goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 101214
Top-Poster: Johannes_B (5069)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer hellabright.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Seitenzahl auf der Titelseite nicht vorhanden

 

zimtstern
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 6
Anmeldedatum: 18.11.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.11.2008, 19:06     Titel: Seitenzahl auf der Titelseite nicht vorhanden
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
wie kann ich in dem beigefügten Beispiel erreichen, dass auch auf der Titelseite in der Fußzeile eine Seitenzahl erscheint und wie erhalte ich die Seitenzahlen in serifenloser Schrift?

Danke im Voraus Smile

Code
\documentclass [english, pdftex, twoside, 11pt, 17x24paper, titlepage]{article}

\usepackage{calc}
\usepackage[ansinew]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{titlesec}
\usepackage{fancyhdr}

\setlength{\parindent}{0pt}


%%%Seiteneinteilung%%%
\setlength\paperwidth{17.00 cm}\setlength\paperheight{24.00 cm}

\setlength\voffset{-4.4 cm}\setlength\hoffset{-0.225 cm}

\setlength\topmargin{1.45 cm}\setlength\headheight{1 cm}

\setlength\headsep{2 cm}\setlength\footskip{1.5 cm}

\setlength\textheight{24.00 cm -1.45 cm -1 cm -2 cm -1.5 cm}

\setlength\oddsidemargin{2.425 cm}\setlength\evensidemargin{1.35 cm}\setlength\textwidth{17.00 cm -2.425 cm -1.35 cm}


%%%Kopf- und Fußzeilen (außer Titelseite]%%%
\renewcommand\thepage{\arabic{page}}

\pagestyle{fancy}
\fancyhf{}

\fancyhead[EC]{\scriptsize{\textsf{\textit {Author 1, Author 2...
}}}}
\fancyhead[OC]{\scriptsize{\textsf{Title of the Contribution}}}

\fancyfoot[EL]{\footnotesize{\textsf{\thepage}}}
\fancyfoot[OR]{\footnotesize{\textsf{\thepage}}}



\begin{document}

   %%%Titelseite%%%
   \begin{titlepage}
   \vspace*{-2.75 cm}
     
      %%%Kopfzeile der Titelseite%%%
      \begin{minipage}{17.0cm}
      \begin{flushleft}
      \textsf {\small{\textbf{Title of the Proceedings}}}\\
      \end{flushleft}
      \end{minipage}
   

         %Titel, Autoren, Abstract und Keywords
         \vspace*{4.35 cm}
         \Large{\textbf{Title}}\\

         \normalsize{\textbf
         {Author
}} \\

         \normalsize{\textbf{Abstract}}\\

         \normalsize
         Text of abstract\\

         \footnotesize{\textbf{Keywords:}}
         \hspace{6pt}
         \textnormal
         \footnotesize{Text of Keywords}

   \end{titlepage}
   \clearpage

\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Stefan Kottwitz
Admin
Admin


Beiträge: 1972
Anmeldedatum: 07.07.08
Wohnort: Hamburger Netzwerk-Spezialist
Version: TeX Live 2019
     Beitrag Verfasst am: 18.11.2008, 23:10     Titel: Stil der Titelseite
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Du könntest den plain-Seitenstil geeignet anpassen, beispielsweise
Code
\fancypagestyle{plain}{%
\fancyhf{}%
\fancyfoot[EL]{\footnotesize{\textsf{\thepage}}}%
\fancyfoot[OR]{\footnotesize{\textsf{\thepage}}}%
\renewcommand{\headrulewidth}{0pt}}

und nach \begin{titlepage} schreiben:
Code
\thispagestyle{plain}


Stefan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

zimtstern
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 6
Anmeldedatum: 18.11.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 18.11.2008, 23:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Stefan,

vielen Dank für Deine rasche Antwort. Die Seitenzahl erscheint nun tatsächlich auf der Titelseite; doch leider auch - zusätzlich zum Kopf der Titelseite "Title of the Proceedings" - auch der Kopf "Title of the Contribution" der rechten ungeraden Seiten. Auch erscheinen trotz {\textsf{\thepage}} die Seitenzahlen nicht serifenlos.

zimtstern
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler


Beiträge: 2637
Anmeldedatum: 04.07.08
Wohnort: ---
Version: Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
     Beitrag Verfasst am: 19.11.2008, 10:25     Titel: Re: Seitenzahl auf der Titelseite nicht vorhanden
  Antworten mit Zitat      
Sei mir nicht böse, aber ich erlaube mir jetzt erst einmal ein paar Anmerkungen zu Deinem Code:
zimtstern hat Folgendes geschrieben:
Code
\documentclass [english, pdftex, twoside, 11pt, 17x24paper, titlepage]{article}

Weder article noch eines der verwendeten Pakete kennt die Option 17x14paper! Bei den Optionen english und pdftex nehme ich an, dass Du sie im Minimalbeispiel einfach vergessen hast. Jedenfalls führt das zu der LaTeX-Warnung:
Code
LaTeX Warning: Unused global option(s):
    [english,pdftex,17x24paper].

