Problem beim Erstellen eines Literaturverzeichnisses mit biblatex

Erstellung eines Literaturverzeichnisses mit BibTeX, Biber, BibLaTeX und Co.


ChemSim
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Fr 14. Feb 2020, 14:13

Problem beim Erstellen eines Literaturverzeichnisses mit biblatex

Beitrag von ChemSim »

Hallo zusammen,

da ich auf dem Gebiet der Erstellung eines Literaturverzeichnisses noch ziemlich neu und unerfahren bin, bräuchte ich bei einem Problem eure Hilfe.

Ich habe in ein leeres und neues Dokument versucht, ein Text-Literaturverzeichnis mit biblatex zu erstellen:

\documentclass[12pt,a4paper]{article}
\usepackage[a4paper,left=3cm,right=3cm,top=3cm,bottom=3cm]{geometry}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage[backend=biber, style=numeric-comp]{biblatex}
\addbibresource{literatur.bib}

\begin{document}
Hi

\printbibliography
\end{document}

Dazu habe ich extern, aber im gleichen Ordner wie die .tex-Datei liegt, eine "literatur.bib" Datei mithilfe von JabRef erstellt:

% Encoding: UTF-8

@Article{Ohligschlaeger2019,
  author  = {A. Ohligschläger and others},
  journal = {Ullmann's Encyclopedia of Industrial Chemistry},
  title   = {Chloromethanes},
  year    = {2019},
  doi     = {10.1002/14356007.a06_233.pub4},
}

@Comment{jabref-meta: databaseType:bibtex;}

Sobald ich jetzt aber den Code im Dokument mit "BibLatex" kompliliere, geschieht nichts und ich erhalte folgende Fehlermeldung:

Process started
This is BibTeX, Version 0.99d (MiKTeX 21.3) The top-level auxiliary file: test.aux I found no \citation commands---while reading file test.aux I found no \bibdata command---while reading file test.aux I found no \bibstyle command---while reading file test.aux (There were 3 error messages)

Process exited with error(s)

Habe ich da was falsch gemacht und kann mir jemand helfen?

Vielen Dank und beste Grüße
ChemSim


Grummelgast

Re: Problem beim Erstellen eines Literaturverzeichnisses mit biblatex

Beitrag von Grummelgast »

Du hast BibTeX statt Biber aufgerufen. Die Frage kommt hier alle Nase lang. Deshalb ist auch in den wichtigen Hinweisen der Link zu finden, wie man im Editor biber statt bibtex aufruft.

Siehe dazu auch: https://texwelt.de/fragen/27365/was-sin ... n-biblatex.

Übrigens, der Online-Editor hier funktioniert nur, wenn entweder die Literaturdatenbank per filecontents-Umgebung in die Hauptdatei eingebunden wird oder man für sein Beispiel biblatex-examples.bib verwendet. Letztere ist nämlich Teil von biblatex. Siehe dazu auch die Minimalbeispiel-Anleitung. Und dann sei noch darauf hingewiesen, dass es ein Literaturverzeichnis nur gibt, wenn man auch etwas zitiert, also \cite oder eine der vielen Varianten dieses Befehls oder \nocite verwendet.


ChemSim
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Fr 14. Feb 2020, 14:13

Re: Problem beim Erstellen eines Literaturverzeichnisses mit biblatex

Beitrag von ChemSim »

Hallo Grummelgast,

vielen Dank für deine schnelle und hilfreiche Antwort, nun hat es funktioniert.
Kennst du eine Liste mit Befehlen, wie ich die Ausgabe der Einzelnachweise noch anpassen kann?
Aktuell wird es im PDF so angezeigt:

Unbenannt.PNG

Kann man aber beispielswiese noch anpassen, dass keine Anführungszeichen (") beim Titel "Chloromethanes" verwendet werden und könnte man auch das Jahr (2019) direkt nach den Autoren einfügen?


Grummelgast

Re: Problem beim Erstellen eines Literaturverzeichnisses mit biblatex

Beitrag von Grummelgast »

Das ist eine Frage des gewählten Stils, wobei man Stile natürlich auch anpassen kann:

\begin{filecontents}{literatur.bib}
@Article{Ohligschlaeger2019,
  author  = {A. Ohligschläger and others},
  journal = {Ullmann's Encyclopedia of Industrial Chemistry},
  title   = {Chloromethanes},
  year    = {2019},
  doi     = {10.1002/14356007.a06_233.pub4},
}
\end{filecontents}
\documentclass[12pt,a4paper]{article}
\usepackage[a4paper,left=3cm,right=3cm,top=3cm,bottom=3cm]{geometry}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage[backend=biber, style=numeric-comp]{biblatex}
\addbibresource{literatur.bib}
\DeclareFieldFormat[article]{title}{#1}
\begin{document}
Hi
\autocite{Ohligschlaeger2019}
\printbibliography
\end{document}

Die hier verwendete Anweisung \DeclareFieldFormat ist in der biblatex-Anleitung erklärt. Es wird hier nur das Format für das Feld title in article-Einträgen geändert. Man muss das ggf. für andere Eintragsarten entsprechend anpassen.

