goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 100275
Top-Poster: Johannes_B (5063)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer yildi.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Tabelle bearbeiten

 

F-6
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 3
Anmeldedatum: 16.01.09
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.02.2009, 17:59     Titel: Tabelle bearbeiten
  Antworten mit Zitat      
Hi,

muss morgen meine bachelorarbeit abgeben und habe ein großes Problem:

Ich habe eine große Tabelle, die ich mit xl2latex umwandele. Wenn ich die Umwandlung allerdings einfüge, dann wird nur eine Seite angefügt, obwohl die Tabelle normalerweise mehrere Seite umfassen müsste. Des Weiteren wird an der unteren Seite über jegliche Begrenzungen drüber geschrieben.

zur Info:
Code

\documentclass[12pt]{report}
....
....
\begin{tabularx}{\textwidth}{XXXX}
....
\end{tabularx}
..
 


Kann mir bitte jemand helfen, damit die Daten auf mehrere Seiten und innerhalb der Begrenzungen aufgeteilt werden???
Vielen Dank schon im Voraus!

Gruß F-6
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

oliverinspace
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 72
Anmeldedatum: 01.01.09
Wohnort: ---
Version: TEXnicCenter 1.0 stable Release Candidate 1
     Beitrag Verfasst am: 10.02.2009, 18:18     Titel:
  Antworten mit Zitat      
ich hab jetzt keine dokumentation zu deinem vorgeschlagenen xl2latex gefunden, lediglich die *.bas Datei.

Aber in einem anderen Thread schreibt jemand von Excel2Latex

und bei Problemen sollte man anscheinend das ganze in OpenOffice laden und dann daraus exportieren. mit Calc2Latex


vllt hilft dir das schnell weiter.

Der amateurhafte Weg, weil qualitativ wahrscheinlich am meisten verloren geht, wäre ein pdf-Drucker oder ps-Drucker Treiber zu verwenden, und die Tabellen als Grafik anfügen, sollte sich im Laufe des Abends sonst niemand deinem Problem angenommen haben
_________________

*stecke in meiner Diplomarbeit**
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

DonCube
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 292
Anmeldedatum: 29.06.08
Wohnort: Bocholt
Version: MikTeX
     Beitrag Verfasst am: 11.02.2009, 08:42     Titel: Mehrseitige Tabellen durch longtable.
  Antworten mit Zitat      
Zitat:
Des Weiteren wird an der unteren Seite über jegliche Begrenzungen drüber geschrieben.


Ich vermute du hast die longtable Umgebung vergessen. Die ermöglicht ein erstellen von Tabellen über mehrere Seiten.

Gruß
DonCube
_________________

Schau mal hier rein goLaTeX-Wiki, und gaaaanz wichtig Minimalbeispiel
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler


Beiträge: 2637
Anmeldedatum: 04.07.08
Wohnort: ---
Version: Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
     Beitrag Verfasst am: 11.02.2009, 09:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das eigentlich Problem dürfte sein, dass eine tabularx wie eine tabular auch keinen Seitenumbruch beherrscht. Tabellen über mehrere Seiten werden normalerweise per longtable realisiert. Allerdings bietet longtable wieder keine tabularx-Features. Wenn also X-Spalten unbedingt benötigt werden und nicht einfach durch l- oder p-Spalten ersetzt werden können, dann benötigt man eines der Pakete ltablex oder ltxtable (vielleicht gibt es weitere). Das erste der beiden macht bei mir nicht immer, was es soll. Das zweite hat den Nachteil, dass die Tabelle in einer eigenen Datei stehen muss (siehe dazu auch die Anleitung zum Paket). Diesen Nachteil kann man aber leicht mit Hilfe des Pakets filecontents zu einem nahezu unerheblichen Nachteil auflösen. AFAIR ist dazu sogar ein Beispiel in der Anleitung von filecontents.

Wenn es ganz schnell gehen soll, kann man natürlich die tabularx auch von Hand in mehrere tabularx-Umgebungen aufspalten. Dabei kann es aber leicht passieren, dass die Tabellen auf jeder Seite eine andere Breite haben.
_________________

goLaTeX-Knigge (mit Themen Minimalbeispiel und So stellst Du Deine Frage richtig)
DE-TeX-FAQ, UK-FAQ, l2kurz, l2tabu, CTAN, The TeX Catalogue
KOMA-Script
Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de