Nur der Titel im Literaturverzeichnis wird fälschlicherweise angezeigt Thema ist als GELÖST markiert

Erstellung eines Literaturverzeichnisses mit BibTeX, Biber, BibLaTeX und Co.


Bupingo
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mo 5. Apr 2021, 11:01

Nur der Titel im Literaturverzeichnis wird fälschlicherweise angezeigt

Beitrag von Bupingo »

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Literaturverzeichnis in Latex. Ich verwende TexMaker und würde gerne für meine Facharbeit ein Literaturverzeichnis anlegen. Meine Quellen sind bis jetzt ausschließlich Online-Quellen, jedoch wird mir, egal welche Variante ich verwende für das Literaturverzeichnis, nur der eingegebene Titel oder nichts angezeigt. Ich habe mir alle Forenbeiträge durchgelesen und versucht -soweit ich es verstanden habe- anzuwenden, doch bin ich, was das Literaturverzeichnis angeht, ein absoluter Anfänger und bin zu keiner Lösung meines Problems gekommen.
Wie eben schon angerissen habe ich zwei Varianten, welche beide nicht zufriedenstellend funktionieren:

Versuch 1:

Versuch1.tex
(269 Bytes) 7-mal heruntergeladen

Dabei wird mir wenigstens noch ein Literaturverzeinis mit dem Titel angezeigt.

Versuch 2:

Versuch2.tex
(343 Bytes) 7-mal heruntergeladen

Dabei wird mir im Literaturverzeichnis gar nichts mehr angezeigt, allerdings ist das die Variante, welche auf allen Foren vorgeschlagen wurde.

Als Bib habe ich beide Male exemplarisch folgende Datei verwendet:
@online{1,
title = {Hi},
author = {},
year = {},
urldate = {04.04.2021},
url = {viewtopic.php?t=4858},
}

Habt Ihr Ideen, wo mein Fehler liegt? Ich würde gerne im Literaturverzeichnis neben dem Titel auch den Link und das dazugehörige Abrufdatum sehen.

Ich habe auch schon das Kompilieren mit "PDFLatex BibTex PDFLatex PDFLatex" beherzigt.

PS: Bitte entschuldigt, dass ich die Datein so anhängen musste, ich habe keine Ahnung wie man das in den Kommentar mit rein ziehen kann, da ich das erste Mal etwas Frage und mich noch nicht gut genug auskenne.


Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: Nur der Titel im Literaturverzeichnis wird fälschlicherweise angezeigt

Beitrag von KOMA »

Da wir nicht wissen, was genau Du gemacht hast, wird es etwas schwierig konkrete Hilfestellung zu geben. Beim ersten Beispiel hättest du jedenfalls zuerst PDFLaTeX, dann BibTeX, dann noch zweimal PDFLaTeX aufrufen müssen, um sowohl den Querverweis als auch das Literaturverzeichnis zu erhalten.

Ein kleines Problem dabei ist, dass in unsrt.bst gar kein Eintragstyp @online definiert ist. Es funktioniert zwar trotzdem, gibt aber min. eine Warnung von BibTeX. Das sollte also eher in @misc geändert werden, beispielsweise:

\begin{filecontents}[force]{\jobname.bib}
@online{1,
title = {Hi},
author = {},
year = {},
urldate = {04.04.2021},
url = {viewtopic.php?t=4858},
}
\end{filecontents}
\documentclass[12pt,a4paper]{article}
\usepackage[a4paper,left=3cm,right=3cm,top=3cm,bottom=3cm]{geometry}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{url}

