TeXnicCenter mit Sumatra PDF

Anzeigeprogramme für dvi, ps und pdf wie YAP, Adobe Reader, Ghostview u.a.
intrins
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 10:58

Beitrag von intrins »

@Sepp: auch deine einstellungen aus txcmtx scheinen zu compilieren (danke), aber Sumatra bleibt stur bei einem veralteten dokument.
Zuletzt geändert von intrins am Mo 16. Jul 2012, 16:02, insgesamt 2-mal geändert.

intrins
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 10:58

Beitrag von intrins »

@Sepp: auch deine einstellungen aus txcmtx scheinen zu compilieren (danke), aber Sumatra bleibt stur bei einem veralteten dokument.

Ok,

vielleicht noch etwas konkreter meinerseits, da ich nun zur abwechslung in meinem lieblings LaTeX => PS => PDF profil sogar mal ne fehlermeldung bekommen habe.

mein minimalbeispiel

\documentclass{article}
\begin{document}
Test 1
Test 2
\end{document}

,welches vor 10 minuten noch durch das im anhang gegebene profil ausgegeben wurde, gibt jetzt die fehlermeldung:

[ForwardSearch("sbm.pdf", ...
Der Befehl konnte nicht ausgeführt werden.

Bin über jede Hilfe dankbar ....
Dateianhänge
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (67.9 KiB) 1256 mal betrachtet
Unbenannt2.PNG
Unbenannt2.PNG (69.98 KiB) 1288 mal betrachtet
Unbenannt3.PNG
Unbenannt3.PNG (59.86 KiB) 1380 mal betrachtet

ChesuS
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 17:52

Beitrag von ChesuS »

Ich weiß, das wurde bereits sehr oft woanders diskutiert, aber
ich habe schon stundenlang Probleme mit folgendem Setup: (ich bin Neuling bei Latex)
TeXnicCenter 1.0 stable
Miktex 2.9
Adobe 9.5 (zuvor Adobe X)
und Sumatra 2.1.1
auf dem System: Win 7, 32 bit


und ich habe so ziemlich jede TeXnicCenter - Einstellung (auch die in diesem Forum vorgeschlagenen) durchprobiert die ich gefunden habe... leider erhalte ich immer folgende Fehlermeldung wenn ich versuche nach der erfolgreichen Compilierung mit "F5" das Dokument mit Adobe oder Sumatra anzuzeigen:
[ForwardSearch("%bm.pdf","%Wc",%l,0,0,1)]
Der Befehl konnte nicht durchgeführt werden.


Es öffnet sich dann zwar Sumatra 2.1.1 bzw. Adobe, aber mehr passiert nicht.

Ich habe auch schon, wie gesagt, viele Tutorials im Internet durchgelesen und auch entsprechend andere Versionen von Sumatra und Adobe versucht, aber leider immer mit demselben schlechten Ergebnis..

die aktuellen Einstellungen sehen bei mir jetzt so aus (so wie im How-To von Sepp99 beschrieben), im Profil: LaTeX => PDF (Sumatra)
Bei (La)TeX: Pfad des (La)TeX-Compilers: C:\Program Files\MiKTeX 2.9\miktex\bin\pdflatex.exe

Argumente, die an den Compiler übergeben werden
-synctex=-1 -interaction=nonstopmode -max-print-line=120 "%pm"

Bei Viewer: Pfad der Anwendung
"C:\Program Files\SumatraPDF\SumatraPDF.exe" -inverse-search "\"C:\Program Files\TeXnicCenter\TEXCNTR.EXE\" /ddecmd \"[goto(’%f’,’%l’)]’\""

(Bei den neueren Versionen genügt aber anscheinend schon die Angabe des Programmes, z.B. C:\Program Files\SumatraPDF\SumatraPDF.exe. "Daher sollte bei den neueren Versionen von SumatraPDF obige Anweisung nicht mehr eingefügt werden, es könnte sich sonst ein Konflikt durch die Einstellungen ergeben!" --> hab ich auch schon probiert..)

Projektausgabe betrachten
DDE-Kommando
Kommando: [Open("%bm.pdf",0,1,1)]
Server: sumatra, Thema: control

Suche in Ausgabe
DDE-Kommando
Kommando: [ForwardSearch("%bm.pdf","%Wc",%l,0,0,1)]
Server: sumatra, Thema: control

