Okular Rezensionen im PDF speichern

Anzeigeprogramme für dvi, ps und pdf wie YAP, Adobe Reader, Ghostview u.a.
chris_
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 10:10

Okular Rezensionen im PDF speichern

Beitrag von chris_ »

Hallo zusammen,

ich habe letztes Wochenende den KDE-Viewer Okular ausprobiert und dabei ist mir das Feature Rezension ins Auge gefallen.

Man kann dort halt schön im PDF rumkritzeln, Notizen hinterlassen etc..

Jedoch hatte ich irgendwie das Problem, dass wenn ich das PDF irgendwohin kopiere, die ganzen Rezensionen wegsind. Ebenso wurde das PDF gar nicht neu gespeichert.

Wie kann ich das PDF mit den Rezensionen speichern? Möglichst auch so, dass ich die Rezensionen wieder ändern kann bzw. löschen kann?

Oder muss ich dazu das PDF als Okular Archiv File speichern?


Viele Grüße
Christopher

oliverinspace
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener
Beiträge: 72
Registriert: Do 1. Jan 2009, 14:05

Beitrag von oliverinspace »

Wie oben bereits erwähnt besteht die Möglichkeit, Kommentare und Markierungen in Dokumenten zu hinterlassen, welche separat gespeichert werden. Dazu wählt man "Extras -> Rezensionen" oder drückt F6. Neben dem Dokument wird jetzt ein Menü eingeblendet, welches die diversen Werkzeuge zeigt. Zur Verfügung stehen unter anderem eine Haftnotiz, ein gelber Marker, ein grüner Stift, eine Unterstreichfunktion und mehr. Die Kommentare und Markierungen werden jedoch nicht direkt in der Datei gespeichert, sondern in einer externen xml-Datei. Diese findet man im Ordner ~/.kde/share/apps/okular/docdata/ oder ~/.kde4/share/apps/okular/docdata/ in Kubuntu 8.04.
Quelle

0sek.Google Treffer und wieder ein Post mehr für mich :D
*stecke in meiner Diplomarbeit**

chris_
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 10:10

Beitrag von chris_ »

Ups, ok danke :-).

Hatte auch Google benutzt, aber wohl zu kompliziert gesucht bzw. auch auf den Seiten von Okular nix dazu gefunden.

Naja, danke schön ;-), weiss ich jetzt mehr. Auch wenn ich es unglücklich gelöst finde.

Bis denne

Antworten