\bibliographystyle{unsrt}

\begin{document}
Hi
\cite{1}

\bibliography{\jobname}

\end{document}

Beim zweiten Beispiel hättest Du dagegen zuerst PDFLaTeX, dann Biber, dann noch zweimal PDFLaTeX aufrufen müssen. Da ist auch @online kein Problem. Allerdings ist das Datumsformat dann falsch. Und natürlich sollte man bei einem Autor-Jahr-Stil auch einen Autor haben. Und natürlich ist es wenig sinnvoll, die Überschrift über das Literaturverzeichnis auch noch selbst zu setzen. Ich käme dann beispielsweise zu:

\begin{filecontents}[force]{\jobname.bib}
@online{1,
title = {Hi},
author = {Irgendwer},
year = {},
urldate = {2021-04-04},
url = {viewtopic.php?t=4858},
}
\end{filecontents}
\documentclass[12pt,a4paper]{article}
\usepackage[a4paper,left=3cm,right=3cm,top=3cm,bottom=3cm]{geometry}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{url}

\usepackage[backend=biber, style=authoryear]{biblatex}
\addbibresource{\jobname.bib}

\begin{document}
Hi
\cite{1}

%\section{Literatur}
\printbibliography
\end{document}

Ich empfehle in der Tat die Verwendung von biblatex und biber. Als Einführung dazu sei auf die wichtigen Hinweise in diesem Forum hingewiesen. Dort gibt es auch einen Link zur Erklärung, wie man den Editor ggf. für die Verwendung von biber konfiguriert bzw. aus dem Editor heraus biber aufruft.

BTW: Wie man Code direkt in die Beiträge einbindet, ist in meiner Signatur verlinkt.


Bupingo
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mo 5. Apr 2021, 11:01

Re: Nur der Titel im Literaturverzeichnis wird fälschlicherweise angezeigt

Beitrag von Bupingo »

@KOMA vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich habe gerade versucht die zweite Version, welche Du empfolen hast anzuwenden, jedoch zeigt mein TexMaker dann gar kein Literaturverzeichnis mehr an.

Wenn ich mit BibTex beim zweiten Mal kompiliere, dann zeigt er mir folgende Meldung an:

Process started

I found no \citation commands---while reading file Versuch2.aux I found no \bibdata command---while reading file Versuch2.aux I found no \bibstyle command---while reading file Versuch2.aux (There were 3 error messages)

Process exited with error(s)

Ich habe dazu jetzt folgenden Code und die Bib verwendet (konnte die Code-Umgebung leider noch nicht trennen). Kann man mir mit den Informationen schon weiterhelfen?:

\documentclass[12pt,a4paper]{article}
\usepackage[a4paper,left=3cm,right=3cm,top=3cm,bottom=3cm]{geometry}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{url}

\usepackage[backend=biber, style=authoryear]{biblatex}
\addbibresource{try.bib}

\begin{document}
Hi
\cite{1}

%\section{Literatur}
\printbibliography
\end{document}

%mit dieser bib:


@online{1,
title = {Hi},
author = {Irgendwer},
year = {},
urldate = {2021-04-04},
url = {viewtopic.php?t=4858},
}

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: Nur der Titel im Literaturverzeichnis wird fälschlicherweise angezeigt

Beitrag von KOMA »

Bupingo hat geschrieben:
Mo 5. Apr 2021, 11:51

Ich habe gerade versucht die zweite Version, welche Du empfolen hast anzuwenden, jedoch zeigt mein TexMaker dann gar kein Literaturverzeichnis mehr an.

Du kannst mit dem LaTeX-Ausgabe-Knopf unter meinem Beispielcode sehen, dass er funktioniert.

Bupingo hat geschrieben:
Mo 5. Apr 2021, 11:51

Wenn ich mit BibTex beim zweiten Mal kompiliere, dann zeigt er mir folgende Meldung an:

Ich hatte explizit angegeben, dass beim zweiten Beispiel Biber und eben nicht BibTeX aufzurufen ist. Ich habe auch extra auf die wichtigen Hinweise und den dortigen Link zum Aufruf aus einem Editor heraus hingewiesen. Links in meinen Beiträgen sind grundsätzlich Teil der Antwort. Wenn die verlinkten Seiten nicht beachtet werden, kann ich auch nicht weiter helfen. Ich kann allenfalls noch diese Seite empfehlen:

Was sind die häufigsten Fehler und Probleme bei der Verwendung von biblatex?

