quotation: erster Absatz immer ohne Einzug

Schriftbild, Absätze und Auflistungen einstellen
Jean-Marc

quotation: erster Absatz immer ohne Einzug

Beitrag von Jean-Marc »

Hallo,

ich suche nach einer globalen Einstellung für das Dokument, ohne jedesmal ein \noindent setzen zu müssen.

Momentan bleibt immer noch ein kleiner Abstand, aber ich versteh’ nicht so viel von den Internas, an denen man rumschrauben muß:

Code: Alles auswählen

\documentclass[a4paper,german,halfparskip*]{scrbook}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\setlength{\parskip}{\medskipamount}
\setlength{\parindent}{0pt}
\usepackage{setspace}
\usepackage{babel}

\let\oldquotation\quotation
\renewcommand\quotation{\setstretch{1}\oldquotation\par\noindent}

\begin{document}

Lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum lore ipsum eo lore ipsum

\begin{quotation}
Lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum

Lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum
\end{quotation}

\end{document}
Es ist konkret für einen Studienkollegen, der für seine Diss auf LaTeX umsteigen würde. Er braucht für seine Zitate einzeiligen Abstand. Die Einrückung gleich am Anfang finde ich optisch ungünstig, daß sieht so abgebrochen aus und hat doch keinen Infomationswert, da sowieso ein größerer Durchschuß davor ist und die Zeilen kürzer sind.

Um den Kollegen nicht vollends zu verschrecken (er hat schon mal einen Blick auf meinen Editor geworfen), richte ich ihm gerade Lyx ein. Ich möchte ich ihm gerne ersparen, daß die Lernkurve nach Word allzu steil wird.

pospiech
Moderator
Moderator
Beiträge: 247
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:40
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: quotation: erster Absatz immer ohne Einzug

Beitrag von pospiech »

Versuchs mal mit

Code: Alles auswählen

\begin{quote}
Lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum

Lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum
\end{quote}
Was Zitate angeht würde ich aber eher auf das csquotes Paket zurückgreifen. Dort kann man die Umgebung komplett definieren. Ich nehme üblicherweise ein

Code: Alles auswählen

\newenvironment{myquote}%
	{\begin{quote}\small}%
	{\end{quote}}%
\SetBlockEnvironment{myquote}
siehe auch
http://www.matthiaspospiech.de/latex/vo ... toc-zitate
Jean-Marc hat geschrieben: Um den Kollegen nicht vollends zu verschrecken (er hat schon mal einen Blick auf meinen Editor geworfen), richte ich ihm gerade Lyx ein. Ich möchte ich ihm gerne ersparen, daß die Lernkurve nach Word allzu steil wird.
Ich habe immer den Weg gewählt den Leuten eine gute Voreingestellte Vorlage zu geben, so dass sie nur die wenigen Befehle lernen musstem um den Text zu setzen und das hat meist gut geklappt.

Am Ende wird lyx vermutlich auch nicht reichen und dann benötigt man doch LaTeX Kenntnisse. Aber ich kenne lyx nicht wirklich und kann daher keine Qualifizierte Aussage dazu machen.

Matthias

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2650
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: quotation: erster Absatz immer ohne Einzug

Beitrag von KOMA »

Jean-Marc hat geschrieben:Momentan bleibt immer noch ein kleiner Abstand, aber ich versteh’ nicht so viel von den Internas, an denen man rumschrauben muß:

Code: Alles auswählen

...
\renewcommand\quotation{\setstretch{1}\oldquotation\par\noindent}
...
Der kleine Abstand ist schlicht das Leerzeichen bzw. der Zeilenumbruch nach \begin{quotation}. Füg mal noch ein \ignorespaces nach \noindent ein. Dann dürfte das verschwinden. Das \par dürfte übrigens überflüssig sein. Folgendes dürfte ausreichen:

Code: Alles auswählen

\documentclass[a4paper,german,halfparskip*]{scrbook} 
\usepackage[T1]{fontenc} 
\usepackage[latin1]{inputenc}% der Server liefert die Seite in iso-latin-1 nicht utf-8!
\setlength{\parskip}{\medskipamount}% die Voreinstellung dürfte eigentlich besser sein
\usepackage{lipsum}
\usepackage[onehalfspacing]{setspace} 
\usepackage{babel} 
 
