Fehlermeldungen bei Citavi Import

Fragen und Probleme, die nicht den obigen Kategorien zugeordnet werden können


th3-c7ack37
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 10:36

Fehlermeldungen bei Citavi Import

Beitrag von th3-c7ack37 »

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit Latex. Und zwar schreibe ich gerade eine Studienarbeit und nutze Citavi zum Zitieren.
Es ist bereits meine zweite Arbeit damit, die grundsätzliche Vorgehensweise ist also klar.
Nun ist es so, dass ich Zitate als bib File exportiere und dann in Latex mit dem Befehl: \printbibliography[heading=bibintoc] das Literaturverzeichnis erstelle.

Leider bekomme ich gerade einen Schwung Fehlermeldungen, die ich nicht ganz verstehe bzw. nicht lösen kann:

Package inputenc Error: Unicode character (U+2009)(inputenc) not set up for use with LaTeX. \printbibliography[heading=bibintoc]
Package inputenc Error: Unicode character (U+2009)(inputenc) not set up for use with LaTeX. \printbibliography[heading=bibintoc]
Using fall-back BibTeX(8) backend:(biblatex) functionality may be reduced/unavailable.
BibTeX reported the following issues(biblatex) with 'SiemensAG2018':(biblatex) - Invalid format of field 'urldate'.
Token not allowed in a PDF string (Unicode):(hyperref) removing `\leavevmode@ifvmode'
Token not allowed in a PDF string (Unicode):(hyperref) \kern 1.82504pt(hyperref) removed
Underfull \hbox (badness 10000) in paragraph
Overfull \hbox (2.77097pt too wide) in paragraph

Es scheinen irgendwie falsche Zeichen verwendet zu werden (So wie es scheint im Zitat "SiemensAG2018). Was mich aber wundert ist die Tatsache, dass selbst wenn ich den Inhalt des Bibfiles von Citavi komplett lösche, ich die Fehlermeldungen trotzdem bekomme. Wie kann das sein? Werden die Daten für die Zitate noch irgendwo anders gespeichert?

Vielen Dank für eure Hilfe
Grüße


markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 850
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Re: Fehlermeldungen bei Citavi Import

Beitrag von markusv »

Hallo und willkommen im Forum!

Wie es scheint, ist der Eintrag bei urldate fehlerhaft (Invalid format of field 'urldate'.) Die Notation in urldate sollte yyyy-mm-dd entsprechen. Poste doch mal den Eintrag in der bib-Datei, den du versuchst, einzubinden.

th3-c7ack37 hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 10:42

Werden die Daten für die Zitate noch irgendwo anders gespeichert?

Ja, das kann sein. Lösche nach einem fehlerhaften Lauf am besten alle Hilfsdateien wie .aux, .bbl, .blg, .log und so weiter und kompiliere von Beginn neu.

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

th3-c7ack37
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 10:36

Re: Fehlermeldungen bei Citavi Import

Beitrag von th3-c7ack37 »

Hallo markusv,

danke für deine Antwort. Das Datum im bibfile habe ich mal korrigiert:
@misc{SiemensAG2018,
author = {{Siemens AG}},
year = {2018},
title = {NX 12-Hilfe},
url = {\url{https://docs.plm.automation.siemens.com ... #uid:index}},
urldate = {2020-06-25}
}

Das .aux und .bbl File habe ich gelöscht. .blg und .log habe ich nicht im Ordner. Es sind noch einige andere Files da .out, .lot, .lof,...

Was kann ich alles löschen ohne was "kaputt" zu machen.

Das Ändern des .bib Files (wie oben zu sehen) und das löschen von .aux und .bbl - File hat nichts gebracht.


gast

Re: Fehlermeldungen bei Citavi Import

Beitrag von gast »

Citavi ist geradezu berüchtigt für seltsame Zeichen in bib-Dateien. U+2009 ist beispielsweise ein THIN SPACE. Das sollte eigentlich als \, codiert werden. Man kann das ggf. mit

Code: Alles auswählen

\DeclareUnicodeCharacter{2009}{\,}

in der Dokumentpräambel beheben. Die Frage ist, ob man an der Stelle, an der Citavi dieses Zeichen einfügt, wirklich ein schmales, nicht umbrechbares Leerzeichen haben will. Wenn Du stattdessen einfach sehen willst, wo das Zeichen steht, kannst Du auch ein

Code: Alles auswählen

\DeclareUnicodeCharacter{2009}{HALLOHIER}

verwenden und dann im PDF nachschauen, wo dann HALLOHIER steht. Wenn es nicht hilft → Minimalbeispiel.

Die Backend-Info von biblatex wirst Du los, wenn Du beim Laden von biblatex Option backend=biber ergänzt. Die stört aber auch nicht wirklich. Der Rest ist so sehr Dokument-spezifisch, dass mir ohne Minimalbeispiel weder die genaue Ursache detektierbar noch eine gute Lösung möglich ist.

Hilfsdateien kannst Du übrigens immer alle löschen. Behalten musst Du letztlich nur das, was Du weder selbst geschrieben hast, noch irgendwie erzeugen kannst. Welche genau das sind, ist ebenfalls vom Dokument abhängig. Am Literaturverzeichnis beteiligt und löschbar sind typischerweise: *.bcf (Steuerdatei), *.blg (Logdatei), *.bbl (Literaturverzeichnis), *.aux (LaTeX-Informationen aus dem letzten LaTeX-Lauf). Behalten musst man dagegen *.bib (Literaturdatenbank), wenn die nicht aus einem anderen Programm neu exportiert werden kann. Natürlich darf man die Hilfsdateien nicht einfach nach jedem LaTeX-Lauf löschen. Sonst hat man keine Verzeichnisse und keine Querverweise etc. mehr. Aber bei Bedarf kann man sie löschen, um mit einem cleanen Dokument neu mit LaTeX-Läufen und Hilfsprogramm-Läufen anzufangen.


th3-c7ack37
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 10:36

Re: Fehlermeldungen bei Citavi Import

Beitrag von th3-c7ack37 »

Der Befehl:
\DeclareUnicodeCharacter{2009}{\,}
hat das Problem gelöst.

1000 Dank :D


Antworten