Kopfzeile groß geschrieben

Wer eine gutes How-To hat. Bitte hier hinein.
cmt
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 12:24

Kopfzeile groß geschrieben

Beitrag von cmt »

Hallo zusammen,

ich arbeite gerade an einem Template für meine Masterarbeit. Beim einfügen einer Kopfzeile die das Kapitel und die section anzeigt funktioniert bereits, jedoch werden sowohl Kapitel und Section in der Kopfzeile komplett groß geschrieben, obwohl ich das nicht (zumindest nicht bewusst) eingestellt habe.

Anbei ein Minimalbeispiel

Code: Alles auswählen

\documentclass{format_cmt}
\usepackage{blindtext}


%NEWCOMMANDS
\newcommand{\ym}{ \, \upmu \text{m}}
\newcommand{\mm}{ \, \text{mm}}


\begin{document}
	\pagestyle{fancy}	
%-----Inhaltsverzeichnis	
	\tableofcontents
	\cleardoublepage

%-----HAUPTTEIL
	\pagestyle{fancy}{%Kopfzeilen für Hauptteil anpassen
		\pagenumbering{arabic}  %arabische Seitenzahlen
		\lhead[\thepage]{\rightmark}
		\rhead[\leftmark]{\thepage}}
		
	\input{content/A-Blindtext-Probekapitel}

%-----VERZEICHNISSE	
	\newpage
	\cleardoublepage
	%\pagestyle{plain}
	
%--Literaturverzeichnis
	\addcontentsline{toc}{chapter}{Literaturverzeichnis}
	\bibliography{Quellen}
		
%--Abbildungsverzeichnis
	\addcontentsline{toc}{chapter}{Abbildungsverzeichnis}
	\listoffigures

%--Tabellenverzeichnis
	\addcontentsline{toc}{chapter}{Tabellenverzeichnis}
	\listoftables

%--Abkürzungsverzeichnis
	\printnoidxglossary[type=acronym, title=Abkürzungsverzeichnis]
	%\newpage
	
%--Danksagung
	\addcontentsline{toc}{chapter}{Danksagung}
	\chapter*{Danksagung}
	Hier kommt die Danksagung hin.
	\cleardoublepage

%--Anhang
	\appendix
	\input{content/Z-Anhang.tex}
	\cleardoublepage
	
\end{document}
Und das verwendete Format

Code: Alles auswählen

%Format
\ProvidesClass{format_cmt}[2017/07/16 LUH Bachelor/Master Arbeit.]
\LoadClass[a4paper,twoside, 11pt]{book}

%Seitenformatierung
\usepackage{titlesec}
\usepackage{pdflscape} %Einzelne Seiten im Querformat
\usepackage[onehalfspacing]{setspace} %Zeilenabstand 1,5
\RequirePackage{geometry}
\geometry{a4paper, bottom=25mm,left=30mm, right=35mm, top=30mm}%Seitenränder
\parindent 0pt %Einzug am Zeilenanfang
\setlength{\headheight}{1ex} %Zusätzlicher vertikaler Abstand Seitenrand und Textbeginn

% Fancy reference system
\usepackage{fancyhdr}
\pagestyle{fancy}
\usepackage[english,german]{fancyref}

%Sprache (deutsch und englisch)
\usepackage[english, ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}

%Literaturverzeichnis
\usepackage[fixlanguage]{babelbib}
\selectbiblanguage{ngerman}
\setbtxfallbacklanguage{ngerman}
\usepackage{cite}  % Lässt das Zitieren von meherern Quellen in einer Klammer zu.
\bibliographystyle{babunsrt}% unsrt: Nummeriert in [1] nach Reihenfolge der Referenzierung, apalike [Autorenname(n), Jahr]

%Schriftart
\usepackage{lmodern}%fontmfalilie latin modern
\usepackage{url}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{titletoc}
%\renewcommand{\ttdefault}{lmtt}

%Bildunterschriften %\usepackage[format=plain,justification=centering]{caption}
\usepackage{caption}
\captionsetup[table]{position=top, skip=0.2cm}
\usepackage{subfigure}%bilder nebeneinander

%Farben
\usepackage{xcolor} %Mehr Farben
\definecolor{LUH}{RGB}{0,80,155} %eigene Farbe definieren
\definecolor{LZH}{RGB}{0,51,102}

