Anpassung Literaturverzeichnis

Erstellung eines Literaturverzeichnisses mit BibTeX, Biber, BibLaTeX und Co.
CTWUR30
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Sa 13. Jun 2020, 15:23

Anpassung Literaturverzeichnis

Beitrag von CTWUR30 »

Hallo zusammen,

ich bin leider nicht so geübt in LaTex und brauche eure Hilfe beim Literaturverzeichnis :? . Ich möchte gerne, dass die Quellen im Text mit [1], [2] u.s.w ausgegeben werden (bitte nicht als Hochzahl, sondern normale Textgröße). Entsprechend soll diese Nummerierung auch chronologisch nach der erstmaligen Verwendung im Text im Literaturverzeichnis geordnet und aufgelistet werden.

Bei folgendem Minimalbeispiel komme ich leider nicht weiter:

Code: Alles auswählen


\begin{filecontents*}{bibliography.bib}
@book{Schlosser.2016,
 author = {Schlosser, Joachim},
 year = {2016},
 title = {Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit LaTeX: Leitfaden f{\"u}r Einsteiger},
 url = {http://proquestcombo.safaribooksonline.com/9783958455450},
 price = {14.16 (NL),21.24 (UA),14.16 (1U)},
 address = {Frechen},
 edition = {6. Auflage},
 publisher = {MITP},
 isbn = {9783958452893},
 series = {mitp Professional}
}	
\end{filecontents*}

%***************************************************************

\documentclass[a4paper,12pt,DIV13,listof=totoc,listof=entryprefix,index=totoc,bibliography=totoc]{scrartcl}		

\usepackage[backend=bibtex8,style=alphabetic]{biblatex} 			
\urlstyle{same}													
\bibliography{bibliography}	

			
%***************************************************************

\begin{document}

Das ist ein Minimalbeispiel zum testen von einem Literaturverzeichnis. Vielen Dank schonmal für deine Hilfe! 

Hier die Quelle im Text: \cite{Schlosser.2016}

\printbibliography												

\end{document}

Zusätzlich würde ich gerne, dass die Einträge im Literaturverzeichnis folgendermaßen geordnet werden (sofern die Daten der Quelle verfügbar sind):

[1] Herausgeber, Jahr; Autoren; Titel; Ort, URL/ISBN

Kann mir hierbei jemand helfen, ich komme leider nicht weiter - ich habe schon viel versucht, aber komme leider nicht zum gewünschten Ergebnis... :(

Vielen Dank vorab!
Liebe Grüße
Tom!


MoeWe
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 293
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 15:35
Kontaktdaten:

Re: Anpassung Literaturverzeichnis

Beitrag von MoeWe »

Numerische Zitate mit Literaturverzeichnissortierung nach Zitierreihenfolge gibt es mit

Code: Alles auswählen

style=numeric, sorting=none,

Wenn es keinen guten Grund für bakend=bibtex8, statt dem Standard backend=biber, gibt, würde ich auf jeden Fall Biber nutzen. Auf den meisten aktuellen Systemen reicht es völlig, backend=bibtex8, durch backend=biber, zu ändern und den Editor entsprechend zu konfigurieren (https://www.texwelt.de/fragen/1909/wie- ... nem-editor oder https://tex.stackexchange.com/q/154751/35864).

Code: Alles auswählen

\documentclass[a4paper,12pt,DIV13,listof=totoc,listof=entryprefix,index=totoc,bibliography=totoc]{scrartcl}

\usepackage[backend=biber, style=numeric, sorting=none]{biblatex}
\urlstyle{same}

\begin{filecontents*}{\jobname.bib}
@book{Schlosser.2016,
 author    = {Schlosser, Joachim},
 year      = {2016},
 title     = {Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit LaTeX: Leitfaden für Einsteiger},
 url       = {http://proquestcombo.safaribooksonline.com/9783958455450},
 address   = {Frechen},
 edition   = {6},
 publisher = {MITP},
 isbn      = {9783958452893},
 series    = {mitp Professional},
}
\end{filecontents*}
\addbibresource{\jobname.bib}

\begin{document}
Hier die Quelle im Text: \autocite{Schlosser.2016}

\printbibliography
\end{document}

Deinen zweiten Wunsch mit

CTWUR30 hat geschrieben:
Sa 13. Jun 2020, 15:34

Zusätzlich würde ich gerne, dass die Einträge im Literaturverzeichnis folgendermaßen geordnet werden (sofern die Daten der Quelle verfügbar sind):

[1] Herausgeber, Jahr; Autoren; Titel; Ort, URL/ISBN

Kann mir hierbei jemand helfen, ich komme leider nicht weiter - ich habe schon viel versucht, aber komme leider nicht zum gewünschten Ergebnis... :(

hab ich nicht eingebaut, da ich das gewünschte Format nicht ganz verstehe (mir ist kein Stil bekannt, in dem allgemein der Herausgeber vor den Autoren genannt würde, wenn es Autoren gibt, kannst Du uns ein konkretes Beispiel zeigen und eventuell den gewünschten Stil näher erläutern - z.B. de Vorgaben verlinken, wenn sie öffentlich zugänglich sind) und es mir nicht klar ist, was mit anderen Quellenarten (@article, @online, ...) passieren soll.