Die Option titlepage ist übrigens in dem Fall überflüssig, weil Du ohnehin nicht \maketitle verwendest.

zimtstern hat Folgendes geschrieben:
Code
\usepackage{calc}

Das Paket braucht man tatsächlich nur noch sehr selten, seit alle TeX-Distributionen die Empfehlung des LaTeX-Teams umgesetzt und e-TeX für latex verwenden. Wer mag, kann es natürlich trotzdem noch verwenden.

zimtstern hat Folgendes geschrieben:
Code

Damit schaltest Du jegliche Absatzauszeichnung ab. Das ist nicht zu empfehlen. Wenn man keinen Absatzeinzug will, sollte man zumindest Absatzabstand verwenden. Den aber bitte so, wie das in l2tabu (Links unten) empfohlen wird.

zimtstern hat Folgendes geschrieben:
Code
%%%Seiteneinteilung%%%
\setlength\paperwidth{17.00 cm}\setlength\paperheight{24.00 cm}

\setlength\voffset{-4.4 cm}\setlength\hoffset{-0.225 cm}

\setlength\topmargin{1.45 cm}\setlength\headheight{1 cm}

\setlength\headsep{2 cm}\setlength\footskip{1.5 cm}

\setlength\textheight{24.00 cm -1.45 cm -1 cm -2 cm -1.5 cm}

\setlength\oddsidemargin{2.425 cm}\setlength\evensidemargin{1.35 cm}\setlength\textwidth{17.00 cm -2.425 cm -1.35 cm}

Das sieht so aus, als würdest Du das geometry-Paket nicht kennen. Ich kann seine Verwendung nur empfehlen.

Die Änderung von \voffset und \hoffset ist in der Regel nicht zu empfehlen. Schon Knuth empfiehlt im TeXbook \voffset und \hoffset nicht zur Randeinstellung zu verwenden. Auch die Anpassung an nicht korrekt eingestellte Druckertreiber sollte nicht darüber erfolgen. Stattdessen sollte man den Druckertreiber korrekt einstellen. Man sollte \voffset und \hoffset Paketen wie crop vorbehalten, die es nutzen, um Seiten auf Druckbögen zu arrangieren.

Dein \textheight ist höchstwahrscheinlich auch kein ganzzahliges Vielfaches von \baselineskip zuzüglich \topskip. Das wäre aber empfehlenswert.

zimtstern hat Folgendes geschrieben:
Code
%%%Kopf- und Fußzeilen (außer Titelseite]%%%
\renewcommand\thepage{\arabic{page}}

Ich empfehle sehr, dafür \pagenumbering{arabic} zu verwenden. Das ist aber an dieser Stelle komplett überflüssig, weil es ohnehin der Voreinstellung entspricht. Ergänzend sei erwähnt, dass an dieser Stelle auch keine Anweisungen wie \textsf verwendet werden sollten. \thepage wird nämlich nicht nur für die Ausgabe der Seitenzahl auf der Seite verwendet, sondern auch für \pageref und die Verzeichnisse.

zimtstern hat Folgendes geschrieben:
Code
      \begin{flushleft}
      \textsf {\small{\textbf{Title of the Proceedings}}}\\
      \end{flushleft}

Du bist Dir im Klaren darüber, dass die flushleft-Umgebung eine trivlist-Umgebung ist und daher zusätzlicher Abstand davor und dahinter eingefügt wird? \raggedright würde diesen Abstand vermeiden.

