goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 100224
Top-Poster: Johannes_B (5063)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer TextersLabor.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

\multirow und \multicolumn in einer Tabelle

 

martinB
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 17
Anmeldedatum: 27.03.09
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2009, 19:23     Titel: \multirow und \multicolumn in einer Tabelle
  Antworten mit Zitat      
Gutenabend,

ich versuche nun schon ne weile diese http://www.waterquality.de/trinkwasser/BETON.HTM Tabelle in LaTeX zu bekommen. Ich komme aber nicht ganz klar, da Untersuchung über zwei Zeilen geht und der Angriffsgrad über drei Spalten. Mein Problem ist es beides in einer Tabelle hinzubekommen.
Eventuell kann mir wer weiterhelfen, ich finde im Moment im Netz nichts darüber. Meistens findet man nur Beispiele bei denen nur \multirow oder \multicolumn Anwendung findet.

Code

\documentclass[
    smallheadings,  
    oneside,        
    liststotoc,    
    bibtotoc,      
    headsepline,    
    11pt
   
]{scrbook}

\usepackage[ngerman,english]{babel}
\usepackage{multirow}    
\usepackage{framed}
\usepackage{scrpage2}    
\usepackage{natbib}      
\usepackage{setspace}
\usepackage{multicol}

%----------------------------------------

\begin{document}  
\selectlanguage{ngerman}

\begin{table}[htbp]
   \centering
      \begin{tabular}[cccc]
       \multirow{2}*{Untersuchung}&\multicolumn{3}*{Anggriffsgrad}\\
       schwach angreifend&stark angreifend&sehr stark angreifend\\
       ph-Wert&6,5 ... 5,5&5,5 ... 4,5& unter 4,5\\
       kalklösende Kohlensäure (CO2) mg/l&15 ... 40&40 ... 100&über 100\\
       Ammonium (NH4+) mg/l&15 ... 30&30 ... 60&über 60\\
       Magnesium (Mg2+) mg/l&300 ... 1000&1000 ... 3000&über 3000\\
       Sulfat 2)(So 2-4) mg/l&200 ... 600&600 ... 3000&über 3000\\        
      \end{tabular}
   \caption{Grenzwerte zur Beurteilung des Angiffsgrades von Wässern vorwiegend natürlicher Zusammensetzung nach DIN 4030}
   \label{din4030}
\end{table}

\end{document}
 


Würde mich freuen wenn mir wer helfen kann.

Martin
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

skater
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 357
Anmeldedatum: 12.03.09
Wohnort: Berlin
Version: vorne Kile und hinten openSuSE 12.3 plus local/ und src/
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2009, 20:44     Titel: Re: \multirow und \multicolumn in einer Tabelle
  Antworten mit Zitat      
martinB hat Folgendes geschrieben:
Code
\begin{tabular}[cccc]


Ich befürchte, die Platzierung der einzelnen Spalten ist kein optionaler Parameter, diese muss angegeben werden. Von daher empfehle ich:
Code
\begin{tabular}{cccc}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

skater
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 357
Anmeldedatum: 12.03.09
Wohnort: Berlin
Version: vorne Kile und hinten openSuSE 12.3 plus local/ und src/
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2009, 20:59     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Auch wenn ich das Ergebnis noch immer nicht für perfekt halte:
Code
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{multirow}
\begin{document}
\small
\begin{tabular}{|c|c|c|c|}
  \hline
  \multirow{2}{*}{Untersuchung} & \multicolumn{3}{c|}{Angriffsgrad} \\ \cline{2-4}
  & schwach & stark & sehr stark \\ \hline
  ph-Wert & 6,5 –5,5 & 5,5 – 4,5 &  < 4,5 \\ \hline
  kalklösende Kohlensäure (CO2) mg/l & 15 – 40 & 40 – 100 & > 100 \\ \hline
  Ammonium (NH4+) mg/l & 15 – 30 & 30 – 60 & > 60 \\ \hline
  Magnesium (Mg2+) mg/l & 300 – 1000 & 1000 – 3000 & > 3000 \\ \hline
  Sulfat 2)(So 2-4) mg/l & 200 – 600 & 600 – 3000 & > 3000 \\ \hline
\end{tabular}
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

martinB
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 17
Anmeldedatum: 27.03.09
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 23.04.2009, 22:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
vielen dank skater!!

so weit war ich ja gar nicht davon entfernt Wink

martin

hier der code, falls es noch wen interessieren sollte! ich hab noch zwei fußnoten hinzugefuegt..

Code

\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{multirow}
\usepackage{threeparttable}

\begin{document}

\begin{threeparttable}
   \centering
      \begin{tabular}{|c|c|c|c|}
         \hline
           \multirow{2}{*}{\textbf{Untersuchung}} & \multicolumn{3}{c|}{\textbf{Angriffsgrad\tnote{1)}}} \\ \cline{2-4}
           & schwach & stark & sehr stark \\ \hline
           ph-Wert & 6,5 ... 5,5 & 5,5 ... 4,5 &  < 4,5 \\ \hline
           kalklösende Kohlensäure (CO_{2}) [mg/l] & 15 ... 40 & 40 ... 100 & > 100 \\ \hline
           Ammonium (NH_{4+}) [mg/l] & 15 ... 30 & 30 ... 60 & > 60 \\ \hline
           Magnesium (Mg^{2+}) [mg/l] & 300 ... 1000 & 1000 ...3000 & > 3000 \\ \hline
           Sulfat\tnote{2} (So ^{2-}_{4}) [mg/l] & 200 ... 600 & 600 ... 3000 & > 3000 \\ \hline
      \end{tabular}
\begin{tablenotes}\footnotesize
\item[1] Für die Beurteilung des Wassers ist der aus der Tabelle entnommene höchste Angriffsgrad maßgebend, auch wenn er nur von einem der Werte der Tabelle erreicht wird. Liegen 2 oder mehr Werte im oberen Viertel eines Bereiches (bei pH im unteren Viertel), so erhöht sich der Angriffsgrad um eine Stufe (gilt nicht für Meerwasser).
\item[2]Bei Sulfatgehalten über 600 mg SO42-je Liter Wasser, ausgenommen Meerwasser, ist ein Zement mit hohem Sulfatwiderstand (HS) zu verwenden.
\end{tablenotes}
\caption{Grenzwerte zur Beurteilung des Angiffsgrades von Wässern vorwiegend natürlicher Zusammensetzung nach DIN 4030}
\label{din4030}
\end{threeparttable}

\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de