YouTube-Video zitieren APA 6th

Erstellung eines Literaturverzeichnisses mit BibTeX, Biber, BibLaTeX und Co.
David Yela
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Do 21. Apr 2016, 15:49

Beitrag von David Yela »

Beide Beispiele funktionieren nun auch bei mir.

Problem 1: Mit Biblatex ist es nicht APA Style (in Text Zitation)
Problem 2: Der Titel ist im Literaturverzeichnis bei beiden Beispielen nicht kursiv

Ist es überhaupt möglich, dass Titel kursiv ist und [Videodatei] bzw. [Video file] nicht kursiv ist (vgl. Screenshot)?
Dateianhänge
Zitation nach APA
Zitation nach APA
Bildschirmfoto 2016-04-29 um 08.26.20.png (20.58 KiB) 563 mal betrachtet

Gast

Beitrag von Gast »

Ad 1) Wie ist das nicht APA-Style? Das Paket bibilatex-apa versucht sehr genau (und schafft es soweit ich weiß auch), den Angaben der APA zu folgen und sowohl Zitate als auch das Literaturverzeichnis nach den Vorgaben anzugeben. Wenn Du eine Abweichung feststellst, mach sie bitte mit einem Minimalbeispiel reproduzierbar und beschreibe, was Du stattdessen sehen möchtest. Probleme und insbesondere Abweichungen vom geforderten Stil kannst Du dem Autor auf github melden https://github.com/plk/biblatex-apa/issues

Ad 2) Ja.

Code: Alles auswählen

\documentclass[a4paper, 12pt]{article}  
\usepackage{apacite}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\bibliographystyle{apacite}

\usepackage{filecontents}
\begin{filecontents*}{\jobname.bib}
@misc{ex87,
  year   = {2000},
  month  = nov,
  day    = {20},
  author = {{LOVE LIFE}},
  title  = {{LOVE LIFE - fever}},
  url    = {http://www.youtube.com/watch?v=e1daOXRTIBU},
  type   = {Vide file},
}
\end{filecontents*}

\begin{document}
Gesundheit \cite{ex87}
\bibliography{\jobname}
\end{document}
Da ersparen wir uns sogar das Hacken von \bibcomputerprogramandmanual.

Aber ich dachte, der Titel soll gerade nicht kursiv sein (siehe Dein erster Beitrag hier)? Meine kurze Recherche im Internet zeigt einige Beispiele, die den Titel kursiv machen, aber es gibt auch welche, bei denen er nicht kursiv ist.

David Yela
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Do 21. Apr 2016, 15:49

Beitrag von David Yela »

Mit diesem Minimalbeispiel, welches in diesem Thread als Lösung angeboten wurde, ist die in-Text-Zitation nicht richtig.

Im Beispiel:
Gesundheit Norton 2006; LOVE LIFE 2015

Nach APA:
Gesundheit (Norton, 2006; LOVE LIFE, 2015)

Code: Alles auswählen

\documentclass[ngerman]{article} 
\usepackage[T1]{fontenc} 
\usepackage[utf8]{inputenc} 
\usepackage{babel} 
\usepackage{csquotes} 
\usepackage[backend=biber, style=apa]{biblatex} 
\DeclareLanguageMapping{ngerman}{ngerman-apa} 

\usepackage{filecontents} 
\begin{filecontents*}{\jobname.bib} 
@ONLINE{7.11:77, 
  ENTRYSUBTYPE   = {Video file}, 
  AUTHOR         = {R. Norton}, 
  TITLE          = {How to Train a Cat to Operate a Light Switch}, 
  DATE           = {2006-11-04}, 
  URL            = {http://www.youtube.com/watch?v=Vja83KLQXZs}, 
} 
@online{LOVELIFE2015, 
  entrysubtype = {Video file}, 
  author       = {{LOVE LIFE}}, 
  title        = {{LOVE LIFE - fever}}, 
  url          = {http://www.youtube.com/watch?v=e1daOXRTIBU}, 
  date         = {2015-04-27} 
} 
\end{filecontents*} 

\addbibresource{\jobname.bib} 

\begin{document} 
\cite{7.11:77,LOVELIFE2015} 

\printbibliography 
\end{document}
Ich werde das wie von dir vorgeschlagen, an GitHub weiterleiten, obwohl ich es jetzt mit apacite und bibtex mache. Denn der letzte Lösungevorschlag [Ad 2)] funktioniert einwandfrei (bibtex & apacite).

Der Titel muss kursiv sein. In meinem ersten Beitrag hier habe ich tatsächlich eine ambivalente Frage gestellt. Ich meinte, der Titel [Video file] soll nicht kursiv sein.

Auf jeden Fall möchte ich mich bedanken für eure Lösungsvorschläge! Ihr habt mir sehr geholfen.

Gast

Beitrag von Gast »

Vielleicht brauchst Du einfach nur \parencite statt \cite. Das ist dann wohl eher kein Fall für den Bugtracker.

Gast

Beitrag von Gast »

Mich wundert ein wenig, dass Du in der Ausgabe kein Komma vor dem Jahr bekommst, aber gut.

In der Tat ist es nicht verkehrt, den Befehl \autocite zu benutzen. So kann man später global festlegen, ob man geklammerte, normale oder Fußnotenzitate bekommt. Bei biblatex-apa wird \autocite dann auch zu \parencite.

Code: Alles auswählen

\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage[backend=biber, style=apa]{biblatex}
\DeclareLanguageMapping{ngerman}{ngerman-apa}

\usepackage{filecontents}
\begin{filecontents*}{\jobname.bib}
@ONLINE{7.11:77,
  ENTRYSUBTYPE   = {Video file},
  AUTHOR         = {R. Norton},
  TITLE          = {How to Train a Cat to Operate a Light Switch},
  DATE           = {2006-11-04},
  URL            = {http://www.youtube.com/watch?v=Vja83KLQXZs},
}
@online{LOVELIFE2015,
  entrysubtype = {Video file},
  author       = {{LOVE LIFE}},
  title        = {{LOVE LIFE - fever}},
  url          = {http://www.youtube.com/watch?v=e1daOXRTIBU},
  date         = {2015-04-27}
}
\end{filecontents*}

\addbibresource{\jobname.bib}

\begin{document}
\autocite{7.11:77,LOVELIFE2015}% das ist die empfohlene Variante

\parencite{7.11:77,LOVELIFE2015}

\cite{7.11:77,LOVELIFE2015}

\printbibliography
\end{document}
Ich bin ein fauler Mensch und nutze häufig (und auch in meinen Beispielen) nur \cite, eigentlich wäre \autocite in aber auch eine schöne Wahl.

Antworten