Vor Compilierung Ausgabe schließen
Nicht schließen
natürlich hab ich auch bei Sumatra folgendes gemacht (bzw. war es schon genau so vorausgefüllt):
unter Befehlszeile für Inverssuche setzen
"C:\Program Files\TeXnicCenter\TEXCNTR.EXE" /ddecmd "[goto(’%f’,’%l’)]’"
Beim Adobe Reader X hab ich natürlich auch das Profil entsprechend auf acroviewR10 umgestellt... ebenfalls erfolglos und mit derselben Fehlermeldung... :roll:

ich wäre euch wirklich sehr dankbar wenn ihr mir da weiterhelfen könntet, wenn es bei euch schon so funktioniert hat, mit der Konfiguration! :wink:

ich sitz da nämlich jetzt schon stunden dabei und bin nicht weitergekommen... :(

:arrow: edit1: naja, ich hab mein Problem scheinbar selbst gelöst... die Neuinstallation von allem (inkl.: Haken bei MikTeX für die automatische Paketinstallation auf "Yes" gesetzt statt "Ask me every time") hat's scheinbar gelöst! :)

nur der Forwardsearch und Backwardsearch scheint zwischen Sumatra und Texniccenter noch nicht zu funktionieren...


:arrow: edit2: So, jetzt funktioniert alles! das Problem beim Backward-Search von Sumatra mit doppelklick zu TeXnicCenter war ganz einfach der, dass scheinbar ein Anführungszeichen oder Apostrov oder so bei Sumatra in der Befehlszeile zur Inverssuche gefehlt hat! Ich hab da jetzt das drinen stehen und es funktioniert: "C:\Program Files\TeXnicCenter\TEXCNTR.exe" /ddecmd "[goto('%f', '%l')]" :D

Für alle mit dem selben Problem: ich hab jetzt folgende (funktionierende) Profil-Einstellungen für ganz oben genanntes Setup:
Tab: (La)TeX
Argumente, die an den Compiler übergeben werden sollen:
Code:

-interaction=nonstopmode "%Wm" -synctex=-1

Tab: Viewer
Pfad der Anwendung

"C:\Program Files\SumatraPDF\SumatraPDF.exe" -inverse-search "\"C:\Program Files\TeXnicCenter\TEXCNTR.EXE\" /ddecmd \"[goto(’%f’,’%l’)]’\""

Projektausgabe betrachten

Radiobutton bei Kommandozeile
Kommando: "%bm.pdf"

Suche in Ausgabe
Code:

Radiobutton bei DDE-Kommando
Kommando: [ForwardSearch("%bm.pdf","%Wc",%l,0)]
Server: SUMATRA // Thema: Control

Vor Kompilierung Ausgabe schließen
Code:

Radiobutton bei Nicht schließen


Hans-Georg

Problem gelöst mit Forward Search in Sumatra und TexNicCente

Beitrag von Hans-Georg »

Da ich nun viel Zeit damit verbracht habe, den Fehler bei mir zu lösen, der in meinem TexNicCenter und SumatraPDF dazu geführt hat, dass der Forward Search nicht funktioniert hat, möchte ich den Tipp hier gerne weitergeben:

Mein Problem war, dass der Forward Search immer dann nicht funktioniert hat, wenn ich unter Windows 7 64-bit eine Latex Datei auf einem Netzlaufwerk kompiliert habe und offline war.

Eigentlich scheint die Lösung sehr einfach: Ich hatte im Pfad zu der Latex-Datei ein Leerzeichen. Und genau dieses verursachte offenbar die Probleme - allerdings nur im offline Modus, dh wenn ich vom Server getrennt, zB unterwegs gearbeitet habe. Im online Modus war davon nichts zu bemerken.

Dh falls jemand das gleiche Problem haben sollte: Überprüft den Pfad zu Eurem Latex File - und ersetzt allfällige Leerzeichen.

peter_pwnda

Beitrag von peter_pwnda »

ich hatte auch probleme mit der suche in texniccenter/sumatra und konnte sie dadurch lösen, dass ich texmaker v3.5 installiert hatte und mit dem synctex ausprobiert habe.
die fehlermeldung bei mir war: "[ForwardSearch("%bm.pdf","%Wc",%l,0,0,1)] Der Befehl konnte nicht ausgeführt werden."

wohlgemerkt, ich habe keine einstellungen mehr in TCX verändert, doch nach einem erneuten versuch funktioniert es nun auch. texmaker sei dank!
ich kann mir das verschwinden des problems nicht erklären, höchstens dass evtl irgendwelche miktex pakete fehlten die tcx nicht automatisch geladen hat...
der vollständigkeitshalber noch mal meine fragwürdigen einstellungen:
"C:\Program Files (x86)\SumatraPDF\SumatraPDF.exe" -inverse-search "\"D:\Programme\TeXnicCenter\TEXCNTR.EXE\" /ddecmd \"[goto('%f', '%l')]\""
mit dem ausgabekommando
[ForwardSearch("%bm.pdf","%Wc",%l,0,0,1)]

Helmert
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Di 24. Feb 2009, 17:43
Wohnort: Karlsruhe

includeonly

Beitrag von Helmert »

Ich habe mich gerade auch anderthalb Stunden mit dieser Fehlermeldung ("[ForwardSearch("%bm.pdf","%Wc",%l,0,0,1)] Der Befehl konnte nicht ausgeführt werden.") herumgeärgert, obwohl bei mir unmittelbar vorher alles funktioniert hat. Die Lösung war sehr simpel, deshalb will ich hier kurz schildern, was bei mir das Problem war:

Ich hatte bei \includeonly{} einen ungültigen Dateinamen angegeben. Dadurch wurde kein frisches pdf erzeugt, was ich aber mangels Fehlermeldung nicht gemerkt habe. Entsprechend gab es auch keine synctex-Datei, und die Vorwärtssuche im Dokument konnte gar nicht funktionieren.