%Quellcode einfügen
\usepackage{listings}%Quellcode anzeigen
\lstset{captionpos=b,frame=single}

%Bilder
\usepackage{multirow} %floating der bilder ausherhalb der eigenen section wird verhindert
\RequirePackage{graphicx}
% sorgt dafür, dass LaTeX in images nach den Bildern sucht und der Ordner "etwas" aufgeräumter ist.
\graphicspath{ {./images/} {./graphics/} }
\usepackage{wrapfig}
\usepackage{diagbox}
\usepackage{afterpage}
\usepackage{float}
\usepackage{subfigure}%ermöglicht Subfigures (z.B. zwei Bilder nebeneinander in einer Abbildung mit a,b)

%Tabellenbefehle
\usepackage{tabularx}
\usepackage{booktabs}
\renewcommand*{\arraystretch}{1.3}%sorgt dafür das der Abstand zwischen Tabellenlinie und Text darunter nicht zu gequetscht ist

%Kopf- und Fußzeile mit package fancyhdr: my pagestyle "fancy" (Inhaltsverzeichnis und Co.)
\pagestyle{fancy}{
	\pagenumbering{roman}
	\fancyfoot{}
	\lhead[\thepage]{{}}
	\rhead[{}]{\thepage}
	\setlength{\headsep}{7ex} %Abstand Kopfzeile und Text
	\setlength{\footskip}{7ex} %Abstand Fußzeile und Text
}

%Formatierungen Mathe
\usepackage{upgreek} %griechische Buchstaben nicht kursiv
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{amsmath}% provides align environment
\usepackage{amssymb}% provides mathmatical math symbols such as dots, arrows, etc.

%AKRONYME
\usepackage[nopostdot,nonumberlist,acronym, toc]{glossaries}
\makenoidxglossaries

%Akronymverzeichnis
\setacronymstyle{long-short}
\renewcommand*{\acronymname}{Abkürzungsverzeichnis}

%PDF Einstellungen zu Verweisen
\usepackage[colorlinks=true,
linkcolor=black,						% enable for printing!
urlcolor=black,						  	% enable for printing!
citecolor=black,						% enable for printing!
pdfstartview=Fit,						% fits the page to the window; other options: FitH/FitV (horiz./vert.)...
%pdfpagelayout=TwoPageLeft,				% the way pages are displayed, options: SinglePage, OneColumn, TwoColumnLeft|Right, TwoPageLeft|Right
final=true,								% turn on all processing options
plainpages=false,						% Forces page anchors to be named by the arabic form of the page number, rather than the formatted form.
backref=page,							% Adds backlink text to the end of each item in the % bibliography, as a list of section numbers.(section, slide, page, none),pagebackref=false % Adds backlink text to the end of each item in the bibliography, as a list of page numbers.
hyperindex=true, 						% Makes the page numbers of index entries into hyperlinks.
hyperfootnotes=true, 					% Makes the footnote marks into hyperlinks to the % footnote text (must be false if footmisc is loaded).PDF-specific display options
bookmarks=true 						% PDF display and information options,pdfpagelabels=true % set PDF page labels
]{hyperref}


% Formatierung von Chapter und sections 
\titleformat{\chapter}%command
	[display]%shape
	{\LARGE \bfseries \color{black}}%format
	{\LARGE \normalfont \MakeUppercase { \chaptertitlename } \Huge~ \thechapter \filright} %label/Kapitelnummer
	{1pt} %seperation:vertikaler Abstand von "Kapitel+Nummer" zur Kapitelüberschrift
	{\titlerule \vspace{0.9pc} \filright}%before-code
	[\vspace{0.9pc} \filright {\titlerule} \vspace*{2ex} 
	\startcontents \small \normalfont \printcontents{}{1}{\setcounter{tocdepth}{2}}] %after-code

\titleformat{\section}
	{\Large \bfseries}%\sffamily\upshape}
	{\thesection}{4mm}{}

\titlespacing{\section}
	{0mm}{3.5ex}{1.5ex} %{negtaiver Abstand zum Beginn der Textzeile, ragt über Rand hinaus}{Vertikaler Abstand zum darüberliegenden Text}{Vertikaler Abstand zum darunterliegenden Text}

