Overleaf Thema ist als GELÖST markiert

Editoren wie TexWorks, TeXmaker, TeXstudio, TeXnicCenter, Kile, LyX, vi, Emacs und Co.


basti-fantasti-48
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 150
Registriert: So 4. Apr 2021, 14:27

Overleaf

Beitrag von basti-fantasti-48 »

Hallo ich habe Overleaf (kostenlose Version). Mein Dokument kompiliert nicht mehr. Es ist noch gar nicht so groß (circa 25 Seiten, keine pngs). Also der Kompilliervorgang bricht ab mit einem Fehler. Mir wäre es ja egal wenn es länger dauert.

Benutzeravatar
Stefan Kottwitz
Admin
Admin
Beiträge: 2527
Registriert: Di 8. Jul 2008, 00:39
Kontaktdaten:

Re: Overleaf

Beitrag von Stefan Kottwitz »

basti-fantasti-48 hat geschrieben:
Mi 27. Mär 2024, 13:59
Also der Kompilliervorgang bricht ab mit einem Fehler.
Eine Fehlermeldung sollte man immer im Wortlaut angeben, sonst weiß doch keiner, ob eine fehlende Klammer bemängelt wird, ein Paket fehlt, ein Kommando falsch geschrieben ist, etc.

Stefan

basti-fantasti-48
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 150
Registriert: So 4. Apr 2021, 14:27

Re: Overleaf

Beitrag von basti-fantasti-48 »

Your compile timed out

Also kein Fehler natürlich in der Syntax.

Benutzeravatar
Stefan Kottwitz
Admin
Admin
Beiträge: 2527
Registriert: Di 8. Jul 2008, 00:39
Kontaktdaten:

Re: Overleaf

Beitrag von Stefan Kottwitz »

Dann triffst Du wohl auf die Zeitlimits der kostenlosen Version, die nur 20 Sekunden beträgt. Erst mit einem kostenpflichtigen Abo darf das Übersetzen bis zu 4 Minuten dauern. Siehe Es gibt ein Studentenabo mit weniger Kosten. Weiterhin hat vllt. Deine Uni ein Institutions-Abo, danach kannst Du ggf. IT-Abteilung, Bibliothek, Dozenten, Komilitonen, oder Overleaf-Support fragen.

Ansonsten kannst Du Übersetzungszeit verkürzen z.B. durch Auslagern von TikZ-Bildern, oder temporär mit \includeonly um nur bestimmte Kapitel zu übersetzen.

Stefan

basti-fantasti-48
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 150
Registriert: So 4. Apr 2021, 14:27

Re: Overleaf

Beitrag von basti-fantasti-48 »

Danke

Antworten