Daher der Vorschlag an alle (ehemaligen) Leidensgenossen: Es ist einen Versuch wert auszuprobieren, ob das Problem nur bei einem bestimmten oder bei allen tex-Projekten auftritt.

Rev
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 13
Registriert: Di 21. Jun 2011, 08:36

Beitrag von Rev »

Hi alle zusammen,

anscheinend ist das Thema "Einstellung von Sumatra in TeXnicCenter" so ne Art Dauerbrenner. Das Komische ist, dass Sumatra bei mir bis jetzt eigentlich immer lief. Seitdem ich TeXnicCenter 2.0 installiert habe, funktioniert allerdings überhaupt nichts mehr (auch wenn ich die alten Einstellungen verwende).
In dem Register "Latex" habe ich die Einstellungen wie sie auf dem ersten Bild zu sehen sind. Und unter "Viewer" habe ich die Einstellungen, wie sie unter dem zweiten Bild zu sehen sind.
Für den Pfad bei "Pfad der Anwendung" habe ich

Code: Alles auswählen

C:\Program Files (x86)\SumatraPDF\SumatraPDF.exe -inverse-search "\"C:\Programme\TeXnicCenter\TeXnicCenter.exe\" /ddecmd \"[goto('%f','%l')]\""
Mitlterweile bin ich echt ratlos
Wie schon gesagt verwende ich:
TeXnicCenter 2.0 und
Sumatra 2.2.1

Wäre super, wenn einer von euch mir sagen könnte, was an meinen Einstellungen nicht richtig ist, weil ich bis Freitag noch eine Präsentation mit "Beamer" aufbauen sollte :(

Das Problem tritt zwar nur bei der Beamer-KLasse auf... allerdings ist es trotzdem nicht gerade zufriedenstellend, wenn ich keine Präsentationen mit Latex mehr erzeugen kann :(

Gruß Chris

Benutzeravatar
Sepp99
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 1569
Registriert: So 29. Aug 2010, 17:26
Wohnort: Offenhausen/OÖ

Beitrag von Sepp99 »

Kontrolliere einmal die Einstellungen von SumatraPDF, wie in [3], S. 46 beschrieben. Weiters sollte die Angabe des Viewers alleine genügen, wie in [3], S. 47 beschrieben. Es könnten sich sonst u.U. Konflikte ergeben.

Gruß. Sepp

ChriGru

Beitrag von ChriGru »

Servus Sepp,
ich bringe mal ein Problemchen dar:

Aktuellstes TXC und SumatraPDF, Einstellungen wie von dir empfohlen.

Problem: SumatraPDF macht immer wenn ich im pdf doppelt klicke ein neues TXC auf. Das möchte ich natürlich nicht.

Haste nen Tipp?

Tack så mycket!

AufReisen
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 17:15

Beitrag von AufReisen »

Hallo,

also erstmal hoffe ich, dass ich im richtigen Thread lande ^^
Ich wollte jetzt auch mal mit LaTeX arbeiten für meine Bachelorarbeit, hab mir SumatraPDF geholt und es funktioniert nicht.
Ich habe TeXnicCenter 2.02 Stable (32bit), SumatraPDF v2.4 und habe mir im TeXnicCenter ein neues Ausgabeprofil erstellt, wo die Pfade auch mit Programme statt Program Files stehen. Nach der Anleitung How to Sumatra steht jetzt beim Viewer unter Pfad der Anwendung C:\Programme\SumatraPDF\SumatraPDF.exe -inverse-search "\"C:\Programme\TeXnicCenter\TEXCNTR.EXE\" /ddecmd \"[goto(’%f’,’%l’)]’\"", ansonsten hab ich alles rüberkopiert, was in How to Sumatra steht,a ber das meiste stand schon vorher richtig.
Wenn ich jetzt ein neues Projekt starte und mir irgendeine Vorlage nehme und zum Beispiel einen Titel und meinen Namen einsetze und auf Ausgabe betrachten klicke, bekomme ich die Fehlermeldung:
[ForwardSearch...
Der Befehl konnte nicht ausgeführt werden.

Es wird nichts angezeigt. Ach so, ich verwende Windows Vista. Auf die Apostrophe und die Leerzeichen in den Quellangaben habe ich auch geachtet. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Antworten