TeXstudio vs. Visual Studio Code mit LaTeX Workshop

Editoren wie TexWorks, TeXmaker, TeXstudio, TeXnicCenter, Kile, LyX, vi, Emacs und Co.


update.freak
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 84
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 21:36

TeXstudio vs. Visual Studio Code mit LaTeX Workshop

Beitrag von update.freak »

Hallo zusammen,

ich habe kürzlich gelesen, dass Visual Studio Code auch mit LaTeX mit der Erweiterung LaTeX Workshop umgehen kann. Somit bin ich derzeit am überlegen ob ich TeXstudio (zum LaTeX-Code schreiben) und Sublime Text (um Text und Python-Skripte zu schreiben) durch VS Code mit der LaTeX (und Python Erweiterung) ablösen kann. (2 Programme -> 1 Programm).
Mir würde interessieren, ob euch in VS Code Funktionalität fehlt oder es Unterschiede in der Performance (TeX Live 2021 ist installiert) gibt? Zu was würdet ihr tendieren? Die LaTeX Erweiterung für Sublime Text (LaTeXTools is ja schon etwas älter). Wäre das auch eine Alternative oder eher nicht?
Danke für eure Antworten.

Adspectus
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Mo 20. Sep 2021, 18:02

Re: TeXstudio vs. Visual Studio Code mit LaTeX Workshop

Beitrag von Adspectus »

Ich verwende VS Code mit LaTeX Workshop unter Linux und bin sehr zufrieden damit. Ich verwende VS Code außerdem für Bash, Perl und PHP Programmierung und bin froh, dass ich nicht zig andere Editoren oder IDEs dafür verwenden muss, auch wenn diese (z.B. PhpStorm) für ihren jeweiligen Anwendungsfall mehr Funktionalitäten bieten. Kommt halt auch darauf an, ob man genau auf diese Funktionalitäten angewiesen ist. Ich bin sicher, dass es auch für Python gute Erweiterungen gibt.

Antworten