goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 100894
Top-Poster: Johannes_B (5067)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer River.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Glossary fehlende Leerzeichen bei Verwendung von acronym

 

Maximilian
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 24.07.08
Wohnort: Regensburg
Version: Miktex 2.7
     Beitrag Verfasst am: 31.07.2008, 17:21     Titel: Glossary fehlende Leerzeichen bei Verwendung von acronym
  Antworten mit Zitat      
Guten Abend,
ich habe mir mit dem Glossary Package eine Nomenklatur erstellt. Nun habe ich das Problem, dass wenn ich die definierten Zeichen einbinde, das darauf folgende Wort ohne Leerzeichen direkt am Zeichen "klebt". Ich weiß nicht woher das kommt.

Hier mein Minimalbeispiel:
Code

\documentclass[11pt,
paper=a4,
]{scrbook}            
\title{Kinematische Berechnungen}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage{scrpage2}
\usepackage[
acronym,         %ein Abkürzungsverzeichnis erstellen
]{glossary}

%Akronym
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
\renewcommand{\acronymname}{Nomenklatur}
\setglossarystyle[acronym]{
style=long,
cols=2,
number=none,
header=none
}  
\makeatletter
\renewcommand{\@acronymnamefmt}{\gloshort\ }
\makeatother
\makeacronym



\begin{document}

\newacronym[force]{$F$}{Kraft}{description=Die Kraft F in der Einheit Newton.}
\newacronym[current]{$I$}{Strom}{description=Elektrischer Strom I in Ampere.}
\newacronym[accel]{$a$}{Beschleunigung}{description=Die Beschleunigung in $\frac{m}{s^2}$.}
\newacronym[mass]{$m$}{Masse}{description=Masse eine Objektes in kg.}
 
\printacronym

\chapter{Minimalbeispiel}
Hierbei wurde die wirkende \force berücksichtigt.
.
..
...
Durch diese Formel kann später die \accel ermittelt werden. Die \mass ist bereits bekannt. Allerdings muss die wirkende Kraft \force zunächst berechnet werden. Hierzu müssen Reibungsverluste eines Linearmotor-Antriebes berücksichtigt werden.

\end{document}
 


Gruß
Max
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Stefan Kottwitz
Admin
Admin


Beiträge: 1970
Anmeldedatum: 07.07.08
Wohnort: Hamburger Netzwerk-Spezialist
Version: TeX Live 2019
     Beitrag Verfasst am: 31.07.2008, 18:39     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Max,

Du kannst ein Leerzeichen durch einen zusätzlichen Backslash erzwingen:
Code
Durch diese Formel kann später die \accel\ ermittelt werden.
Die \mass\ ist bereits bekannt.


Man könnte evtl. auch das xspace-Paket verwenden.

Viele Grüße,

Stefan
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Maximilian
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 24.07.08
Wohnort: Regensburg
Version: Miktex 2.7
     Beitrag Verfasst am: 01.08.2008, 07:57     Titel: Leerzeichen beim Aufruf eines Akronyms in Glossary
  Antworten mit Zitat      
Guten morgen Stefan,
ja wunderbar so funktioniert es super. Gefällt mir sehr. Hatte schon Angst ich müsste noch ein Paket einbinden und auf nomencl oder so umsteigen. Nicht das dies ein Problem wäre aber ich möchte so wenig Pakete wie möglich verwenden und ein super Ergebnis erzielen.

Vielen Dank für die schnelle Antwort


Gruß
Max
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler


Beiträge: 2637
Anmeldedatum: 04.07.08
Wohnort: ---
Version: Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
     Beitrag Verfasst am: 01.08.2008, 09:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Kleine Ergänzung: Ich habe im KOMA-Script-FAQ-Bereich vor Jahren einmal zusammengefasst unter welchen Umständen Leerzeichen und Zeilenenden für TeX die Bedeutung von Leerzeichen haben und wann nicht. Die Seite sollte auch jeder mal lesen, der sich über seltsame Abstände oder overfull \hboxes wundert. Diese haben nicht selten ihre Ursache in nicht beabsichtigten, aber sehr wohl signifikanten Leerzeichen.
_________________

goLaTeX-Knigge (mit Themen Minimalbeispiel und So stellst Du Deine Frage richtig)
DE-TeX-FAQ, UK-FAQ, l2kurz, l2tabu, CTAN, The TeX Catalogue
KOMA-Script
Ich bin hier nicht mehr zu erreichen!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Verschoben: 24.03.2010, 09:28 Uhr von TrigTeX
Von Verzeichnisse nach Index und Glossar

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2020 goLaTeX.de