CTWUR30
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Sa 13. Jun 2020, 15:23

Re: Anpassung Literaturverzeichnis

Beitrag von CTWUR30 »

Vielen Dank für deine Antwort, das mit den numerischen Zitaten funktioniert einwandfrei! Danke!
Bzgl. backend=biber habe ich schon öfter gelesen, ich kann es auch ohne Fehlermeldung einbinden, jedoch wird dann das Literaturverzeichnis nicht mehr ausgegeben... und da ich ansich keine Probleme mit bibtex8 habe, hab ich es bislang einfach mal stehen gelassen.

Zu meinem 2. Wunsch: vergiss bitte was ich gesagt habe ...habe bei meiner Auflistung Hrsg. und Autor verwechselt. :lol:

... ich möchte eigentlich nur die Ausgabe der Informationen nach dem klassischen Style, so wie es sicherlich sonst auch im deutschsprachigen Publikationen üblich ist...

Sollte es sich bspw. um eine Internetquelle handeln, so sollte am Ende auch die URL stehen - sollte es sich bspw. um ein Buch handeln, sollte am Ende auch die ISBN stehen - sollte es sich bspw. um eine Publikation handeln, sollte am Ende auch die DOI stehen... dies mal als Beispiel zu nennen.

Aber ich glaube, dass die Befehle nach dem Minimalbeispiel so auch schon vorgehen, sofern ich das auf die Schnelle richtig gesehen habe :)


MoeWe
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 293
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 15:35
Kontaktdaten:

Re: Anpassung Literaturverzeichnis

Beitrag von MoeWe »

CTWUR30 hat geschrieben:
Sa 13. Jun 2020, 21:58

Bzgl. backend=biber habe ich schon öfter gelesen, ich kann es auch ohne Fehlermeldung einbinden, jedoch wird dann das Literaturverzeichnis nicht mehr ausgegeben... und da ich ansich keine Probleme mit bibtex8 habe, hab ich es bislang einfach mal stehen gelassen.

Wenn Du nur backend=bibtex8, auf backend=biber, geändert hast, dann ist höchstwahrscheinlich das Problem, dass Du/Dein Editor noch immer BbbTeX8 statt Biber laufen lässt. Das müsste man ändern. Wenn Du die Befehle selbst über die Kommanodzeile startest schreibst Du statt bibtex8 <Dateiname der Haupt-TeX-Datei>.aux nun einfach biber <Dateiname der Haupt-TeX-Datei>. Wie Du Deinen Editor entsprechend konfigurieren kannst, steht in Dateiname der Haupt-TeX-Datei und https://tex.stackexchange.com/q/154751/35864. Wie gesagt, sollte das auf einem halbwegs modernen System eigentlich kein Problem sein.

CTWUR30 hat geschrieben:
Sa 13. Jun 2020, 21:58

... ich möchte eigentlich nur die Ausgabe der Informationen nach dem klassischen Style, so wie es sicherlich sonst auch im deutschsprachigen Publikationen üblich ist...

Den "einen klassischen Stil" gibt es wohl eher nicht. Je nach Fachgebiet sind vielleicht grobe Tendenzen erkennbar (in den Naturwissenschaften sind numerische Stile üblich, in den Geisteswissenschaften häufig unterschiedliche Variationen von Fußnotenzitaten, in der Psychologie dominiert APA, ...), aber viele Zeitschriften haben eigene Vorgaben. Universitäten, Fakultäten, Lehrstuhlinhaberinnen, Betreuerinnen haben auch teilweise sehr eigene Vorstellungen davon, wie Zitate und das Literaturverzeichnis auszusehen haben.

CTWUR30 hat geschrieben:
Sa 13. Jun 2020, 21:58

Sollte es sich bspw. um eine Internetquelle handeln, so sollte am Ende auch die URL stehen - sollte es sich bspw. um ein Buch handeln, sollte am Ende auch die ISBN stehen - sollte es sich bspw. um eine Publikation handeln, sollte am Ende auch die DOI stehen... dies mal als Beispiel zu nennen.

Aber ich glaube, dass die Befehle nach dem Minimalbeispiel so auch schon vorgehen, sofern ich das auf die Schnelle richtig gesehen habe :)

Wenn es nur darum geht, dann sollten die biblatex-Standardstile Deine Wünsche schon grob erfüllen. Viele Dinge lassen sich aber auch anpassen, siehe z.B. https://tex.stackexchange.com/q/12806/35864 als erste Anlaufstelle für häufige Fragen und dann die unzähligen Fragen in einschlägigen Online-Foren zum Thema biblatex.


Antworten