Lieteraturverzeichnis wird nicht angezeigt

Erstellung eines Literaturverzeichnisses mit BibTeX, Biber, BibLaTeX und Co.
latexplshelpme
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 1. Sep 2020, 18:20

Lieteraturverzeichnis wird nicht angezeigt

Beitrag von latexplshelpme »

Hallo Zusammen,

ich bin neu in der Latexwelt und fühle mich eigentlich ganz wohl. Leider bekomme ich es nach etlichen Versuchen nicht hin mein Quellenverzeichnis korrekt auszugeben. An der Stelle an der es in der pdf sein sollte ist es einfach nicht, egal wie oft ich kompiliere (und dazwischen Bibtex kompiliere). Ich habe mein Literaturverzeichnis mit Citavi erstellt und will es von dort aus integrieren. Hier ist mein Code:

%Präambel
\documentclass[a4paper,twoside,12pt, titlepage]{scrbook}

\usepackage[utf8]{inputenc} %Verwendung Umlaute ä,ö,...
\usepackage[ngerman]{babel} %deutsche Silbentrennung
\usepackage[T1]{fontenc} %Definition Ausgabefonts
\usepackage{amsmath} %Formeln etc.

\usepackage[lmargin={2.5cm}, rmargin={2.5cm}, tmargin={3cm}, bmargin={2.5cm}] {geometry}
\usepackage{graphicx} %für Bilder
\usepackage{tabularx}
\renewcommand{\baselinestretch}{1.5} %Zeilenabstand 1.5-zeilig
\usepackage{fancyhdr}
\usepackage{color}
\setlength{\parindent}{0px} %Verhindert einrücken der Absätze

\usepackage[section]{placeins} % Bilder an richtigen Positionen

\usepackage{lmodern}
\usepackage{acronym} %Abkürzungsverzeichnis

\usepackage[backend=biber, style=alphabetic, sortlocale=auto]{biblatex} %Definiert Literatur-Stil (biblatex mit biber, alphabetisch)
%Sortlocale=auto: Sortierung nach Hauptsprache (hier deutsch)
\usepackage[babel, german=quotes]{csquotes} %Literaturverzeichnis deutsch
%\bibliographystyle{unsrt}
\addbibresource{Quellen.bib} %Definiert Datei mit Quellen citavi

\usepackage{color} %Schriftfarbe ändern

\usepackage{fancyhdr} %eigene Einstellungen Kopf-und Fußzeile möglich
\fancyhf{} %alle Kopfzeilen bereinigt
%%Kopfzeile
\fancyhead[OR]{\rightmark} %ungerade Seiten: Kapitelname steht rechts
\fancyhead[EL]{\leftmark} %gerade Seiten: Kapitelname links
%%Fußzeile
\lfoot{}
\cfoot{\thepage} %aktuelle Seitennummer zentral
\rfoot{}
%%Trennlinien
\renewcommand{\headrulewidth}{0.4pt}
\renewcommand{\footrulewidth}{0.4pt}

\pagenumbering{roman} %Römische Seitennummerierung

\begin{document}

%============Literaturverzeichnis====

\addcontentsline{toc}{chapter}{Literaturverzeichnis}
\newpage
%\bibliography{Quellen}
\printbibliography %Literaturverzeichnis ausgeben
%schnelles Übersetzen+BibTex+schnelles Übersetzen für richtige Ausgabe

\end{document}

Ich habe es dazwischen auch mal über unsrt versucht. Ich habe aber immer die Fehlermeldung "undefined control sequence" bekommen sobald ich auch nur \usepackage[backend=biber, style=alphabetic, sortlocale=auto]{biblatex} aus meinem Code entfernt habe, was man tun muss wenn man es über diese Methode integrieren will.