Bupingo hat geschrieben:
Mo 5. Apr 2021, 11:51

Ich habe dazu jetzt folgenden Code und die Bib verwendet (konnte die Code-Umgebung leider noch nicht trennen).

Du brauchst die auch nicht zu trennen, obwohl das durch zwei getrennte Code-Umgebungen problemlos möglich ist. Aber für ein vollständiges Minimalbeispiel ist stattdessen die Verwendung der filecontents-Umgebung sinnvoll, wie von mir gezeigt und unter dem Minimalbeispiel-Link explizit ebenfalls erwähnt. Dann funktioniert nämlich, die Ausführung des eingebetteten Codes auch. Dieses sehr nützliche Werkzeug kann übrigens auch zur Selbstkontrolle gewinnbringend eingesetzt werden.


Bupingo
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mo 5. Apr 2021, 11:01

Re: Nur der Titel im Literaturverzeichnis wird fälschlicherweise angezeigt

Beitrag von Bupingo »

@KOMA
Entschuldigung für meine Inkompetenz deine Antwort richtig zu lesen! Ich verstehe absolut, dass man so mit mir nicht arbeiten kann, würde mich ja selbst auch darüber aufregen...

Könntest Du mir vielleicht trotzdem erklären wie das mit Biber funktioniert, denn ich weiß nicht einmal was das ist, geschweige denn wie ich das am Computer aufrufe oder damit kompiliere. Denn über TexMaker kann ich nur mit BibTex, LateX, PDF Latex, ... kompilieren, "Biber" dagegen ist nicht mitdabei!

Leider weiß ich auch nicht, womit mir dieser Link weiterhilft, welchen Du mitverlinkt hattest: https://ctan.org/pkg/biber


Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: Nur der Titel im Literaturverzeichnis wird fälschlicherweise angezeigt

Beitrag von KOMA »

Bupingo hat geschrieben:
Mo 5. Apr 2021, 13:00

Leider weiß ich auch nicht, womit mir dieser Link weiterhilft, welchen Du mitverlinkt hattest: https://ctan.org/pkg/biber

Das war ja nicht der einzige Link. Du erfährst unter dem Link aber, dass Biber eben nicht BibTeX ist. Dazu gibt es u. a. die Anleitung und Informationen zu den zu installierenden Paketen in Abhängigkeit der verwendeten TeX-Distribution. Alles nützliche Informationen, wenn man ihnen die notwendige Sorgfalt widmet.

Entscheidender ist aber: Hast Du die wichtigen Hinweise zu diesem Forum gelesen, die ich ebenfalls in der ersten Antwort verlinkt und auf die ich noch einmal in meinem letzten Kommentar explizit hingewiesen habe? Hast Du den dortigen Link zu »Wie rufe ich biber in meinem Editor auf?« verfolgt? Hast Du meinen Link zu der Seite mit den häufigsten Fehler im Umgang mit biblatex verfolgt? Auf jener Seite ist der genannte Link zum Aufruf von biber im Editor ebenfalls (mehrfach) angegeben. Hast du die Antwort zu TeXmaker auf jener Seite gelesen? Wenn Du mit den dortigen Angaben zu TeXmaker nicht klar kommst, musst Du schon sehr viel genauer angeben, was Du denn konkret unternommen hast und was Du an der Anleitung nicht verstehst. Anderenfalls würde ich die auch nur wiederholen und das bringt ja nichts. Ich kann so nur noch einmal empfehlen, jene Anleitung sehr genau zu lesen und zu beachten.


