goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 97229
Top-Poster: Johannes_B (5047)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Tethys.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Mehrere Latex-Dokumente vereinen

 

imikbox
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 30.01.2009, 18:34     Titel: Mehrere Latex-Dokumente vereinen
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich habe eine ziemlich komplexe Latex-Vorlage (http://egmcp1.cgv.tugraz.at/SRM_EG2009/templates/latex.zip) für eine wissenschaftliche Ausarbeitung. Da ich noch ziemlich neu in Latex bin möchte ich darin nach Möglichkeit wenig ändern.

Mein Problem ist, das ich nun mehrere dieser Dokumente zusammenfassen will in ein großes Latex-Dokument. Wie gesagt, jedes einzelne ist ein Latex-Dokument für sich. Das ganze soll nun zusammengesetzt und mit durchlaufenden Seitenzahlen und Inhaltsverzeichnis versehen werden.

Gibt es dafür eine Möglichkeit?

Schon mal vielen Dank für Vorschläge.

-Daniel

KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler


Beiträge: 2637
Anmeldedatum: 04.07.08
Wohnort: ---
Version: Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
     Beitrag Verfasst am: 31.01.2009, 10:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ohne mir jetzt die Vorlage näher angeschaut zu haben, gehe ich davon aus, dass es grundsätzlich verschiedene Vorgehensweisen gibt:
  1. Versuchen mit der combine die Dokumente zusammen zu fügen. Bei einfachen Dokumenten, die alle mit derselben Klasse und mit sich nicht wiedersprechenden Paketen erstellt sind, funktioniert das angeblich sehr gut. Ich habe das selbst bisher nur einmal versucht. Dabei gab es Probleme und ich bin deshalb den nächsten Weg gegangen.
  2. Die Dokumente in einem neuen Dokument zusammenführen. Dabei die Präambeln zusammenkopieren und abgleichen und die Körper hintereinander stellen. Bei diesem Vorgehen hat sich bewährt, zunächst bei allen Dokumenten den Körper in eine oder mehrere eigene Dateien auszulagern, etwa ein Dokument foo.tex ind foo-title.tex, foo-chapter1.tex, foo-chapter2.tex usw. Der Rahmen wird dann foo-main.tex. Ist foo-main.tex sehr komplex kann man auch noch ein foo-definitions.tex und ein foo-packages.tex abspalten. Das Zusammenfügen der Rahmen-Dateien ist dann der aufwendige Teil. Bei den Körperdateien muss man ggf. nur Labels eindeutig machen (geht oft durch Suchen/Ersetzen, indem man bei allen \label, \ref, \autoref, \pageref das Argument mit einem Präfix oder Postfix versehen lässt.
  3. Die Dokumente getrennt lassen, aber in der Präambel jedes Dokumente manuell die Seitenzahl per \setcounter{page}{...} und ggf. auch andere Zähler wie Kapitel (chapter) anpassen. Das Gesamtinhaltsverzeichnis gewinnt man dann durch hintereinander kopieren der toc-Dateien und ein Zusatzdokument, das zwar \ŧableofcontents verwendet, vorher aber \nofiles setzt, um die zusammenkopierte Datei nicht neu zu schreiben.
  4. Brutal mit pdfpages hintereinander kopieren

Welche Lösung vorteilhaft ist, hängt von den Nebenbedingungen ab, also wie konkret die Einzeldokumente aussehen, welches Grundwissen der Ausführende mitbringt und sich aneigenen will und kann (kann auch eine Zeitfrage sein), ob im Konglomerat Zwischen-Titelseiten benötigt werden u. v. m.
_________________

goLaTeX-Knigge (mit Themen Minimalbeispiel und So stellst Du Deine Frage richtig)
DE-TeX-FAQ, UK-FAQ, l2kurz, l2tabu, CTAN, The TeX Catalogue
KOMA-Script
Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

imikbox
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.01.2009, 11:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo KOMA

Erstmal Danke für deine Vorschläge !!!!

Das 1. habe ich probiert und es verursacht für mich nicht nachvollziehbare Fehler.
Das 2. habe ich auch probiert, nur da habe ich immer das Problem das ich mit dem \begin{document} durcheinander komme. Ich kann ja nicht mehrere davon in einem Dokument haben. Jedoch jedes Latex-Dokument ist so aufgebaut. Die Präambeln sind alle gleich, aber die Körper lassen sich nicht zusammenkopieren. Entweder es kommt gar nix raus, oder nach dem ersten Dokument ist immer Schluss. Hm, ist für mich auch nicht wirklich nachvollziehbar. Muss ich dabei evtl. noch etwas beachten?

KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler


Beiträge: 2637
Anmeldedatum: 04.07.08
Wohnort: ---
Version: Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
     Beitrag Verfasst am: 31.01.2009, 12:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Der Körper ist nicht \begin{document} bis \end{document}, sondern max. das war zwischen den beiden Anweisungen steht. Dabei ist zu beachten, dass bei üblichen Klassen auch jeweils nur ein Titel verwendet werden kann. Es ist also ggf. auch nicht der gesamte Teil zwischen den beiden Anweisungen.

Sei mir nicht böse, wenn ich das sage: Das Zusammenbauen von mehreren Dokumenten zu einem einzigen, kann für einen Anfänger leicht zu kompliziert werden. Das hängt ganz von den genauen Anforderungen ab. Es kann jedoch sehr einfach werden, wenn Du jemanden hast, der Dir erst einmal die Grundbegriffe erklären und das grundlegende Vorgehen zeigen kann. Aus der Ferne und zudem ohne Objekt, an dem man das vorführen kann, sind die Details aber nur sehr schwer zu erklären.
_________________

goLaTeX-Knigge (mit Themen Minimalbeispiel und So stellst Du Deine Frage richtig)
DE-TeX-FAQ, UK-FAQ, l2kurz, l2tabu, CTAN, The TeX Catalogue
KOMA-Script
Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

imikbox
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 31.01.2009, 14:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich hab leider gerade keine Zeit mich näher mit Latex zu beschäftigen, es muss einfach nur gehen Wink
Jedenfalls vielen Dank für deine Hinweise. Ich werde nun einfach dei Variante nehmen in dem ich alle Dokumente einzeln erstelle, entsprachend die Seitenzahlen und Inhaltsverzeichnis manuell hinzfüge ...

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de