\small, \Large, \normalsize etc. sind keine Anweisungen mit Argument, sondern Umschalter. Sie wirken bis zum Ende der aktuellen Gruppe. Ein Umbruch geschieht mit dem Grundlinienabstand, der zum Zeitpunkt des Umbruchs gilt. Für den gesamten Absatz also mit der Einstellung, die am Ende des Absatzes gilt, denn der Umbruch erfolgt erst, wenn der Absatz beendet ist. Vgl.
Code
\documentclass{article}
\usepackage{blindtext}
\begin{document}
{\small\blindtext}

\small\blindtext

{\small\blindtext\Large\par}

\clearpage
\begin{flushleft}
{\LARGE Testgeschreibe\\}
{\LARGE Testgeschreibe}\\
{\LARGE Testgeschreibe}

\bigskip
{\LARGE Testgeschreibe\\}
{\LARGE Testgeschreibe}\\
{\LARGE Testgeschreibe\par}

\bigskip
{\LARGE Testgeschreibe\par}
{\LARGE Testgeschreibe}\par
{\LARGE Testgeschreibe\par}

\bigskip
{\LARGE Testgeschreibe\\
Testgeschreibe\\
Testgeschreibe\par
}
\end{flushleft}

\end{document}


zimtstern hat Folgendes geschrieben:
Code
  \footnotesize{\textbf{Keywords:}}
  \hspace{6pt}

Hier sind beide Zeilenumbrüche signifikant, führen also zu zusätzlichen Leerzeichen in der Ausgabe. Will man die nicht, muss man die Zeilenenden auskommentieren.

OK, das reicht erst mal an Kritik. Ich werde bei meinem Lösungs-Vorschlag das meiste unverändert lassen.
Code
\documentclass[twoside,11pt]{article}
 
\usepackage[latin1]{inputenc}% Die Codierung von golatex.de.
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[headsepline]{scrpage2}% damit kenne ich mich besser aus
 
\setlength{\parindent}{0pt}% So verlierst Du die komplette Absatzauszeichung.
                           % Das ist eine ganz schlechte Idee!
                           % Siehe dazu l2tabu.
 
 
%%% Seiteneinteilung%%%
% Besser geometry so weit möglich verwenden.
\setlength\paperwidth{17.00 cm}\setlength\paperheight{24.00 cm}

\setlength\voffset{-4.4 cm}\setlength\hoffset{-0.225 cm}% Normalerweise keine
                                % gute Idee! Siehe l2tabu!

\setlength\topmargin{1.45 cm}\setlength\headheight{1 cm}

\setlength\headsep{2 cm}\setlength\footskip{1.5 cm}

\setlength\textheight{\dimexpr 24.00cm -1.45cm -1cm -2cm -1.5cm}% Die Höhe des
                                % Satzspiegels ist so höchstwahrscheinlich
                                % kein ganzzahliges Vielfaches von
                                % \baselineskip zuzüglich \topskip. Das wäre
                                % aber dringend zu empfehlen.

\setlength\oddsidemargin{2.425 cm}
\setlength\evensidemargin{1.35 cm}
\setlength\textwidth{\dimexpr 17.00cm -2.425cm -1.35cm}


%%% Kopf- und Fußzeilen (außer Titelseite]%%%
\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\renewcommand*{\pnumfont}{\footnotesize\sffamily}
\renewcommand*{\headfont}{\scriptsize\sffamily}
\cehead{\textit{Author 1, Author 2\dots}}
\cohead{Title of the Contribution}
\ofoot{\pagemark}
\cfoot[\pagemark]{}
 
\begin{document
}
 
%%% Titelseite%%%
\begin{titlepage}
  \vspace*{-2.75 cm}
 
  %%% Kopfzeile der Titelseite%%%
  \begin{minipage}{17.0cm}
    \begin{flushleft}
      \textsf {\small{\textbf{Title of the Proceedings}}}\\% \small hat kein
                                % Argument!
    \end{flushleft}
  \end{minipage}
 
 
  % Titel, Autoren, Abstract und Keywords
  \vspace*{4.35 cm}
  \Large{\textbf{Title}}\\% \Large hat kein Argument!
 
  \normalsize{\textbf
    {Author
}} \\ % \normalsize hat kein Argument!
 
  \normalsize{\textbf{Abstract}}\\
 
  \normalsize
  Text of abstract\\
 
  \footnotesize{\textbf{Keywords:}} % \footnotesize hat kein Argument!
  \hspace{6pt}
  \textnormal
  \footnotesize{Text of Keywords}
  \thispagestyle{plain}
\end{titlepage}
\clearpage
Zeigen wie die Seite aussieht.
\clearpage
Zeigen wie die Seite aussieht.
\end{document}

_________________

goLaTeX-Knigge (mit Themen Minimalbeispiel und So stellst Du Deine Frage richtig)
DE-TeX-FAQ, UK-FAQ, l2kurz, l2tabu, CTAN, The TeX Catalogue
KOMA-Script
Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!

