Anfängerproblem: Kompiliert nicht zu PDF (Fehlermeldung)

Editoren wie TexWorks, TeXmaker, TeXstudio, TeXnicCenter, Kile, LyX, vi, Emacs und Co.
Juli

Anfängerproblem: Kompiliert nicht zu PDF (Fehlermeldung)

Beitrag von Juli »

Hallo,
vorab: Ich bin kompletter Neuling, was Latex betrifft, also bitte etwas Nachsicht, falls ich mich unbeholfen ausdrücke etc.

Ich benutze MikTex und TeXnic Center. Ich habe mich dieser Anleitung bedient:
https://doktorandenforum.de/tipps/latex.htm

Folgendes habe ich im TeXnic Center eingegeben:

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrartcl}
\begin{document} Einleitung

Das ist unser toller Text. Er ist schön schlau und klasse
\end{document}
Dann wollte ich das aktive Dokument mit Strg + Umschalt + F5 erstellen...

Und dann kommt immer die Meldung:

[DocOpen("%b.pdf")][FileOpen("%bm...
Der Befehl konnte nicht ausgeführt werden.

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen bzw. mir einen Tipp geben, wie ich herausfinden kann, woran es liegt!!

Danke!!

Gast

Beitrag von Gast »

Riecht für mich danach, dass der Aufruf für die falsche Version des Adobe-Readers konfiguriert ist (falls überhaupt ein PDF-Viewer konfiguriert wurde). Probier einfach einmal den MiKTeX beiliegenden Editor TeXworks oder auch TeXstudio. Die haben einen eingebauten Viewer, so dass die Hürde mit der korrekten Konfiguration eines externen PDF-Viewers erst einmal wegfällt.

Das TeX-Live-Forum ist übrigens für Benutzer von TeX-Live. Für MiKTeX-Benutzer haben wir das MiKTeX-Forum. Irgendwie logisch, oder?

Gast

Beitrag von Gast »

PS: Die Anleitung ist übrigens schon in der ersten Code-Zeile, die sie zeigt, falsch. Außerdem befasst sie sich noch mit MiKTeX 2.8, das schon vor ewigen Zeiten durch MiKTeX 2.9 abgelöst wurde. Der aktuelle TeXnicCenter verwendet auch in der Voreinstellung kein ISO-Latin-1 mehr, sondern UTF8, so dass auch das Laden von inputenc falsch ist. Das ist dann also wieder so ein Fall, dass vor vielen Jahren mal jemand etwas halbwegs vernünftiges zusammengebastelt und es dann vergessen hat. Den Rest habe ich mir nicht angeschaut. Es gibt zu viele schlechte Seiten zu LaTeX im Netz. Besorge Dir lieber eine aktuellen LaTeX-Einführung und arbeite die durch.

Antworten