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

Danke im Voraus


latexplshelpme
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 1. Sep 2020, 18:20

Re: Lieteraturverzeichnis wird nicht angezeigt

Beitrag von latexplshelpme »

Zitiert habe ich in meinen Texten genügend. Ich habe sie nur für diesen Beitrag rausgenommen. Das sind nur ein paar includes


latexplshelpme
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 1. Sep 2020, 18:20

Re: Lieteraturverzeichnis wird nicht angezeigt

Beitrag von latexplshelpme »

Fast vergessen: Er gibt mir die Warning empty bibliography. Die bib-Datei ist aber im selben Verzeichnis :roll:


Gast

Beitrag von Gast »

Benutzt du auch das Programm Biber statt BibTeX?


gast

Was sonst noch anzumerken wäre

Beitrag von gast »

Unabhängig von deinem Problem sei darauf hingewiesen:

  • Bitte Code in Beiträgen immer als Code markieren. Die dafür notwendigen Tags kann man einfach mit dem </>-Knopf aus der Toolbar einfügen.

  • Bitte immer auf ein vollständiges Minimalbeispiel achten. Unter dem Link ist auch angegeben, wie man das bezüglich der bib-Datei am besten macht.

  • a4paper und titlepage sind Voreinstellung bei scrbook und können daher weggelassen werden.

  • \usepackage[utf8]{inputenc} ist seit LaTeX 2018-04-01 überflüssig.

  • Die Randeinstellungen sind eher schlecht. Wenn das so nicht explizit verlangt wird, solltest du noch einmal darüber nachdenken.

  • Erhöhten Durchschuss sollte man nicht durch Umdefinieren von \baselinestretch einstellen, sondern zumindest per \linespread-Befehl. Besser ist oftmals setspace (insbesondere zusammen mit scrhack).

  • fancyhdr wird mit KOMA-Script-Klassen nicht empfohlen. Stattdessen sei das in der KOMA-Script-Anleitung dokumentierte Paket scrlayer-scrpage empfohlen. Dazu gibt es auch eine Warnung in der log-Datei.

  • Man sollte niemals \parindent einfach auf 0 setzen..

  • Option babel für csquotes ist veraltet. Es gibt dazu auch eine Info in der log-Datei.

  • Du solltest es vermeiden, Pakete mehrfach zu laden.

  • Wenn das Vorteil des Dokuments römische Seitenzahlen erhalten soll und der Hauptteil arabische, sei auf die Anweisungen \frontmatter und \mainmatter in der KOMA-Script-Anleitung hingewiesen. Verwendet man dagegen \pagenumbering sollte man die Hinweise bezüglich \cleardoubleoddpage in der Erklärung zu \pagenumberng in der KOMA-Script-Anleitung beachten.

  • Du trägst im Zweifelsfall die falsche Seite für das Literaturverzeichnis in das Inhaltsverzeichnis ein. Außerdem verwendest du dafür die falsche Anweisung. Verwende besser Option bibliography=totoc, wie in der KOMA-Script-Anleitung dokumentiert.


MoeWe
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 283
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 15:35
Kontaktdaten:

Re: Lieteraturverzeichnis wird nicht angezeigt

Beitrag von MoeWe »

Du schreibst, dass Du BibTeX laufen lässt. Mit Deinem Code musst Du statt BibTeX aber Biber laufen lassen. Wenn Du solche Dinge normalerweise Deinen Editor erledigen lässt, dann sieh Dir https://www.texwelt.de/fragen/1909/wie- ... nem-editor oder https://tex.stackexchange.com/q/154751/35864 an. Eine volle Kompiliersequenz sollte dann LaTeX, Biber, LaTeX, LaTeX umfassen (wobei "LaTeX" prinzipiell eine beliebige 'Version' von LaTeX sein kann: pdfLaTeX, LuaLaTeX, XeLaTeX, ..., Dein Code deutet auf pdfLaTeX hin, denn fontenc sollte man mit LuaLaTeX und XeLaTeX nicht nutzen).