Zuletzt bearbeitet von KOMA am 19.11.2008, 17:30, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

zimtstern
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 6
Anmeldedatum: 18.11.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 19.11.2008, 15:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

ich bin Dir überhaupt nicht böse, sondern sehr dankbar, dass Du Dich so sorgfältig mit meinem Code auseinandergesetzt hast. Vielen Dank für Deine Kritikpunkte, die ich inzwischen (fast) alle übernommen habe.
Mit Deinem Lösungsvorschlag bzgl. der Kopf- und Fußzeilen komme ich allerdings noch nicht so recht klar. Muss mich wohl noch etwas genauer damit befassen.

Viele Grüße

zimtstern
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler


Beiträge: 2637
Anmeldedatum: 04.07.08
Wohnort: ---
Version: Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
     Beitrag Verfasst am: 19.11.2008, 17:33     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich habe gerade gesehen, dass wenn man das im Beispiel ohnehin nicht verwendete Paket titlesec rauswirft, das Beispiel auch mit scrpage 2.2f ohne Fehler durchläuft. Deshalb habe ich meinen Beitrag diesbezüglich noch korrigiert. Es sei aber darauf hingewiesen, dass in scrpage2, Version 2.2f ein Fehler ist, der bei Verwendung zusammen mit titlesec zu einer Fehlermeldung führt.
_________________

goLaTeX-Knigge (mit Themen Minimalbeispiel und So stellst Du Deine Frage richtig)
DE-TeX-FAQ, UK-FAQ, l2kurz, l2tabu, CTAN, The TeX Catalogue
KOMA-Script
Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

zimtstern
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 6
Anmeldedatum: 18.11.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.11.2008, 11:57     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke; mit dem veränderten Vorschlag kam ich besser zurecht. Mit \ofoot[\pagemark]{\pagemark} statt \cfoot[\pagemark]{} habe ich die Seitenzahl auf der ersten Seite noch nach rechts außen gesetzt (wie auf den übrigen rechten Seiten) und damit wäre mein Problem gelöst.

Vielen Dank für Deine Mühe und Grüße von

zimtstern
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

zimtstern
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 6
Anmeldedatum: 18.11.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.11.2008, 11:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

zu meinem Beispiel habe ich noch eine Frage: wie kann ich den Zähler der Seitenzahl verändern, sodass zum Beispiel der Bericht nicht auf Seite 1 beginnt, sondern beispielsweise auf Seite 15?

zimtstern
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler


Beiträge: 2637
Anmeldedatum: 04.07.08
Wohnort: ---
Version: Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
     Beitrag Verfasst am: 25.11.2008, 16:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du kannst den Zähler »page« jederzeit mit \stepcounter{page} um eins erhöhen mit \addtocounter{page}{ZAHL} eine beliebige Zahl hinzuaddieren und mit \setcounter{page}{ZAHL} auf eine beliebige Zahl einstellen. Der neue Wert gilt ab der aktuellen Seite. Bei doppelseitigen Dokumenten ist zu empfehlen dafür Sorge zu tragen, dass auf eine ungerade Seite immer eine gerade und auf eine gerade immer eine ungerade folgt und Sprünge in der Nummerierung nur zwischen geraden und ungeraden Seiten erfolgen. Anderenfalls wird der Ausdruck sehr problematisch. Also ggf. vor einer Änderung ein \clearpage oder \cleardoublepage einfügen, falls der Sprung nicht auf der ersten Seite erfolgen soll.
_________________

goLaTeX-Knigge (mit Themen Minimalbeispiel und So stellst Du Deine Frage richtig)
DE-TeX-FAQ, UK-FAQ, l2kurz, l2tabu, CTAN, The TeX Catalogue
KOMA-Script
Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

zimtstern
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 6
Anmeldedatum: 18.11.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 27.11.2008, 00:13     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke. Und wieder hast Du mir einen Schritt weiter geholfen.
Mein doppelseitiges Dokument hat die Folge: ungerade rechte Seite, gerade linke Seite, ungerade rechte Seite....
Mit \setcounter{page}{Zahl} kann ich jetzt mehrere Dokumente hintereinander setzen und fortlaufend nummerieren.
Vielen Dank und Gruß

von Zimtstern
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2020 goLaTeX.de