Farbstrukturen in tex-Files

Fragen und Probleme, die nicht den obigen Kategorien zugeordnet werden können


WGz
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 16:56
Wohnort: Schramberg

Farbstrukturen in tex-Files

Beitrag von WGz »

Hallo,

ich habe texlive auf openSUSE_Leap_15.3. Wenn ich mit JOE ein tex-File aufrufe, erhalte ich eine farbige Struktur so wie etwa auch bei Programmen in C für eine bessere Erkennung der Programmstruktur oder bei l, was von /etc/DIR_COLORS gesteuert wird.

Wo sitzt bei openSUSE jenes steuernde "DIR_COLORS" -- oder wie es da heißt -- für LaTeX-Files?
Kann man die bei LaTeX oft benutzten inp-Files damit auch einfärben?

Dank für wirksame Hinweise,
WGz

gast.

Re: Farbstrukturen in tex-Files

Beitrag von gast. »

WGz hat geschrieben:
Sa 18. Dez 2021, 16:54
ich habe texlive auf openSUSE_Leap_15.3. Wenn ich mit JOE ein tex-File aufrufe, erhalte ich eine farbige Struktur so wie etwa auch bei Programmen in C für eine bessere Erkennung der Programmstruktur oder bei l, was von /etc/DIR_COLORS gesteuert wird.
Bei mir werden nur Klammern und Kommentarzeichen eingefärbt und das ist AFAIK in /etc/joe/jpicorc verdrahtet.
WGz hat geschrieben:
Sa 18. Dez 2021, 16:54
Kann man die bei LaTeX oft benutzten inp-Files damit auch einfärben?
Ich mache jetzt seit mehreren Jahrzehnten LaTeX, habe aber noch nie von "inp-Files" gehört. Was soll das sein und wo werden die oft benutzt?

Außerdem ist das keine Frage für Foren → LaTeX → Allgemein, sondern eher eine für Foren → Software → LaTeX Editoren, wobei ich stark bezweifeln möchte, dass joe wirklich in LaTeX-Editor ist. Das wäre also eher eine Frage für ein passendes Linux-Editor-Forum. Wenn du wirklich LaTeX-Unterstützung haben willst, dann nimm besser emacs, vi, TeXstudio, TeXmaker, TeXworks …

Ijon Tichy

Re: Farbstrukturen in tex-Files

Beitrag von Ijon Tichy »

gast. hat geschrieben:
Sa 18. Dez 2021, 17:27
WGz hat geschrieben:
Sa 18. Dez 2021, 16:54
Kann man die bei LaTeX oft benutzten inp-Files damit auch einfärben?
Ich mache jetzt seit mehreren Jahrzehnten LaTeX, habe aber noch nie von "inp-Files" gehört. Was soll das sein und wo werden die oft benutzt?
inp-File sagen mir auch nichts und mit joe kenne ich mich nicht wirklich aus. Aber die Erkennung von Dateitypen und die davon ausgelösten Optionen findet man AFAIK in /etc/joe/ftyperc. Die Definitionen für die Syntax Option sind normalerweise in /usr/share/joe/syntax/ abgelegt. Dort gibt es beispielsweise auch ein tex.jsf. Näheres ist dem Manual zu joe oder dessen Wiki zu entnehmen. Das scheint mir recht ausführlich. Mit LaTeX hat das aber in der Tat nicht mehr viel zu tun.

Antworten