Bupingo
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mo 5. Apr 2021, 11:01

Re: Nur der Titel im Literaturverzeichnis wird fälschlicherweise angezeigt

Beitrag von Bupingo »

Ich hab den Artikel gelesen, konnte allerdings zunächts bei mir im Texmaker das Bild, welches auf der Seite gezeigt war, nicht finden...
Habe das mittlerweile aber behoben und hingekriegt, also wird mir das Literaturverzeichnis endlich angezeigt!!

Vielen Dank, ich bin einfach noch zu unerfahren und ungeduldig mit Latex, da es meine erste Arbeit ist, welche ich mit Latex schreibe.

Leider hat sich mir trotzdem nochmal eine Frage ergeben:
Welchen Style (o.ä.) muss ich verwenden, wenn im Literaturverzeichnis die Angaben wie folgt sein sollten: Titel, Link, Abrufdatum (bezogen auf Onlinequellen)? Denn bei dem Code, welchen wir vorhin schon hatten, ist es ja "style=authoryear", aber dann werden bei die Verweise bei mir nicht mit Zahlen gekennzeichnet und es ist ein Autor drinn, den es nicht gibt, und das Datum fehlt ebenfalls.

Auf der von Dir verlinkten Website habe zwar folgenden Abschnitt gefunden "Anpassen des Stils an vorhandene Vorgaben", jedoch hat mich das nicht weitergebracht.

Vermutlich bin ich mal wieder blind und habe was überlesen, dann würde ich mich über einen kurzen Hinweis freuen, wo ich eine Anleitung finde, welche mir erklärt, wie der Stil einzustellen/zu ändern ist.

Vielen Dank schon mal im voraus! :D


Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: Nur der Titel im Literaturverzeichnis wird fälschlicherweise angezeigt

Beitrag von KOMA »

Ich hab den Artikel gelesen, konnte allerdings zunächts bei mir im Texmaker das Bild, welches auf der Seite gezeigt war, nicht finden...

Bitte, wir können nicht hellsehen. Wenn man solche Probleme hat, dann sollte man diese benennen. Je konkreter eine Frage ist, desto leichter und konkreter kann sie beantwortet werden.

Die Frage nach dem Stil ist übrigens ein neues Thema. Es ist immer sinnvoll ein neues Thema auch als komplett neue Frage zu stellen.

Die Wahl des Stils sollte eigentlich immer mit Blick auf alle verwendeten Arten von Literaturquellen erfolgen (und dann möglichst auch ein harmonisches oder konsistentes Bild ergeben). Und natürlich ist nicht nur die Darstellung im Verzeichnis, sondern auch in den Verweisen von Bedeutung. Nur Online-Quellen zu betrachten, bringt daher eigentlich nur etwas, wenn man tatsächlich nur Online-Quellen hat. Aber auch dann muss man auch noch einen Blick auf die Querverweise darauf werfen.

Als ersten Schritt würde ich in der Tat empfehlen, einen Blick auf die Standard-Stile zu werfen, die biblatex bereitstellt und die in der biblatex-Anleitung erwähnt sind. Wenn diese nicht hinreichend zu einem Ergebnis führen, gibt es viele weitere Stile (die man übrigens über den Themen-Link der verlinkten Paketseite ebenfalls findet, weshalb der Link hier wieder mit Bedacht gesetzt wurde). Darüber hinaus, können im Einzelfall Anpassungen notwendig sein. Aber das ist erst dann sinnvoll, wenn man tatsächlich den erwähnten Gesamtblick hat. Es bringt wenig, erst einen für Online-Quellen halbwegs passenden Stil zu wählen, dann den anzupassen, dann aber festzustellen, dass der Stil für andere Quellenarten überhaupt nicht passt.

Übrigens gibt es auch noch unterschiedliche Zitierbefehle in biblatex (und neu können bei Bedarf sogar definiert werden). In einigen Fällen mag es durchaus sinnvoll sein, explizit den Titel zu zitieren, statt den allgemeinen Quellenverweise mit \cite (oder besser \autocite) zu setzen.

Wie gesagt, mach aus den ganzen Informationen am besten eine neue Frage.


Antworten