goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 100346
Top-Poster: Johannes_B (5064)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer qwsedfr.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

makebst -> eigenes Literaturverzeichnis erstellen

 

Imke
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 10
Anmeldedatum: 20.10.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 24.10.2008, 20:15     Titel: makebst -> eigenes Literaturverzeichnis erstellen
  Antworten mit Zitat      
Hallöle,

da ich deutsche und englische Literatur und genaue Vorgaben für die Erstellung der Literaturverzeichnisses habe, dachte ich, dass die makebst Lösung die ideale Lösung für mich wäre. Um diesen Prozess zu starten brauche ich die makebst.tex Datei, die ich jedoch leider nicht finden kann. Ich verwende Miketex 2.7. Durch den Ordnerpfad: c:\Programme\MiKTeX\Main\tex\latex\custom-bib\makebst bin ich auch nicht fündig geworden, denn mir fehlt der Ordner custom-bib.

Hat jemand von Euch einen Rat?

LG
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler


Beiträge: 2637
Anmeldedatum: 04.07.08
Wohnort: ---
Version: Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
     Beitrag Verfasst am: 25.10.2008, 05:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich verwende kein MikTeX, kann deshalb nur allgemeine und spekulative Hinweise geben. Zunächst würde ich (wenn ich MikTeX-Anwender wäre und unter Windows arbeiten würde) makebst.tex über die Dateisuche von Windows (gibt es im Start-Menü von Windows) suchen. Wenn sie tatsächlich nicht vorhanden ist, ist custom-bib vermutlich nicht installiert. In dem Fall startet man den MikTeX-Paket-Manager, sucht dort nach dem Paket und installiert es.

Für mehrsprachige Literaturverzeichnisse würde ich übrigens einen Blick auf babelbib oder auf biblatex werfen. Letzteres ist eine Neuentwicklung der letzten Jahre, AFAIK immernoch als Beta deklariert, aber sicherlich schon stabil genug, um für neue Projekte verwendet zu werden. Gleichzeitig dürfte es zukünftig immer mehr das Mittel der Wahl werden. Wenn man sich jetzt also neu in die Literaturverzeichnis-Erstellung einarbeitet, ist es zweifellos sinnvoll, das gleich damit zu machen.
_________________

goLaTeX-Knigge (mit Themen Minimalbeispiel und So stellst Du Deine Frage richtig)
DE-TeX-FAQ, UK-FAQ, l2kurz, l2tabu, CTAN, The TeX Catalogue
KOMA-Script
Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Imke
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 10
Anmeldedatum: 20.10.08
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 25.10.2008, 11:14     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo KOMA,

danke für Deine Tipps! Hab mich durchgeboxt und zumindest weiss ich jetzt schon mal wie man solch ein Literaturverzeichnis erstellt.
Noch ein schönes Wochenende!
LG
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de