Umgebrochene Listings mit dazwischen eingefügten Bilder

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


Miha
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Di 17. Mär 2009, 10:48

Umgebrochene Listings mit dazwischen eingefügten Bilder

Beitrag von Miha »

Guten Tag.

ich beschäftige mich mit der Generierung von LaTeX und anschließend PDF aus WikiArtikeln. Folgendes Problem habe ich:
falls in einem WikiArtikel nach einem Listing ein Bild (oder Tabelle) kommt und es ergibt sich im generierten PDF so, dass dieses Listing unten auf Seite X beginnt und dann auf nächster Seite Y weiterfolgt, wird das Bild oben auf Seite Y eingefügt. Somit wird das Bild zwischen einem zusammenhängenden Listing eingefügt. Das ist sicherlich nicht schön.
Wie kann man das verhindern und zwar generisch? Allgemein darf ein Listing umgebrochen werden und ein Bild muss auf nächster Seite oben platziert werden, falls er auf der aktuellen Seite nicht passt.

Vielen Dank für eure Hilfe.
Miha

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2650
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von KOMA »

Mir fällt das nur \FloatBarrier aus dem Paket placeins ein. Theoretisch könnte man natürlich auch wie in \chapter mit \@topnum\z@ arbeiten. Allerdings müsste man dazu erst einmal feststellen, dass das Listing umbrochen wurde, um genau in diesem Fall \@topnum entsprechend zu setzen. Wird ein Listing über mehrere Seiten umbrochen, wird ein Automatismus dafür sicher nicht trivial.

Antworten