein das sich dadurch auch was für die Einstellungen verändert hat. Hab aber leider nichts aktuelleres gefunden als die Einstellungen in diesem Forum.

Vielen Dank im voraus

Christian

Thomas.gast

TexnicCenter 2.0 Beta

Beitrag von Thomas.gast »

Hallo,

hat jemand schon Erfahrungen bei dem Thema und der Version von TexnicCenter 2.0 Beta gesammelt?

Gruß, thomas

Christian321

Beitrag von Christian321 »

Ja, mit den obigen Einstellungen funktioniert das problemlos. Nur halt wie schon oben erwähnt springt er beim Doppelklick in Sumatra nicht "genau an die Stelle" sondern nur in den zugehörigen Textblock.

Leider hat mir noch keiner gesagt ob das so sein soll, oder ob man auch an genau die Stelle springen kann, dafür die Einstellungen aber vielleicht anders sind. Wie gesagt, hab zu dem Zeitpunkt das erste mal Sumatra verwendet und kenn das erst mal nicht anders.

Antworten