\titleformat{\subsection}
	{\large \bfseries}%\sffamily\upshape}
	{\thesubsection}{4mm}{}

\titlespacing{\subsection}
	{0mm}{3ex}{0.5ex}

\titleformat{\subsubsection}
	{\large\bfseries}
	{\thesubsubsection}{4mm}{}

\titlespacing{\subsubsection}
	{0mm}{3ex}{0.5ex}
Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Beste Grüße
cmt
Dateianhänge
Masterarbeit.pdf
(171.89 KiB) 83-mal heruntergeladen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2202
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Die Antwort von Circumscribe kann Dir eventuell helfen.

Es gibt in dieser Vorlage reichlich Gründe, ihren Einsatz zu überdenken.

Als Ersatz für

Code: Alles auswählen

\newcommand{\ym}{ \, \upmu \text{m}}
\newcommand{\mm}{ \, \text{mm}}
bietet die Tabelle 21 der Dokumentation von siunitx geeignete Befehle an.

Für die Einträge der Verzeichnisse der Abbildungen und Tabellen im Inhaltsverzeichnis solltest Du Dir das Paket tocbibind ansehen.

Die Dokumentklasse ist bereits auf twoside eingestellt.

Es ist nicht ratsam, nur den Absatzeinzug zu entfernen.

In den wichtigen Hinweisen des Unterforums für Literaturverzeichnisse erfährst Du, welche Mittel zu deren Erzeugung gegenwärtig empfohlen werden.

Pakete sollten nur einmal geladen werden.

Veraltete Pakete wie subfigure sind besser zu ersetzen. Der genannte Verweis zur Webseite des Pakets auf CTAN kann dabei helfen.

cmt
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 12:24

Beitrag von cmt »

Hallo Bartman,

danke für deine Hinweise. Ich bin mir bewusst, dass es sicherlich bessere und kompaktere Wege gibt eine Vorlage zu erstellen. Ich bin nur recht neu und hangel mich von Fall zu Fall. Danke für deine Hinweise. Ich werde mir die genannten Pakete mal angucken.

Kann mir jemand evtl bei meiner eigentlichen Frage behilflich sein?

Mir ist aufgefallen, dass in mein Minimalbeispiel nicht lauffähig ist, da ich die \input nicht integriert habe. Hier ein neuer Versuch:

Code: Alles auswählen

\documentclass{format_cmt}
\usepackage{blindtext}


%NEWCOMMANDS
\newcommand{\ym}{ \, \upmu \text{m}}
\newcommand{\mm}{ \, \text{mm}}


\begin{document}
	\pagestyle{fancy}	
%-----Inhaltsverzeichnis	
	\tableofcontents
	\cleardoublepage

%-----HAUPTTEIL
	\pagestyle{fancy}{%Kopfzeilen für Hauptteil anpassen
		\pagenumbering{arabic}  %arabische Seitenzahlen
		\lhead[\thepage]{\rightmark}
		\rhead[\leftmark]{\thepage}}
		
\chapter{Probekapitel}

\blindtext

\section{Blindtext}

\blindtext

\subsection{Blinde Texterei}

\blindtext
\blindtext
\blindtext
\blindtext
\footnote{Probefußezeile: Link funktioniert. Abstand ok.}
\blindtext
\blindtext

\subsubsection{Noch mehr Blindtext}
\blindtext
\blindtext
\blindtext
\blindtext


%-----VERZEICHNISSE	
	\newpage
	\cleardoublepage
	
%--Literaturverzeichnis
	\addcontentsline{toc}{chapter}{Literaturverzeichnis}
	\bibliography{Quellen}
	\cleardoublepage
		
%--Abbildungsverzeichnis
	\addcontentsline{toc}{chapter}{Abbildungsverzeichnis}
	\listoffigures
	\cleardoublepage

%--Tabellenverzeichnis
	\addcontentsline{toc}{chapter}{Tabellenverzeichnis}
	\listoftables
	\cleardoublepage

%--Abkürzungsverzeichnis
	\printnoidxglossary[type=acronym, title=Abkürzungsverzeichnis]
	\cleardoublepage
	
%--Danksagung
	\addcontentsline{toc}{chapter}{Danksagung}
	\chapter*{Danksagung}
	Hier kommt die Danksagung hin.
	\cleardoublepage

%--Anhang
	\appendix
	\chapter{Herleitungen}
	\section{RIN}
	\chapter{Versuchsdurchführungen}
	\cleardoublepage
	
\end{document}
Ich hoffe das funktioniert jetzt. Entschuldigt, die Verspätung!