\makeatletter% siehe De-TeX-FAQ
\g@addto@macro\quotation{\setstretch{1}\noindent\ignorespaces}
\makeatother% siehe \makeatletter
 
\begin{document} 
 
\lipsum[1]
\begin{quotation}
\lipsum[1-2]
\end{quotation} 
\lipsum[1]
 
\end{document}

Jean-Marc

Re: quotation: erster Absatz immer ohne Einzug

Beitrag von Jean-Marc »

pospiech hat geschrieben:Versuchs mal mit

Code: Alles auswählen

\begin{quote}
Lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum

Lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum eo lore ipsum
\end{quote}
Habe ich auch probiert. Er hat aber recht viel zu zitieren und möchte nicht damit Seiten schinden. Quotation ist kompakter beim Absatzwechsel.

Ich habe Lyx zum ersten Mal genutzt und bin positiv überrascht, wie komfortabel einige Dinge gehandhabt werden.

Danke für den Tipp mit csquote, werde ich mir mal anschauen (auch wenn die Darstellung in Lyx damit unübersichtlicher wird).

pospiech
Moderator
Moderator
Beiträge: 247
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:40
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: quotation: erster Absatz immer ohne Einzug

Beitrag von pospiech »

Jean-Marc hat geschrieben: Habe ich auch probiert. Er hat aber recht viel zu zitieren und möchte nicht damit Seiten schinden. Quotation ist kompakter beim Absatzwechsel.
Was ist denn der Unterschied zwischen quote und quotation? Und warum ist quotation 'kompakter' (was meinst du mit kompakt überhaupt)?

Matthias

Jean-Marc

Re: quotation: erster Absatz immer ohne Einzug

Beitrag von Jean-Marc »

KOMA hat geschrieben:Der kleine Abstand ist schlicht das Leerzeichen bzw. der Zeilenumbruch nach \begin{quotation}. Füg mal noch ein \ignorespaces nach \noindent ein. Dann dürfte das verschwinden. Das \par dürfte übrigens überflüssig sein. Folgendes dürfte ausreichen: ...
Jaaaa, danke sehr! Eine saubere Lösung ist das.

Jean-Marc

Re: quotation: erster Absatz immer ohne Einzug

Beitrag von Jean-Marc »

pospiech hat geschrieben:Was ist denn der Unterschied zwischen quote und quotation? Und warum ist quotation 'kompakter' (was meinst du mit kompakt überhaupt)?
Matthias
Ich meinte damit den Medskip (?) zwischen den Absätzen in der quote-Umgebung.

Ist nicht viel, aber dazu kommt der Gesamteindruck: der Grundtext ist eineinhalbzeilig auf A4, mit Halfparskip als Absatzstil. Dazu noch der Zwischenraum der fällig wird, wenn ein Zitatstil beginnt. Mein subjektiver Eindruck ist, das sich bei zuviel Zwischenräumen die Zitatblöcke nicht mehr so deutlich abheben.

pospiech
Moderator
Moderator
Beiträge: 247
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:40
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: quotation: erster Absatz immer ohne Einzug

Beitrag von pospiech »

Jean-Marc hat geschrieben: Ist nicht viel, aber dazu kommt der Gesamteindruck: der Grundtext ist eineinhalbzeilig auf A4, mit Halfparskip als Absatzstil. Dazu noch der Zwischenraum der fällig wird, wenn ein Zitatstil beginnt. Mein subjektiver Eindruck ist, das sich bei zuviel Zwischenräumen die Zitatblöcke nicht mehr so deutlich abheben.
Ich würde die Zitate einfach eine Schriftgröße kleiner setzen. Das hebt sie deutlich vom normalen Text ab. Den Absatzabstand hingegen würde ich einheitlich lassen.
Siehe auch in http://www.matthiaspospiech.de/download ... n/Demo.pdf
den Abschnitt "Zitate mit Blockquote"

Matthias

Antworten