Welchen Editor für Mac?

Editoren wie TexWorks, TeXmaker, TeXstudio, TeXnicCenter, Kile, LyX, vi, Emacs und Co.


dudi_dudewitz
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 10:21

Welchen Editor für Mac?

Beitrag von dudi_dudewitz »

Hallo liebe LaTex Gemeinde. Ich möchte gerne fragen, welchen LaTex Editor ihr mir für einen Mac (Sierra 10.12.1) empfehlen könnt?

Ich arbeite zur Zeit mit dem texmaker und bin gar nicht mehr glücklich damit. Was mich gewaltig stört, dass die Autovervollständigung aus der .bib Datei nich funktioniert obwohl der Hacken in den Einstellungen gesetzt ist und ich mehrmals die Bibliography refreshed habe. Ein weiterer Mangel, die mit \citep Literaturquellen werden nach mehrmaligen kompilieren im Text nicht angezeigt. Erst ein Neustart des Editors und ein erneutes kompilieren führt zum gewünschtem Ergebnis. Und als letztes funktioniert die PDF Vorschau auf der rechten Seite nicht, wenn ich den Button Source Viewer aktiviere.

Also falls ihr einen besseren Editor als Vorschlag habt, oder Ideen wie ich die oben genannten Fehler beseitigen kann, wäre ich euch sehr dankbar.

Viele Grüße

Benutzeravatar
iTob
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 1221
Registriert: Mo 19. Apr 2010, 22:19
Kontaktdaten:

Beitrag von iTob »

Ich arbeite seit Jahren zufrieden mit TeXstudio. Der ist mal als Fork von Texmaker gestartet inzwischen aber wohl völlig eigenständig und wesentlich mächtiger als Texmaker. Einziges Manko ist dass er nicht so nativ ins System integriert ist und auch nicht so aussieht, aber das dürfte bei den meisten allen TeX-spezifischen Editoren der Fall sein … ich kann diesen jedenfalls empfehlen.
Ich biete Hilfe, Beratung und Schulung für alle Fragen rund um TeX, Buchgestaltung und Textsatz, sowie Grafik- und Kommunikationsdesign.
Mehr Infos und Kontakt unter tobiw.de.

Hier schreibe ich über TeX: Mein Blog „TeX-Beispiel des Monats“ (Deutsch) und TeX.tips (Englisch).

dudi_dudewitz
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 10:21

Super Tipp.

Beitrag von dudi_dudewitz »

Hallo iTobi.

War ein super Tipp von dir. Die ganzen Mängel, die ich bei TexMaker aufgeführt habe, sind bei TexStudio nicht mehr vorhanden. Vielen Dank dafür!

Gast

Beitrag von Gast »

Ein ganz kurzer Überblick über die wichtigsten Editoren und unter welchen Betriebssystem sie verfügbar sind ist übrigens in den wichtigen Hinweisen zu finden. Etwas ausführlicher ist die Übersicht auf TeXwelt.

Benutzeravatar
skriptyy
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: So 3. Jan 2021, 21:33

Re: Welchen Editor für Mac?

Beitrag von skriptyy »

Hallo zusammen,

ich bin eingefleischter Apple-Fan und bin sehr zufrieden mit Texstudio für Mac. Übersichtlich und einfach, wenn man sich erstmal eingearbeitet hat. Kann ich allen sehr empfehlen!

Vg

Gutes Werkzeug, halbe Arbeit.


Antworten