Schwierigkeiten mit Bibtex-Dateien und biber

Erstellung eines Literaturverzeichnisses mit BibTeX, Biber, BibLaTeX und Co.
Tasso99x
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 8. Mai 2020, 13:44

Schwierigkeiten mit Bibtex-Dateien und biber

Beitrag von Tasso99x »

Hallo,
ich bin neu hier - und wahrscheinlich wurde die Frage schon desöfteren gestellt.
Ich arbeite mich als Neuling in Latex ein unter Verwendung des Buchs "Wissenschaftliche Arbeiten mit Latex - Leitfaden für Einsteiger" von J. Schlosser. In diesem Buch wird die Literaturverwaltung anhand der BibTex-Dateien ausführlich erklärt. Ich verwende den TexStudio-Editor; allerdings klappt das nicht mit den Literaturverweisen in Zusammenhang mit "biber". Da ich meine ganzen Literatur mit "citavi" verwalte, klappt dies wohl aus vorstehendem Grund ebenfalls nicht. Kann mir jemand in der Runde einen Tipp geben, wie ich TexStudio mit den entsprechenden Einstellungen dazu bekomme, die BibTex-Datein verwenden zu können? Soll ich ggfs. einen anderen Latex-Editor installieren? Ich habe bereits Tage darauf verwendet, das Problem zu lösen!!!
Besten Dank im Voraus!
Tasso99x


Benutzeravatar
Johannes_B
Moderator
Moderator
Beiträge: 5081
Registriert: Do 1. Nov 2012, 14:55
Kontaktdaten:

Re: Schwierigkeiten mit Bibtex-Dateien und biber

Beitrag von Johannes_B »

Da ich nicht weiß, was in dem Buch steht, verweise ich auf die wichtigen Hinweise dieses Unterforums.

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.

MoeWe
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 265
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 15:35
Kontaktdaten:

Re: Schwierigkeiten mit Bibtex-Dateien und biber

Beitrag von MoeWe »

Wie man TeXstudio dazu bekommt, Biber zu verwenden, steht in https://www.texwelt.de/fragen/1909/wie- ... nem-editor oder https://tex.stackexchange.com/q/154751/35864

Wenn Du alles richtig eingestellt hast, dann sollte es Dir möglich sein, das folgende Minimalbeispiel (ohne Änderungen) zu kompilieren

Code: Alles auswählen

\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\usepackage[style=authoryear, backend=biber]{biblatex}

\addbibresource{biblatex-examples.bib}


\begin{document}
Lorem \autocite{sigfridsson}
ipsum \autocite{worman,nussbaum}
dolor \autocite{sigfridsson}
sit \autocite{geer}
\printbibliography
\end{document}

Die hier verwendete Datei biblatex-examples.bib ist auf jedem Rechner vorhanden, auf dem biblatex ordnungsgemäß installiert ist, und wird automatisch gefunden. Ändere das also zunächst für den Test nicht.

Die Datei sollte mit LaTeX, Biber, LaTeX, LaTeX kompiliert werden ("LaTeX" steht hierbei für Deine Leblingsausführung von LaTeX: pdfLaTeX, LuaLaTeX, XeLaTeX [bei der Nutzung von LuaLaTeX oder XeLaTeX sollten \usepackage[utf8]{inputenc} und \usepackage[T1]{fontenc} eigentlich raus aus der Präambel]). Die entsprechenden Knöpfe im Editor sollten in den einschlägigen Menüs auffindbar sein. (Wenn der Editor nicht eh alles für Dich automatisch ausführt.)

Wenn das geht, dann sind biblatex und Biber in Deinem System richtig installiert und Dein Editor korrekt konfiguriert.

Wenn es irgendwelche Fehler geben sollte, dann sag bitte welche und lade die .log und .blg-Dateien vollständig hier hoch. (Auf Windows-Systemen wird die .blg-Datei häufig als "Systemüberwachungsdatei" oder ähnliches erkannt. Die Datei ist aber trotzdem eine einfache Text-Datei, die Du mit jedem Editor öffnen kannst.)


Es kann durchaus sein, dass die von Citavi exportierten .bib-Dateien qualitativ nicht so hochwertig sind. Ich würde erwarten, dass sie keine Fehler provozieren, aber oftmals haben .bib-Dateien, die von Citavi, Mendeley und EndNote kommen einige Macken. Siehe auch mein Kommentar in viewtopic.php?p=111351#p111351


Tasso99x
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 8. Mai 2020, 13:44

Re: Schwierigkeiten mit Bibtex-Dateien und biber

Beitrag von Tasso99x »

Hallo MoeWe,
besten Dank für deine ausführlichen Hinweise, die ich gerne schrittweise berücksichtigen bzw. testen werde. Ich melde mich dann wieder!

Beste Grüße!
Tasso99x


Antworten