Seite 1 von 1

titlesec KOMA-Alternative

Verfasst: Do 6. Jun 2019, 14:47
von ko3rn3r
Hallo,
ich möchte gerne mit dem titlesec Package meine Chapters wie folgt definieren:

Code: Alles auswählen

\titleformat{\chapter}[display]
{\normalfont\Large\filcenter\sffamily}{}{4ex}
{\titlerule[1pt]\vspace{1pt}\titlerule\vspace{1pc}%
	}[\vspace{2ex}%
\titlerule]
allerdings wird dieses Paket nicht mit KOMA empfohlen.
Gibt es da eine KOMA-Alternative?

Vielen dank im Voraus!

Verfasst: Do 6. Jun 2019, 15:19
von Gast
Das sieht nach einer Aufgabe für \RedeclareSectionCommand und \chapterlinesformat aus.

Verfasst: Do 6. Jun 2019, 15:56
von Bartman
Die mittige Ausrichtung der Kapitelüberschriften erreichst Du durch die Änderung des Befehls \raggedchapter.

Verfasst: Fr 7. Jun 2019, 13:26
von esdd
Vielleicht etwas wie

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrbook}
\usepackage{lipsum}

\setkomafont{chapter}{\mdseries\Large}
\renewcommand\raggedchapter{\centering}

\renewcommand\chapterlinesformat[3]{%
  \raisebox{1.25pt}{\rlap{\rule{\linewidth}{1pt}}}%
  \rule{\linewidth}{.4pt}%
  \par\medskip
  #3
  \medskip
  \rule{\linewidth}{.4pt}%
}
\RedeclareSectionCommand[
  afterskip=3.25\baselineskip,
  beforeskip=7.25\baselineskip,
  afterindent=false
]{chapter}

\begin{document}
\chapter{Test}
\end{document}

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 20:47
von ko3rn3r
Vielen vielen Dank!! Das ist genau das was ich gesucht habe.

Ist es normal, dass TeXstudio den Befehl \RedeclareSectionCommand als "Befehl nicht erkannt" markiert??

Liebe Grüße


esdd hat geschrieben:Vielleicht etwas wie

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrbook}
\usepackage{lipsum}

\setkomafont{chapter}{\mdseries\Large}
\renewcommand\raggedchapter{\centering}

\renewcommand\chapterlinesformat[3]{%
  \raisebox{1.25pt}{\rlap{\rule{\linewidth}{1pt}}}%
  \rule{\linewidth}{.4pt}%
  \par\medskip
  #3
  \medskip
  \rule{\linewidth}{.4pt}%
}
\RedeclareSectionCommand[
  afterskip=3.25\baselineskip,
  beforeskip=7.25\baselineskip,
  afterindent=false
]{chapter}

\begin{document}
\chapter{Test}
\end{document}

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 21:31
von esdd
ko3rn3r hat geschrieben: Ist es normal, dass TeXstudio den Befehl \RedeclareSectionCommand als "Befehl nicht erkannt" markiert??
Das ist nicht schlimm. Dein Editor kann nicht die Anweisungen aller Klassen und Pakete kennen. Solange Dir nicht LaTeX eine entsprechende Fehlermeldung liefert, dass eine Anweisung nicht definiert ist, kannst Du den Hinweis des Editors ignorieren.

Verfasst: Di 30. Jul 2019, 22:42
von ko3rn3r
Hi, noch eine kleine Frage:
Ich verwende für Kopf- und Fußzeilen:

Code: Alles auswählen

scrlayer-scrpage
Ist es möglich, die Nummerierung der Kapitel in der Kopfzeilen (die über dem langen Strich

Code: Alles auswählen

headsepline
auf jeder Seite) wegzulassen? Die eigentliche Kapitelüberschrift hat ja auch keine.

Liebe Grüße

Verfasst: Mi 31. Jul 2019, 00:46
von Bartman
Auf der Seite 275 im Abschnitt 5.5. Beeinflussung von Seitenstilen findest Du zu Deinem Anliegen ein Beispiel für die oberste Abschnittsebene. Du musst nur noch den dortigen Befehl durch den ebenfalls dort genannten Befehl für Kapitel ersetzen.

Verfasst: Mi 31. Jul 2019, 00:59
von ko3rn3r
Bartman hat geschrieben:Auf der Seite 275 im Abschnitt 5.5. Beeinflussung von Seitenstilen findest Du zu Deinem Anliegen ein Beispiel für die oberste Abschnittsebene. Du musst nur noch den dortigen Befehl durch den ebenfalls dort genannten Befehl für Kapitel ersetzen.
Danke Für Deine Hilfe!!
Mit:

Code: Alles auswählen

\renewcommand*{\chaptermarkformat}{}
funktioniert es so wie ich will.

Liebe Grüße

Besserwisserei

Verfasst: Mi 31. Jul 2019, 09:30
von Gast
ko3rn3r hat geschrieben:Die eigentliche Kapitelüberschrift hat ja auch keine.
Genaugenommen hat sie schon eine. Deine Stildefinition für die Ausgabe einzeiliger Kapitelüberschriften berücksichtigt sie nur nicht. Tatsächlich nicht nummeriert wären beispielsweise \chapter*{…} oder \addsec{…} statt \chapter{…} oder \chapter im Bereich \frontmatter oder \mainmatter.

Der Hinweis mag kleinlich erscheinen, aber es hat tatsächlich Auswirkungen beispielsweise auf die Nummerierung von \section oder Abbildungen oder Tabellen.