Mehrere Multibib Literaturverzeichnisse Fortlaufend Thema ist als GELÖST markiert

Erstellung eines Literaturverzeichnisses mit BibTeX, Biber, BibLaTeX und Co.


Latex_Neuling_181
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Sep 2022, 14:33

Mehrere Multibib Literaturverzeichnisse Fortlaufend

Beitrag von Latex_Neuling_181 »

Hi liebe Community,

bin neu in Latex und gebe aktuell meiner Arbeit den letzten Feinschliff.
Ich habe von meiner Schule eine Vorlage zur Erstellung der Arbeit erhalten und bis jetzt konnte ich mir auch immer selbst helfen.

Mit Hilfe von Multibib, Bibtex und folgendem Ablauf,
Bibtex Arbeit
Bibtex Print Lit
Bibtex Online Lit

erstelle ich mir zwei Literaturverzeichnisse, eins für Print und eins für Online.

Leider wird der letzte Eintrag im Inhaltsverzeichnis ( Literaturverzeichnis ) auf einer neuen Seite ausgegeben was dementsprechend aussieht.
Weiß jemand wie ich das \newpage für das addcontentsline unterbinden kann ?

Des Weiteren versuche ich die Online Quellen direkt nach den Print Quellen auszugeben, da hier sonst ebenfalls ein Großteil einer Seite Leer bleibt und es dementsprechend ausschaut.
\documentclass[11pt,a4paper,listof=totoc]{report} 
% Für doppelseitigen Ausdruck (nur bei > 60 Seiten sinnvoll)
% \usepackage{ifthen}
% \setboolean{@twoside}{true}
% \setboolean{@openright}{true} 


\usepackage[german]{babel} % deutsch und deutsche Rechtschreibung
\usepackage[utf8]{inputenc} % Unicode Text 
\usepackage[T1]{fontenc} % Umlaute und deutsches Trennen
\usepackage{textcomp} % Euro
\usepackage[hyphens]{url}
%\input{hyphenations} % eigene Hyphenations, die für das Dokument gelten
\usepackage{amssymb} % Symbole
\usepackage{emptypage} % Wirklich leer bei leeren Seiten

\usepackage{graphicx}
\usepackage{rotating}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{subfigure}
\usepackage[nohyperlinks, printonlyused]{acronym}

\usepackage{mathpazo} % Palatino, mal was anderes
\usepackage[scaled=.95]{helvet}
\usepackage{courier}

\usepackage{microtype}

\usepackage{graphicx} % wir wollen Bilder einfügen
\usepackage{subfig} % Teilbilder
\usepackage{wrapfig} % vielleicht doch besser vermeiden
\usepackage{listings} % schöne Quellcode-Listings

\lstset{basicstyle=\ttfamily, columns=[l]flexible, mathescape=true, showstringspaces=false, numbers=left, numberstyle=\tiny}
\lstset{language=python} 
\usepackage{float}
\newfloat{listing}{htbp}{scl}[chapter]
\floatname{listing}{Listing}

\usepackage[paper=a4paper,width=14.2cm,left=36mm,height=22cm]{geometry}
\usepackage{setspace}
\linespread{1.15}
\setlength{\parskip}{0.5em}
\setlength{\parindent}{0em} % im Deutschen Einrückung nicht üblich, leider

\newcommand{\phv}{\fontfamily{phv}\fontseries{m}\fontsize{9}{11}\selectfont}
\usepackage{fancyhdr} % Schickere Header und Footer
\pagestyle{fancy}

\renewcommand{\chaptermark}[1]{\markboth{#1}{}}
\fancyhead[RE,LO]{\phv \nouppercase{\leftmark}}
\fancyhead[LE,RO]{\phv \thepage}
\fancyfoot[C]{\ } % keine Seitenzahl unten

\newtheorem{definition}{Definition}[chapter]
\newtheorem{satz}{Satz}[chapter]
\newtheorem{lemma}[satz]{Lemma} % gleicher Zähler wie Satz
\newtheorem{theorem}{Theorem}[chapter]
\newenvironment{beweis}[1][Beweis]{\begin{trivlist}
\item[\hskip \labelsep {\textit{#1 }}]}{\end{trivlist}}
\newcommand{\qed}{\hfill \ensuremath{\square}}

\usepackage[sort&compress,numbers,square]{natbib}

\usepackage{multibib}
\newcites{ltex}{Literaturverzeichnis}
\newcites{www}{Online Quellen}


\usepackage{epigraph}
\setlength{\epigraphrule}{0pt} % kein Trennstrich

\usepackage{soul}
\newcommand*\falsch{\st}



\begin{document}

\begin{abstract} 

Kurzfassung der Arbeit ...
\end{abstract}


\tableofcontents

\chapter{Kap 1.} 
Text und dann \citeltex{Toennies2005}. Und dann wieder Text.