Das Jahr direkt nach dem Autor einzufügen, klingt eher nach einem Autor-Jahr-Stil. Bist du sicher, dass du einen numerischen Stil haben willst? Derartige Vertauschungen sind durch Änderung des Treibers für (→ \DeclareBibliographyDrive) natürlich immer möglich. Eventuell gibt es auch Stile, die diese Vertauschung bereits enthalten oder sie optional bieten. (Guter Anlaufpunkt für optionale Änderungen ist oftmals biblatex-ext).


ChemSim
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Fr 14. Feb 2020, 14:13

Re: Problem beim Erstellen eines Literaturverzeichnisses mit biblatex

Beitrag von ChemSim »

Vielen Dank, auch das hat geklappt. Gibt es weiterhin eine Möglichkeit, wie ich die einzelnen Referenzen im Abschnitt Literatur sortieren kann? Ich benutze

\nocite{*}

da ich keine Fußnoten im Text haben will, sondern einfach meine verwendete Literatur am Ende aufführen möchte. Dort ordnet das Programm jedoch die Quellen scheinbar willkürlich. Kann ich das irgendwo umstellen?

Viele Grüße
ChemSim


MoeWe
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 461
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 15:35
Kontaktdaten:

Re: Problem beim Erstellen eines Literaturverzeichnisses mit biblatex

Beitrag von MoeWe »

Mit ein bisschen Gefrickel kann man auch einen numerischen Stil dazu bringen, das Jahr direkt nach den Autoren anzuzeigen, indem man authoryear lädt und dann ein paar Änderungen rückgängig macht

\documentclass[12pt,a4paper]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage[
  backend=biber,
  bibstyle=authoryear,
  citestyle=numeric-comp,
  sorting=nyt, % oder sortin=none
  dashed=false, % Option von authoryear
]{biblatex}
\makeatletter
\input{numeric.bbx}
\DeclareFieldInputHandler{extradate}{\def\NewValue{}}
\makeatletter

\DeclareFieldFormat[inreference]{title}{#1}

\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@inreference{Ohligschlaeger2019,
  author    = {André Ohligschläger and Katharina Menzel and Ten Kate, Antoon
               and Ruiz Martinez, Javier and Christoph Frömbgen
               and Josje Arts and Archie McCulloch and Manfred Rossberg
               and Wilhelm Lendle and Gerhard Pfleiderer and Adolf Tögel
               and Theodore R. Torkelson and Klaus K. Beutel},
  booktitle = {Ullmann's Encyclopedia of Industrial Chemistry},
  title     = {Chloromethanes},
  year      = {2019},
  doi       = {10.1002/14356007.a06_233.pub4},
}
\end{filecontents}
\addbibresource{\jobname.bib}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\begin{document}
Lorem \autocite{Ohligschlaeger2019,knuth:ct:b,knuth:ct:c}
\printbibliography
\end{document}

Ich hab den Typ des Eintrags von @article zu @inreference geändert, da es sich meiner Einschätzung nach nicht um einen Artikel in einem Journal sondern um einen Beitrag zu einem Nachschlagewerk handelt. Die Idee mit \DeclareFieldFormat von Grummelgast bleibt Gleich, nur der in den eckigen Klammern genannte Typ ändert sich.


MoeWe
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 461
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 15:35
Kontaktdaten:

Re: Problem beim Erstellen eines Literaturverzeichnisses mit biblatex

Beitrag von MoeWe »

Sortiert wird standardmäßig (und auch mit style=numeric-comp,) nach dem Schema nty (Name-Titel-Jahr): Willkürlich sollte es nicht sein.

Wenn Du lieber Sortierung nach Zitierreihenfolge hättest, nimm sorting=none,.


Grummelgast

Re: Problem beim Erstellen eines Literaturverzeichnisses mit biblatex

Beitrag von Grummelgast »

MoeWe hat geschrieben:
Sa 10. Apr 2021, 16:16

Wenn Du lieber Sortierung nach Zitierreihenfolge hättest, nimm `sorting=none,`.

Er zitiert ja nicht, sondern verwendet \nocite{*}.

Ich benutze

\nocite{*}

da ich keine Fußnoten im Text haben will, sondern einfach meine verwendete Literatur am Ende aufführen möchte.

Man muss nicht mit Fußnoten zitieren. Gerade bei einem numerischen Stil, macht man das eigentlich auch nicht. Mit \cite{…} bekommt man einfach eine Zahl in eckigen Klammern. Das ist die Nummer der Quelle, die auch im Literaturverzeichnis steht. Es wäre auch nicht sehr wissenschaftlich, nicht anzugeben, wo man eine Quelle verwendet hat, sondern sie nur ins Literaturverzeichnis zu quetschen. Es sei darauf hingewiesen, dass so etwas zurecht deutlichen Punktabzug geben kann.


ChemSim
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Fr 14. Feb 2020, 14:13

Re: Problem beim Erstellen eines Literaturverzeichnisses mit biblatex

Beitrag von ChemSim »

MoeWe hat geschrieben:
Sa 10. Apr 2021, 16:16

Sortiert wird standardmäßig (und auch mit style=numeric-comp,) nach dem Schema nty (Name-Titel-Jahr): Willkürlich sollte es nicht sein.

Wenn Du lieber Sortierung nach Zitierreihenfolge hättest, nimm sorting=none,.

Ah ja, super hat auch geklappt. Ich habe es als willkürlich bezeichnet, da ich das System der Sortierung nicht erfasst habe (wusste nicht, dass nach "nty" sortiert wird) :wink:


Antworten