Einstellen des Standardverzeichnisses in Texstudio (Kubuntu)

Anzeigeprogramme für dvi, ps und pdf wie YAP, Adobe Reader, Ghostview u.a.
Nikero
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 15:15

Einstellen des Standardverzeichnisses in Texstudio (Kubuntu)

Beitrag von Nikero »

Hallo allerseits.

Ich habe derzeit ein kleines Problem mit Texstudio. Mein Arbeitsverzeichnis mit allen Tex-Dateien liegt in meinem persönliche Ordner in Kubuntu. Wenn ich in Texstudio noch keine Datei geöffnet habe und dann eine Datei öffnen möchte, dann zeigt er mir zunächst das Root Verzeichnis an. An der Seite sind zusätzlich Shortcuts zu den einzelnen Partionen, jedoch nicht zum persönlichen Ordner oder dem designierten Tex-Dateien Ordner. Daher muss ich immer von Hand zu ihm navigieren, was ziemlich nervig ist.
Leider konnte ich bisher keine einfache Einstellungsmöglichkeit finden, um Texstudio zu sagen, dass er einfach immer beim öffnen einer Datei in meinem Arbeitsverzeichnis starten soll. Kann mir da jemand von euch weiterhelfen?

Ich möchte mich bereits im Vorraus für eure Hilfe bedanken.
mfg Nikero

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 345
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:50
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Rolli »

Hallo Nikero,

Schau ins Benutzerhandbuch (Hilfe --> Benutzerhandbuch), dann unter Punkt 1.3.2 bei Umgebungsvariablen und dem Pfad. TexStudio nimmt immer den Pfad des Root Documents.

Auf die Schnelle habe ich nicht gefunden, welche Environment-Variable man in seiner .bashrc setzen muss, damit das automatisch wie gewünscht geht. Lass Dir mal in der Konsole Deine Umgebungsvariablen ausgeben.

Aber, was gehen müsste: Mache auf Deinen Desktop einen Link zum Root Dokument.

Habe es hier leider nicht installiert, kann deswegen nicht testen.

Gruß vom Rolli

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 345
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:50
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Rolli »

P.S.: Hab's doch noch gefunden, ist versteckt im Kapitel 4.5.3 (Java).
Die Umgebungsvariable heißt "workingDirectory". Setze sie in Deiner Shell-rc auf das gewünschte Document Root Verzeichnis, dann sollte es gehen.

Gruß vom Rolli

Nikero
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 15:15

Beitrag von Nikero »

Rolli hat geschrieben:P.S.: Hab's doch noch gefunden, ist versteckt im Kapitel 4.5.3 (Java).
Die Umgebungsvariable heißt "workingDirectory". Setze sie in Deiner Shell-rc auf das gewünschte Document Root Verzeichnis, dann sollte es gehen.

Gruß vom Rolli
Vielen Dank für die Hilfe!

Antworten