scrlayer-notecolumn mit LuaTeX Thema ist als GELÖST markiert

Klassen und Pakete zur einfachen Umsetzung individueller Vorstellungen


Bianca1504
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 10. Mär 2021, 16:52

Re: scrlayer-notecolumn mit LuaTeX

Beitrag von Bianca1504 »

Zum letzten Punkt: Das Thema schien mir nicht wichtig genug für einen eigenen Thread. Wie ich geschrieben hatte, war ich mir nicht sicher, ob es überhaupt für irgendjemanden von Relevanz bzw. Interesse ist. Aber vielleicht habe ich mich da ja getäuscht und ich habe kein Problem damit, ein neues Thema zu erstellen.

Ich muss sagen, dass ich es schade finde, dass hier so ein rauer bzw. teilweise unnötig belehrender Umgangston herrscht. (Betrifft nur den letzten Absatz.) Insbesondere da ich mit meinen bisherigen Fragen in - wenn ich mich richtig erinnere - zwei von drei Fällen auf Bugs hingewiesen habe (und also offensichtlich nicht einfach nur "dumme Fragen" gestellt, sondern, zumindest ein klein wenig, auch zur Verbesserung von KOMA-Script beigetragen habe), ist mir nicht ganz klar, warum es nötig ist, mich wie ein schlecht erzogenes Kind anzusprechen ...
Meines Erachtens hat so etwas hier viel weniger etwas verloren als mein Hinweis. Und ein einfaches "Es wäre sinnvoll, das alles neues Thema einzustellen" wäre sogar deutlich kürzer gewesen.

Aber ist auch nicht weiter schlimm. Ich kann damit umgehen.


Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2749
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: scrlayer-notecolumn mit LuaTeX

Beitrag von KOMA »

Ich weiß jetzt nicht, was so schlimm daran ist, wenn ich Dich ganz zum Schluss noch auf einen formalen Umstand hinweise und dies auch begründe. Ich habe mich trotz meiner formalen Bedenken ja zuvor auch mit dem gemeldeten Problem ausführlich beschäftigt. Jeder Mensch macht Fehler und man kann den schlafwandlerischen Umgang mit Forensoftware bei jemandem mit nur wenigen Beiträgen nicht zwingend voraussetzen. Daher mein Hinweis. Und die Begründung ist deshalb erfolgt, weil mir früher allzu kurze Hinweise desöfteren als scharf im Ton ausgelegt wurden. Dass Du das jetzt als persönlichen Angriff auffasst, bedauere ich. Ich werde daher die von der Forensoftware bereitgestellte Maßnahme ergreifen, um zu verhindern, dass ich Dich unbeabsichtigt wieder beleidige.


Antworten