Umfassende LaTeX Vorlage von Matthias Pospiech

Vorlagen für Hausarbeiten, Diplomarbeiten, etc. von Usern für User.
pospiech
Moderator
Moderator
Beiträge: 247
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:40
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Umfassende LaTeX Vorlage von Matthias Pospiech

Beitrag von pospiech »

Meine Vorlage ist zu finden unter der Adresse:
http://www.matthiaspospiech.de/latex/vo ... allgemein/

Fehler bitte an mich direkt melden. Verbesserungsvorschläge gerne hier damit man sie diskutieren kann.
Wer sich direkt beteiligen möchte kann von mir einen SVN Zugriff bekommen. Die SVN Version ist allerdings im Moment eine große Baustelle.

Matthias

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2660
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Vorlagen nutzen derzeit KOMA-Script 2

Beitrag von KOMA »

Du solltest vielleicht jetzt schon erwähnen, dass die Vorlagen KOMA-Script 2 verwenden. Bereits mit der aktuellen Release 2.98b führt die eine oder andere Option zu einer Warnung - obwohl sie noch der aktuellen Doku entspricht. Mit KOMA-Script 3 werden viele Optionen, die für KOMA-Script 2 spezifisch waren (also insbesondere nicht in den Standardklassen existieren) zu echten, ernst zu nehmenden Warnungen führen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass dabei dann automatisch auf version=first umgeschaltet wird, während die Voreinstellung ansonsten in version=last geändert wird. Ich bin mir diesbezüglich noch nicht ganz einig.

pospiech
Moderator
Moderator
Beiträge: 247
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:40
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Vorlagen nutzen derzeit KOMA-Script 2

Beitrag von pospiech »

KOMA hat geschrieben:Du solltest vielleicht jetzt schon erwähnen, dass die Vorlagen KOMA-Script 2 verwenden. Bereits mit der aktuellen Release 2.98b führt die eine oder andere Option zu einer Warnung - obwohl sie noch der aktuellen Doku entspricht. Mit KOMA-Script 3 werden viele Optionen, die für KOMA-Script 2 spezifisch waren (also insbesondere nicht in den Standardklassen existieren) zu echten, ernst zu nehmenden Warnungen führen.
Ich bin sehr daran interessiert die Vorlage an Version 3 anzupassen, möglichst auch bevor es mit den Distributionen ausgeliefert wird.
Effektiv wird es dann aber zwei Versionen geben, halt eine alte und eine neue.
Für die Umstellung bin ich aber mittelfristig auch auf externe Hilfe angewiesen. Für mich wäre es natürlich ideal wenn die Entwickler ihre Interface Änderungen direkt in die Vorlage einpflegen, aber das mag auch zuviel verlangt sein.
Aus diesem Grund habe ich auch ein Projekt beantragt und darüber einen SVN Zugang. (Zugegebenerweise habe ich danach aber berufsbedingt mich nicht mehr intensiv darum gekümmert.). Aber grundsätzlich ist mein Plan, dass die Entwicklung und die Teilnahme daran offen ist, und bei Fehlern oder großen Änderungen ein neues Release herauskommt (das dann wieder auf meiner Homepage direkt verlinkt ist)

Allerdings, und deshalb bin ich vor allem nicht weitergekommen, hatte ich geplant die Vorlage so umzustrukturieren, dass man auswählen kann ob man die Pakete- und Einstellungsauswahl für Protokolle, Hausarbeiten, Diplomarbeiten usw haben möchte. Im Moment habe ich viele dieser Versionen, schaffe es aber nicht alle aktuell zu halten - zumal der Code in allen ja eh identisch ist.

Außerdem Fehlen noch Beispiele für neuere Pakete wir floatrow und biblatex, die ich aber nicht liefern kann weil ich die Pakete noch nie benutzt habe.

Matthias

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2660
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: Vorlagen nutzen derzeit KOMA-Script 2

Beitrag von KOMA »

pospiech hat geschrieben:Für mich wäre es natürlich ideal wenn die Entwickler ihre Interface Änderungen direkt in die Vorlage einpflegen, aber das mag auch zuviel verlangt sein.
:o
Das kann ich wirklich nicht. Es reicht schon, wenn ich mal wieder von irgendwem eine Mail bekomme, weil er irgend eine Vorlage, die er irgendwo gefunden hat, verwendet hat, die irgendwelche Fehler produziert (das ist in etwa die Fehlerbeschreibung, die ich allzu oft bekomme). Ich habe einfach nicht die Zeit, mich auch noch um die ganzen Vorlagen, die es im Netz gibt, zu kümmern. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, wie die Seite heißt, auf der die Vorlage angeboten wird, ob die besonders gut gemacht ist und wer die macht. Wenn ich das einmal anfange, bin ich verloren.

-one-
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 17:06

Beitrag von -one- »

Hallo Pospiech,

ich arbeite gerade ein Skript von dir aus dem WS 2011 durch (Abschlussarbeiten mit LaTeX). Da steht drin das Vorlagen für Bachelor und Masterarbeiten geplant sind (Anfang 2012).

Gibt es da schon was neues?

Lg


-one-
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 17:06

Beitrag von -one- »

leider nicht. Die sind von 2008 (laut Änderungsdatum)

Hier auf Seite 207 steht das Vorlage für Bachelor- und Masterarbeiten geplant sind.
Auf seiner Seite ist aber nur die Allgemeine Vorlage vorhanden.

-one-
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 17:06

Beitrag von -one- »

Nach kontakt mit Matthias Pospiech habe ich erfahren, dass es noch eine weile dauert bis die neue Vorlage Online geht

pospiech
Moderator
Moderator
Beiträge: 247
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:40
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von pospiech »

Die neue Version der Vorlage ist vor ein paar Tagen zum erstem Mal als Download online gegangen:

https://code.google.com/p/latexthesiste ... loads/list

Die offensichtlichste Änderung ist die Umstellung der Dokumentation von deutsch auf englisch. Inhaltlich sind in dieser Version sehr viele alte Pakete gegen neuere Alternativen ausgewechselt worden oder diese hinzugekommen. Z.B. biblatex, tikz, tabu, glossaries, siuinitx und viele andere.

Über ein Feedback jeder Art würde ich mich freuen.

Antworten