Seitenränder, Fusszeilen und Kopfzeilen einstellen

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren
Dodo
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 15:39
Wohnort: Essen

Seitenränder, Fusszeilen und Kopfzeilen einstellen

Beitrag von Dodo »

Hallo,
derzeit schreibe ich an einer Arbeit und bin noch recht neu in LaTeX. Jetzt habe ich mich schon ein wenig informiert und mir wurde gesagt ich solle Koma-Script verwenden.Jetzt bin ich vor kurzem auf Koma-Script umgestiegen. Nun suche ich ein Package mit dem ich Seitenränder und ähnliches in Latex manipulieren kann.

Wisst ihr da was? Ist vielleicht eine einfach Frage aber wenn ihr eine einfache Antwort habt, das wäre super.

Schönen Abend noch, und vielen Dank schonmal im voraus.

jeff42
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 18:58

Re: Seitenränder, Fusszeilen und Kopfzeilen einstellen

Beitrag von jeff42 »

Dodo hat geschrieben:Hallo,
Wisst ihr da was? Ist vielleicht eine einfach Frage aber wenn ihr eine einfache Antwort habt, das wäre super.
Zum KOMA-Script gibt es eine sehr gute Dokumentation, auch in deutsch. Zufinden entweder bei Deiner TeX-Installation auf Deinem Rechner, die Datei müsste scrguide.pdf heissen, oder verlinkt auf KOMA-Script Dokumentation

Sehr lesenswert!
--
Jeff

pospiech
Moderator
Moderator
Beiträge: 247
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:40
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von pospiech »

Meine Vorlage basiert auf Koma Script und daher solltest du dort Lösungen für alles finden können. (http://www.matthiaspospiech.de/latex/vo ... allgemein/)

hier ein paar auszüge

Code: Alles auswählen

%% Seitenlayout ==========================================================
%
% Layout laden um im Dokument den Befehl \layout nutzen zu koennen
%%% Doc: no documentation
%\usepackage[verbose]{layout}
%

% Layout mit 'geometry'
%%% Doc: ftp://tug.ctan.org/pub/tex-archive/macros/latex/contrib/geometry/manual.pdf
% \usepackage{geometry}

\IfPackageLoaded{geometry}{%
\geometry{%
%%% Paper Groesse
   a4paper, % Andere a0paper, a1paper, a2paper, a3paper, , a5paper, a6paper,
            % b0paper, b1paper, b2paper, b3paper, b4paper, b5paper, b6paper
            % letterpaper, executivepaper, legalpaper
   %screen,  % a special paper size with (W,H) = (225mm,180mm)
   %paperwidth=,
   %paperheight=,
   %papersize=, %{ width , height }
   %landscape,  % Querformat
   portrait,    % Hochformat
%%% Koerper Groesse
   %hscale=,      % ratio of width of total body to \paperwidth
                  % hscale=0.8 is equivalent to width=0.8\paperwidth. (0.7 by default)
   %vscale=,      % ratio of height of total body to \paperheight
                  % vscale=0.9 is equivalent to height=0.9\paperheight.
   %scale=,       % ratio of total body to the paper. scale={ h-scale , v-scale }
   %totalwidth=,    % width of total body % (Generally, width >= textwidth)
   %totalheight=,   % height of total body, excluding header and footer by default
   %total=,        % total={ width , height }
   %textwidth=,    % modifies \textwidth, the width of body
   %textheight=,   % modifies \textheight, the height of body
   %body=,        % { width , height } sets both \textwidth and \textheight of the body of page.
   lines=45,       % enables users to specify \textheight by the number of lines.
   %includehead,  % includes the head of the page, \headheight and \headsep, into total body.
   %includefoot,  % includes the foot of the page, \footskip, into body.
   %includeheadfoot, % sets both includehead and includefoot to true
   %includemp,    % includes the margin notes, \marginparwidth and \marginparsep, into body
   %includeall,   % sets both includeheadfoot and includemp to true.
   %ignorehead,   % disregards the head of the page, headheight and headsep in determining vertical layout
   %ignorefoot,   % disregards the foot of page, footskip, in determining vertical layout
   %ignoreheadfoot, % sets both ignorehead and ignorefoot to true.
   %ignoremp,     % disregards the marginal notes in determining the horizontal margins
   ignoreall,     % sets both ignoreheadfoot and ignoremp to true
   heightrounded, % This option rounds \textheight to n-times (n: an integer) of \baselineskip
   %hdivide=,     % { left margin , width , right margin }
                  % Note that you should not specify all of the three parameters
   %vdivide=,     % { top margin , height , bottom margin }
   %divide=,      % ={A,B,C} %  is interpreted as hdivide={A,B,C} and vdivide={A,B,C}.
%%% Margin
   %left=,        % left margin (for oneside) or inner margin (for twoside) of total body
                  % alias: lmargin, inner
   %right=,       % right or outer margin of total body
                  % alias: rmargin outer
   %top=,         % top margin of the page.
                  % