Fehlermeldung nach Kompilieren Thema ist als GELÖST markiert

Fragen und Probleme, die nicht den obigen Kategorien zugeordnet werden können


M1412M
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 22
Registriert: Do 2. Feb 2017, 11:45

Fehlermeldung nach Kompilieren

Beitrag von M1412M »

Hallo,

ich habe vor 3 Jahren meine Diplomarbeit mit dem Programm Latex geschrieben. Das hat auch alles einwandfrei funktioniert und ich bin/war sehr zufrieden mit dem Programm.

In näherer Zukunft bin ich wieder dabei eine größere Arbeit zu schreiben und ich würde diese wieder gerne mit Latext schreiben.

Ich habe damals die Dateien meiner Diplomarbeit auf einer Festplatte gespeichert und wollte sie nun wieder kompilieren bzw. die "alte Arbeit" als Vorlage für die "neue Arbeit" nutzen.
Ratz fatz kompiliert und nun bekomme ich aber viele Fehlermeldungen. Die PDF Vorschau funktioniert aber komischerweise trotzdem.

Natürlich funktionierte das Programm und die Datei damals einwandfrei und haben sich seitdem auch nicht verändert.

Was könnte hier schuld sein?
Würde auch gerne das LOG File hier hochladen aber ich habe keine Ahnung wie man das kopiert.
Viele Fehler sind "undefineded control sequence"

Danke schonmal für eure Hilfe!


gast

Re: Fehlermeldung nach Kompilieren

Beitrag von gast »

Pakete und Klassen werden weiter entwickelt und verändern sich. Deshalb sollte man auch nicht Uraltkram als Vorlage verwenden, ohne sie sich genauer anzuschauen und ggf. zu aktualisieren.

Ohne log-Datei und Minimalbeispiel kann ich natürlich nicht sagen, wo bei dir genau das Problem liegt.


M1412M
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 22
Registriert: Do 2. Feb 2017, 11:45

Re: Fehlermeldung nach Kompilieren

Beitrag von M1412M »

Wie kann ich die LOG Datei bzw. Fehlermeldungen hier einfügen?
Was benötigst du genau?

habe sie nun mal im Editor eingefügt

Dateianhänge
log.txt
(251.51 KiB) 21-mal heruntergeladen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2232
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Re: Fehlermeldung nach Kompilieren

Beitrag von Bartman »

Wird der Befehl \befehl irgendwo in Deinen Dateien bestimmt?

Ein Tipp am Rande aufgrund einiger Beobachtungen in der Logdatei:

Es gab die Pakete csquotes und siunitx schon Jahre vor 2017. Falls Du deren Dienste in der bevorstehenden Arbeit gebrauchen kannst, solltest du sie einsetzen.

Auch Warnungen, wie z. B. die wegen titlesec, kann man vermeiden.


Benutzeravatar
u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 4038
Registriert: Do 22. Nov 2012, 11:09
Kontaktdaten:

Re: Fehlermeldung nach Kompilieren

Beitrag von u_fischer »

Code: Alles auswählen

LaTeX2e <2016/03/31> patch level 3

Das ist nicht gerade das allerneueste. Wir haben mittlerweile Ende 2020.

Natürlich funktionierte das Programm und die Datei damals einwandfrei

Auf keinem Fall. All die Fehler, die ich in der log gesehen habe, hättest du auch vor 10 Jahren bekommen. Du verwendest wrapfig, aber lädst das Paket nicht; \nointend ist ein Tippfehler, der Befehl heißt \noindent usw usf. Du hast damals wahrscheinlich Fehler einfach ignoriert und Glück gehabt, dass dennoch eine mehr oder weniger richtige pdf rausgekommen ist.


Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2232
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Re: Fehlermeldung nach Kompilieren

Beitrag von Bartman »

Du musst Dich bei der Benennung der Querverweise nicht unterstützen lassen, aber Du darfst es.

Ich vermute, Du wolltest den Absatzeinzug durch \noindent am Anfang der Absätze unterbinden.


Antworten