Ausgabeprofil XeLaTeX Fehler mit Tikz und shell-escape Thema ist als GELÖST markiert

Fragen und Probleme, die nicht den obigen Kategorien zugeordnet werden können


aasaa00
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 77
Registriert: Do 1. Mär 2018, 11:43

Ausgabeprofil XeLaTeX Fehler mit Tikz und shell-escape

Beitrag von aasaa00 »

Hallo, ich bin kein LaTeX-Profi, verwende MikTex sowie texniccenter, habe vor Kurzem die documentclass gewechselt und kämpfe mich mit den dazugehörigen Änderungen durch. Seit der Umstellung erhalte ich folgende Fehlermeldung:

Package tikz Error: Sorry, the system call 'xelatex -shell-escape -halt-on-er ror -interaction=batchmode -jobname "main-figure50" "\def\tikzexternalrealjob{m ain}\input{main}" ' did NOT result in a usable output file 'main-figure50" (expe cted one of .pdf: .jpg: .jpeg: .png: .bmp:).

Ich bin diese Anleitung nachgegangen: https://texwelt.de/fragen/10341/wie-akt ... nem-editor aber der Fehler bleibt bestehen. Auf dem genannten Link wird die Änderungen für pdfLatex aufgezeigt, aber ich benutze XeLaTeX. In der Tik-Anleitung habe ich nichts hilfreiches gesehen und in anderen Foren wurde anstelle von "-shell-escape", etwa "--shell-escape" oder "--enable-write18" empfohlen. Alles hat aber nichts gebracht. Im Anhang ist ein Bild meines Ausgabeprofils angehängt. Für jede Hilfe wäre ich dankbar!

Dateianhänge
Unbenannt.JPG

Benutzeravatar
u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 4067
Registriert: Do 22. Nov 2012, 11:09
Kontaktdaten:

Re: Ausgabeprofil XeLaTeX Fehler mit Tikz und shell-escape

Beitrag von u_fischer »

beim Externalisieren von tikz-Bilder können viele verschiedene Dinge schiefgehen. Ohne ein konkretes, vollständiges, kleines Beispiel zum testen und ggfs. analysieren wird dir niemand helfen können.


aasaa00
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 77
Registriert: Do 1. Mär 2018, 11:43

Re: Ausgabeprofil XeLaTeX Fehler mit Tikz und shell-escape

Beitrag von aasaa00 »

Danke für den Hinweis. Ich dachte, dass der Fehler in dem Ausgabeprofil steckt, aber es dürfte so korrekt sein. Nach langem Ausprobieren habe ich Folgendes erkannt: Das Externalisieren zwei meiner unzähligen Tabellen ist Schuld gewesen. In diesen Tabellen habe ich syrische (ein Dialekt des Aramäischen, also nicht Arabisch!) Wörter mit den Befehl "udensdash" ausgezeichnet. In Kombination mit der Externalisierung wurde mir der Fehler angezeigt; wenn ich die Externalisierung rausnehme, klappt alles wunderbar.


Antworten