Clickable url

Klassen und Pakete zur einfachen Umsetzung individueller Vorstellungen


willithefox
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 35
Registriert: Do 22. Sep 2011, 12:06
Wohnort: Berlin

Clickable url

Beitrag von willithefox »

Ich verweise in einem Buch hin und wieder auf die deutsche Wikipedia und mache das mit dem \url-Befehl. Meistens ergeben sich nach der Kompilierung pdf-Files mit Weblinks, die man anklicken kann. Leider aber nicht immer. Ich hänge ein Minimalbeispiel an, bei dem der Link auf die Stadt Grimma funktioniert, der Link auf die Yorckbrücken aber nicht. Es wäre toll, wenn jemand wüsste, wie man das Problem lösen kann.

Dateianhänge
URL-Beispiel.pdf
(40.1 KiB) 24-mal heruntergeladen
URL-Beispiel.tex
(220 Bytes) 24-mal heruntergeladen

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 850
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Re: Clickable url

Beitrag von markusv »

Da macht das ü im Link Probleme bei der Verwendung von pdflatex. Ich würde über den Weg \urldef{} gehen, wie in der Doku zu url aufgezeigt. Darüberhinaus würde ich noch das Laden von fontenc und lmodern für die korrekte Kodierung nutzen. hyperref lädt bereits url.

Alternativ könntest du dein Dokument auch mit xelatex oder lualatex übersetzen, was aber wieder andere Pakete und Einstellungen benötigt/betrifft.

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrbook} 
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{hyperref}
\urldef{\yorck}\url{https://de.wikipedia.org/wiki/Yorckbr%C3%BCcken}
\begin{document}
	Grimma\footnote{\url{https://de.wikipedia.org/wiki/Grimma}}

Yorckbrücken\footnote{\yorck}
\end{document}
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

willithefox
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 35
Registriert: Do 22. Sep 2011, 12:06
Wohnort: Berlin

Re: Clickable url

Beitrag von willithefox »

Großartig. Vielen Dank.


Antworten