\chapter{Kap 2.}
Bla Blie Blub \citeltex{Toennies2005, Nischwitz1999}. Schlonz und Abschluss.
\ac{wdgw}.
\section{Kap.2.1}
\chapter{Kap 3.}
Noch mehr Literatur \citeltex{Toennies2005, Werner2020, Nischwitz1999, J_hne_2012, kantenDet1986}. Und eine Online-Quelle \citewww{ieee_vhdl_refs}.
\section{Kap.3.1}
\chapter{Kap 4.}
\section{Kap.4.1}
\chapter{Kap 5.}

\chapter{Kap 6.}
\section{Kap.6.1}
\chapter{Kap 7.}
\section{Kap.7.1}
\section{Kap.7.2}
\chapter{Kap 8.}


\chapter{Ausblick, Fazit und Zusammenfassung}
Ausblick 
\newpage

\chapter*{Abkürzungsverzeichnis} 
\addcontentsline{toc}{chapter}{Abkürzungsverzeichnis}
\begin{acronym}[Abk]

\acro{wdgw}[WDGW]{Weis der Geier was}

\end{acronym}

\newpage


\addcontentsline{toc}{chapter}{Abbildungsverzeichnis}
\listoffigures % Liste der Abbildungen 


\newpage
\addcontentsline{toc}{chapter}{Literaturverzeichnis}{\protect\nopagebreak}
\bibliographystyle{unsrt}

\bibliographystyleltex{unsrt}
\bibliographyltex{lit}

 

\renewcommand{\refname}{Online Quellen} 
\bibliographystylewww{unsrt}
\bibliographywww{lit}

\end{document}
;;; Local Variables:
;;; ispell-local-dictionary: "de_DE-neu"
;;; End:
Hier wäre ein "Mini"-Beispiel wenn es auch kein richtiges MiniBeispiel ist. Allerdings weiß ich nicht genau welche Pakete wirklich notwendig sind, da die aller meisten schon in der Vorlage eingebunden waren.

Ich bedanke mich im Voraus für sämtliche Hilfe.

Habt eine gute Woche :)


Edit: Ok Verzeiht mir. Mein Mini-Beispiel läuft hier nicht :/
Dateianhänge
lit.bib
(10.42 KiB) 4-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 4156
Registriert: Do 22. Nov 2012, 11:09
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Multibib Literaturverzeichnisse Fortlaufend

Beitrag von u_fischer »

Du könntest das Inhaltsverzeichnis mit kleineren Abständen setzen. Das sieht sowieso ziemlich luftig aus.

\begingroup
\singlespacing 
\parskip0.25em
\tableofcontents
\endgroup

ich meine ja nur

Re: Mehrere Multibib Literaturverzeichnisse Fortlaufend

Beitrag von ich meine ja nur »

Übrigens: Option german für babel aktiviert Trennmuster für die veraltete Rechtschreibung. Du willst vermutlich ngerman.

Außerdem sollte man neben dem aktuellen Paket subfig eher nicht auch noch dessen veralteten Vorläufer subfigure verwenden.

Latex_Neuling_181
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Sep 2022, 14:33

Re: Mehrere Multibib Literaturverzeichnisse Fortlaufend

Beitrag von Latex_Neuling_181 »

u_fischer hat geschrieben:
Di 20. Sep 2022, 11:11
Du könntest das Inhaltsverzeichnis mit kleineren Abständen setzen. Das sieht sowieso ziemlich luftig aus.

\begingroup
\singlespacing 
\parskip0.25em
\tableofcontents
\endgroup
Super vielen lieben Dank :)

Damit konnte ich gleich beide Probleme lösen, wenn vielleicht auch auf eine unelegante Art und Weise.

Schönen Woche wünsche ich noch :)

Antworten