footwidth entspricht nicht der Erwartung

Klassen und Pakete zur einfachen Umsetzung individueller Vorstellungen


markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 859
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

footwidth entspricht nicht der Erwartung

Beitrag von markusv »

Im Thread viewtopic.php?p=111253#p111253 ist der Bereich der Überschriften in den linken Randbereich verschoben. Zur Anpassung der Kopf- und Fußzeile habe ich die Optionen headwidth, footwidth genutzt. Da ich in Kopf- und Fußzeile die gleiche Einstellungen haben möchte, wollte ich die Abkürzung über footwidth=head nutzen. Leider entspricht das Ergebnis nicht dem erwarteten Verhalten. Setze ich footwidth dagegen genau so wie headwidth, ergibt sich das gewünschte Ergebnis. Sollte das nicht eigentlich das Verhalten von footwidth=head sein?

Is it a bug, or a feature?

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrreprt}
\usepackage[headsepline=1.5pt,footsepline=1.5pt,headwidth=\textwidth:-15mm:0mm,footwidth=\textwidth:-15mm:0mm]{scrlayer-scrpage}
\usepackage{blindtext}
\begin{document}
\blindtext[4]\clearpage%entspricht dem gewünschten Ergebnis
\KOMAoptions{footwidth=head}
\blindtext[4]%entspricht nicht dem erwarteten Verhalten von footwidth=head
\end{document}
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

sagenwirmalso

Re: footwidth entspricht nicht der Erwartung

Beitrag von sagenwirmalso »

Laut KOMA-Script-Anleitung und KOMA-Script-Buch ist head lediglich die aktuelle Breite des Kopfes. Das steht nicht, dass footwidth=head auch die beiden Offset-Werte übernimmt. Dagegen ist für den Wert textwithmarginpar explizit dokumentiert, dass damit die Offset-Voreinstellung eine andere als sonst ist. Damit würde ich sagen, dass das Verhalten dem dokumentierten Verhalten entspricht.

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 859
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Re: footwidth entspricht nicht der Erwartung

Beitrag von markusv »

OK, verstehe. Danke.
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

sagenwirmalso

Re: footwidth entspricht nicht der Erwartung

Beitrag von sagenwirmalso »

Das ist natürlich nur meine Meinung. Genau kann so etwas ohnehin nur der Autor sagen/entscheiden.

Antworten