Fehler in TeXmaker in einer Zeile, die nicht funktioniert.

Fragen und Probleme, die nicht den obigen Kategorien zugeordnet werden können


jogroma
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 1
Registriert: So 7. Jun 2020, 17:38

Fehler in TeXmaker in einer Zeile, die nicht funktioniert.

Beitrag von jogroma »

Hallo,

ich habe an meinem Dokument gearbeitet (Texmaker und Bibtex) und nachdem ich eine Tabelle erstellt habe kommt ein Fehler, den ich nicht beheben kann. Der Fehler wird in einer Zeile angezeigt, die zur Zeit garnicht existiert.

Bild
https://ibb.co/0sKkWbf

Da die Lines noch garnicht beschrieben sind, habe ich keine Ahnung was ich noch machen soll. Ich suche jetzt seit fast drei stunden, anstatt an meiner Masterarbeit zu schreiben. Verzeiht mir bitte, wenn ich sehr frustriert rüberkomme...

Leider weiß ich nicht ganz genau, welche Angaben ihr braucht um mir zu helfen, lasst es mich bitte wissen.

Gruß,
Johannes

\documentclass[11pt]{report}
\usepackage[ngerman]{babel} %%%Nutzt deutsche Sprache (Inhaltsverzeichnis etc)
\usepackage{geometry}
\usepackage{graphicx} %%%hiermit können wir Bilder hinzufügen
\usepackage[utf8]{inputenc} %%%%enable to use accents and characters
\usepackage[footnote, printonlyused]{acronym} %%für das Abkürzungsverzeichnis
\usepackage[onehalfspacing]{setspace} %%% eineinhalbfacher Zeilenabstand
\usepackage{apacite} %%% APA Zitierform paket
\usepackage{booktabs} %%% wird benötigt um die Tabellen (StartupZentren) darzustellen
\usepackage{adjustbox} %%% wird benötigt um die Tabellen an die seitenbreite anzupassen
\renewcommand\thesection{\arabic{section}} %%%reportclass fängt eigentlich mit "Kapitel" an, dieser befehl setzt die Gliederung richt. Sonst fängt das Dokument mit 0.1 Einleitung an.


Gast

Beitrag von Gast »

Du darfst Bilder anhängen und im Beitrag anzeigen lassen.

Nutze bitte den BBCode für Code.


Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2159
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Re: Fehler in TeXmaker in einer Zeile, die nicht funktioniert.

Beitrag von Bartman »

Es wäre hilfreich, wenn Du mit der Anleitung zur Erstellung eines Minimalbeispiels etwas erzeugen kannst, dass das Problem nachvollziehbar macht. Die dort beschriebenen Strategien zur Eingrenzung eines Problems sind manchmal schon ausreichend, um es selbst zu lösen.

Off-Topic-Hinweise:


Antworten