Wenn Du Biber laufen lässt, dann solltest Du in eine .blg-Datei finden können. Diese Datei enthält alle Meldungen von Biber, falls etwas schief geht, bitte zeig uns die vollständig, wenn es immer noch nicht geht. Auf Windowssystemen wird die Datei unter Umständen (fälschlicherweise) als 'Leistungsüberwachungsdatei' erkannt, sie ist aber dennoch eine einfache Textdatei, die mit jedem Texteditor geöffnet und gelesen werden kann.

Wenn dann alles noch immer nicht geht, schlage ich vor, Du versuchst es erstmal mit einem kleinen Beispiel wie

Code: Alles auswählen

\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\usepackage[style=alphabetic, backend=biber]{biblatex}

\addbibresource{biblatex-examples.bib}


\begin{document}
Lorem \autocite[380]{sigfridsson}
ipsum \autocite[vgl.][]{nussbaum}
dolor \autocite{geer}

\printbibliography
\end{document}

Du musst/solltest an diesem Beispiel gar nichts ändern. Die genutzte .bib-Datei biblatex-examples.bib wird mit jeder biblatex-Installation mitgeliefert und wird automatisch gefunden.

Wenn das geht, dann weißt Du schonmal, dass zumindest grundsätzlich alles in Ordnung ist. Wenn schon das Beispiel nicht geht, dann müssen wir genauer untersuchen, was verkehrt ist. Zeig uns dann bitte .log- und .blg-Datei und erklär uns genau, was Du gemacht hast, um das Beispiel zu kompilieren.


Das hat nichts mit Deinem Problem zu tun, aber ich würde die Option sortlocale=auto beim Laden von biblatex weglassen. Das ist eh die Voreinstellung und ist sieht nur unnötig kompliziert aus.

Statt

Code: Alles auswählen

\addcontentsline{toc}{chapter}{Literaturverzeichnis}
\printbibliography

schreibst Du besser

Code: Alles auswählen

\printbibliography[heading=bibintoc]

oder Du nutzt die KOMA-Script-Klassenoption bibliography=totoc.


latexplshelpme
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 1. Sep 2020, 18:20

Re: Lieteraturverzeichnis wird nicht angezeigt

Beitrag von latexplshelpme »

Danke für eure Antworten. Ich musste einfach nur Texmaker auf biber konfigurieren. Das war alles :D


latexplshelpme
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 1. Sep 2020, 18:20

Re: Lieteraturverzeichnis wird nicht angezeigt

Beitrag von latexplshelpme »

Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass manche Zitate in leeren eckigen Klammern angezeigt werden, obwohl diese in Citavi einen spezifischen Bibtex Key haben. Andere Zitate werden zwar mit Kürzel in eckigen Klammern angezeigt. Ich habe diese Kürzel allerdings eigentlich zuvor mit einer anderen Bezeichnung konfiguriert und weiß daher nicht, woher diese Bezeichner überhaupt kommen...
Kennt jemand das Problem?


MoeWe
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 283
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 15:35
Kontaktdaten:

Re: Lieteraturverzeichnis wird nicht angezeigt

Beitrag von MoeWe »

Ohne die relevanten .bib-Einträge (am besten im Kontext von einem echten, lauffähigen Minimalbeispiel) gesehen zu haben, kann ich nur spekulieren.

Eigentlich ist der Punkt von biblatex und BibTeX ja, dass sie solche Dinge wie alphabetische Label automatisch 'berechnen' und man die nicht per Hand alle selbst eingeben muss. Standardmäßig nimmt biblatex die ersten paar Buchstaben der Nachnamen der Autorinnen und die letzten zwei Ziffern des Jahrs. Wenn im Eintrag aber sowohl Namen als auch das Jahr fehlen wird es schwierig, dann kann das automatisch generierte Label schonmal leer bleiben. Dann kann man bei biblatex mit den Feldern label oder shorthand nachhelfen. Spiel damit mal ein wenig rum. Das Feld key, das bei einigen BibTeX-Stilen manchmal für solche Zwecke genutzt wurde, wird bei biblatex nicht für das Label herangezogen.


Antworten