Literaturverzeichnis sortieren

Erstellung eines Literaturverzeichnisses mit BibTeX, Biber, BibLaTeX und Co.
Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2199
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Wie verwende ich biber in meinem Editor?

Nutze das optionale Argument des Befehls \caption. Der Literaturverweis wird so nicht in das Verzeichnis geschrieben.

Lies bitte eine neuere LaTeX-Einführung.
Zuletzt geändert von Bartman am Fr 29. Nov 2019, 01:28, insgesamt 1-mal geändert.

forgood2
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 16
Registriert: Do 28. Nov 2019, 23:46

Beitrag von forgood2 »

Mit dem Code:

Code: Alles auswählen

\documentclass[a4paper,12pt]{scrreprt}
% Standard Packages
\usepackage[version=4]{mhchem}
\usepackage[demo]{graphicx}
\setcounter{tocdepth}{5}
\setcounter{secnumdepth}{5}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[ngerman]{varioref}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{graphicx, subfigure}
\graphicspath{{img/}}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{color}
\usepackage{transparent}
\usepackage{acronym}
\usepackage{listofsymbols}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}
\usepackage[automark, footsepline, autooneside,plainfootsepline, headsepline]{scrpage2}
\usepackage[version=4]{mhchem}
\usepackage{textcomp}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{amsmath}
%Literatur
\usepackage[sorting=none]{biblatex}
\bibliography{Literatur}

\begin{document}
\include{12_Literaturverzeichnis}
\printbibliography
\end{document}]
gibt es zwar keinen Fehler mehr, aber auf der Seite "Literaturverzeichnis" wird nichts ausgegeben.

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2199
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Du darfst Deinen Beitrag nachträglich ändern, wenn Du z. B. die Hervorhebung Deines Quelltextes berichtigen möchtest.

Dein Beispiel ist unvollständig. Wir wissen bspw. nicht, was die Datei 12_Literaturverzeichnis.tex enthält.

forgood2
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 16
Registriert: Do 28. Nov 2019, 23:46

Beitrag von forgood2 »

Das ist die Datei:

Code: Alles auswählen

\chapter{Literaturverzeichnis}
\label{sec:Literatur}
\printbibliography

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2199
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Hast Du die Programme in der Reihenfolge pdflatex, biber, pdflatex ausgeführt?

Code: Alles auswählen

\label{sec:Literatur}
Möchtest Du auch Querverweise auf das Literaturverzeichnis setzen und nicht nur Verweise auf einzelne Einträge?

forgood2
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 16
Registriert: Do 28. Nov 2019, 23:46

Beitrag von forgood2 »

nein, ich bin gerade noch dabei herauszufinden wie ich biber richtig in Texmaker implementire

forgood2
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 16
Registriert: Do 28. Nov 2019, 23:46

Beitrag von forgood2 »

Es hat geklappt! Ich habe es über Texworks gemacht, da war biber schon enthalten.
Vielen Dank!
wäre nur noch das problem mit den kursiven titel

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2199
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Der Befehl beeinflusst nicht alle Titel:

Code: Alles auswählen

\DeclareFieldFormat{title}{#1}
Die Namen weiterer Datenfelder findest Du in der Dokumentation, manche davon auch in den Beispielen in biblatex-examples.bib.

Du wirst für das Literaturverzeichnis übrigens eher

Code: Alles auswählen

\chapter{Literaturverzeichnis}
\label{chap:Literatur}
\printbibliography[heading=none]
benötigen, sonst bekommst Du zwei Überschriften und die Einträge stehen unter der zweiten Überschrift.

Der Befehl \defbibheading aus der Dokumentation des Pakets bietet eine andere Möglichkeit:

Code: Alles auswählen

\documentclass[ngerman]{scrreprt}
%\usepackage[utf8]{inputenc}% Ausgabe 28 in https://www.ctan.org/pkg/ltnews
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{babel}
\usepackage[sorting=none]{biblatex}
\usepackage{varioref}
\usepackage{hyperref}
\usepackage{cleveref}

\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\DeclareFieldFormat*{title}{#1}

\renewcaptionname{ngerman}{\bibname}{Literaturverzeichnis}

\defbibheading{bibliography}[\bibname]{%
    \chapter{#1}%
    \label{chap:Literatur}%
}

\begin{document}
\tableofcontents
\chapter{Kapitel}
\label{chap:kapitel}
Das ist ein Beispiel aus \autocite{brandt}. Es folgt ein Querverweis auf das \bibname{} in \vref{chap:Literatur}.

\printbibliography
\end{document}
Zuletzt geändert von Bartman am Sa 14. Dez 2019, 00:19, insgesamt 1-mal geändert.

forgood2
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 16
Registriert: Do 28. Nov 2019, 23:46

Beitrag von forgood2 »

Irgenwie kommt bei mir jetzt noch eine Fehlermeldung wenn ich biber ausführen möchte.

Code: Alles auswählen

INFO - This is Biber 2.13
INFO - Logfile is '00_Vorlage Abschlussarbeit.blg'
ERROR - 00_Vorlage Abschlussarbeit.bcf is malformed, last biblatex run probably failed. Deleted 00_Vorlage Abschlussarbeit.bbl
INFO - ERRORS: 1
woran kann das liegen? Ich habe den gleichen code wie davor

Code: Alles auswählen

\usepackage[style=numeric-comp,backend=biber,sorting=none, isbn=false, doi=false,]{biblatex}
\addbibresource{Literatur}
\DeclareFieldFormat{title}{#1\isdot}
\renewcommand*{\finentrypunct}{\addspace}

\chapter{Literaturverzeichnis}
\label{sec:Literatur}
\printbibliography[heading=none]

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2199
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Ist das die einzige Fehlermeldung? Was steht in der log-Datei? Kannst Du, ohne den Teil, der ein Literaturverzeichnis erzeugt, ein PDF erstellen? Manchmal kann es auch hilfreich sein, alle Hilfsdateien, die von biblatex und biber angelegt wurden, zu löschen und einen neuen Übersetzungvorgang zu starten. Unter diesen Dateien ist die bcf-Datei offenbar von wesentlicher Bedeutung.

Wie Du im bereits erwähnten Abschnitt 3.7.1 Resources der Dokumentation und in meinem Beispiel siehst, fehlt im Argument Deines Befehls \addbibresource Die Dateinamenserweiterung bib, was zu einer anderen Fehlermeldung von biber führt und die Ausgabe des Literaturverzeichnisses verhindert.

Antworten