Beste Grüße und vioelen Dank
cmt

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2202
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Das in der genannten Antwort des anderen Forums gezeigte Entfernen des Befehls \MakeUppercase scheint nicht bei den Kolumnentiteln der Verzeichnisse zu wirken.

Der Fragesteller des dortigen Themas benutzt jedoch in seinem Beispiel den Befehl \nouppercase, der auch im Abschnitt 12 "The scoop on LaTeX’s marks" der Dokumentation von fancyhdr verwendet wird.

In Deinem Fall

Code: Alles auswählen

\lhead[\thepage]{\nouppercase{\rightmark}}
\rhead[\nouppercase{\leftmark}]{\thepage}
oder

Code: Alles auswählen

\fancyhead[LE,RO]{\thepage}
\fancyhead[LO]{\nouppercase{\rightmark}}
\fancyhead[RE]{\nouppercase{\leftmark}}
Zuletzt geändert von Bartman am Mi 4. Sep 2019, 18:06, insgesamt 2-mal geändert.

cmt
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 21
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 12:24

Beitrag von cmt »

Hi Bartman,

danke für deine hilfreiche Antwort! Es hat geklappt :D! Es sieht jetzt alles aus wie gewollt :)!

Sind die \rightmark und \leftmark standartdmäßig auf \makeuppercase gesetzt?

Danke uns beste Grüße
cmt

Gast

Beitrag von Gast »

cmt hat geschrieben:Sind die \rightmark und \leftmark standartdmäßig auf \makeuppercase gesetzt?
Nicht ganz. Standardmäßig verwendet fancyhdr \MakeUppercase in seiner Definition von \chaptermark, \sectionmark und \subsection und die Standardklassen verwenden \MakeUppercase innerhalb von \@mkboth in den Verzeichnisbefehlen. Mit \nouppercase wird dann \MakeUppercase und \uppercase so umdefiniert, dass sie die Umwandlung in Großbuchstaben unterlassen. Das hat allerdings auch den Nachteil, dass es dann eben komplett unterbleibt, also auch, wenn man aus unerfindlichen Gründen explizit etwas wie \markright{Das \MakeUppercase{soll} in Großbuchstaben erscheinen} schreibt.

Die KOMA-Script-Klassen und scrlayer-scrpage sind da übrigens ein flexibleres Gespann. Dort kann man einfach per Option wählen, ob die Kolumnentitel in Groß- oder Kleinbuchstaben gewandelt werden sollten oder eben nicht. Dazu kommt, dass die KOMA-Script-Klassen mit \addchap{Danksagung} eine nicht nummerierte Kapitelüberschrift mit Kolumnentitel und Inhaltsverzeichniseintrag beherrschen, mit listof=totoc Abbildungsverzeichnis und Tabellenverzeichnis selbst korrekt ins Inhaltsverzeichnis eintragen, direkt Schnittstellen zur Veränderung der Überschriften eingebaut haben, so dass man kein titlesec benötigt (es aber auch nicht verwenden sollte) u. v. m.

saputello
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 99
Registriert: Do 15. Jan 2015, 08:49

Beitrag von saputello »

Anonymous hat geschrieben:Standardmäßig verwendet fancyhdr \MakeUppercase in seiner Definition von \chaptermark, \sectionmark und \subsection
Korrektur: Für \subsectionmark (das hier statt \subsection sicher gemeint war) verwendet fancyhdr in der Voreinstellung der aktuellen Version kein \MakeUppercase, wie man mit dem einfachen Beispiel:

Code: Alles auswählen

\documentclass{article}
\usepackage{fancyhdr}
\usepackage{blindtext}
\pagestyle{fancy}
\begin{document}
\blinddocument
\end{document}
auf Seite 3 leicht sehen kann.

Übrigens wird natürlich \subsectionmark nur definiert, wenn es kein \chapter gibt, während \chaptermark nur definiert wird, wenn es \chapter gibt.

Antworten