Bug-Fixing bei einer Vorlage für eine Praxisarbeit

Vorlagen für Hausarbeiten, Diplomarbeiten, etc. von Usern für User.
JulianK
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 29. Apr 2020, 12:06

Bug-Fixing bei einer Vorlage für eine Praxisarbeit

Beitrag von JulianK »

Hallo,

ich bin absolut kein erfahrener LaTeX-Experte und habe von meinem Professor eine Vorlage für meine Praxisarbeit bekommen. Leider gibt es ca. 50+ Fehler in meiner LaTeX-Umgebung, ohne auch nur eine Änderung an der Vorlage vorgenommen zu haben.
Ich verfasse meine Arbeit in Visual Studio Code mit dem Addon LaTeX Workshop von James Yu und der LaTeX-Distribution MiKTeX.
Da ich mir nicht sicher bin, ob ich die Vorlage verbreiten darf, versuche ich ein Beispiel für die Fehler zu geben und hoffe auf Tipps was die Fehlerursache angehen könnte:

Bei sämtlichen sections kommt es zu diesem Fehler:
\section{Methodisches Vorgehen}
Missing number, treated as zero.
<to be read again>
Illegal unit of measure (pt inserted).
<to be read again>

Ich weiß nicht wie viel sich anhand dieser Maßnahmen feststellen lässt, aber auch nicht wirklich worauf es in dieser Hinsicht bei LaTeX ankommt.

WasSollDas

Re: Bug-Fixing bei einer Vorlage für eine Praxisarbeit

Beitrag von WasSollDas »

Wenn dein Professor eine Vorlage verbreitet, ist er auch für den Support dafür zuständig. Jedenfalls gibt ein normales Beispiel:

Code: Alles auswählen

\documentclass{article}
\begin{document}
\section{Methodisches Vorgehen}
\end{document}
natürlich keinen solchen Fehler. AFAIK gibt es den Fehler beispielsweise dann, wenn jemand entgegen der Warnungen, die er damit seit Jahren bekommt, titlesec mit einer KOMA-Script-Klasse kombiniert, ohne dafür zu sorgen, dass das wenigstens ansatzweise funktioniert.

Ich kann nur raten: Finger weg von solchen kaputten Vorlagen! →https://komascript.de/latexvorlage.

JulianK
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 29. Apr 2020, 12:06

Re: Bug-Fixing bei einer Vorlage für eine Praxisarbeit

Beitrag von JulianK »

Ja sehe ich ähnlich, ich werde auch nochmal Kontakt mit ihm aufnehmen diesbezüglich.

Danke für das Feedback!

Antworten