XeLaTeX und pdfLaTeX gleichzeitig?

Fragen und Probleme, die nicht den obigen Kategorien zugeordnet werden können


ryder
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 45
Registriert: So 9. Aug 2009, 14:35

XeLaTeX und pdfLaTeX gleichzeitig?

Beitrag von ryder »

Hallo zusammen und einen schönen Ostermontag!

Ich möchte einige Dokumente zu einem einzigen zusammenfassen. Normalerweise würde ich das mit \input{} machen. Das Dumme ist, dass ein Teil der Dokumente mit XeLaTeX übersetzt werden müsste, ein anderer Teil aber mit pdfLaTeX.

Fällt jemandem dazu ein brauchbares Vorgehen ein? Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß


Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2749
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: XeLaTeX und pdfLaTeX gleichzeitig?

Beitrag von KOMA »

Man kann nicht beides gleichzeitig in einem Dokument verwenden, da dazu ein Wechsel zwischen zwei Engines also zwei unabhängigen Programmen innerhalb desselben TeX-Codes notwendig wäre. Die einzige Möglichkeit besteht darin, die PDFs zusammenzufügen. Dazu gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, angefangen davon, das fertige PDF des einen Dokument in das andere einzufügen über ein neues LaTeX-Dokument zum Laden aller Teildokumente unter Verwendung von pdfpages bis hin zur Verwendung freier Tools wie pdftk oder der Verwendung einer teuren Vollversion von Adobe Acrobat. Was davon zu bevorzugen ist, hängt von den Anforderungen (beispielsweise Beibehaltung von Links, Links von einem Dokumentteil in einen anderen, Verwendung von Formularfeldern u. v. m. nicht zuletzt auch dem Geldbeutel) ab.

Zuletzt geändert von KOMA am Mo 5. Apr 2021, 13:44, insgesamt 1-mal geändert.

ryder
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 45
Registriert: So 9. Aug 2009, 14:35

Re: XeLaTeX und pdfLaTeX gleichzeitig?

Beitrag von ryder »

Alles klar. Danke! :)


Antworten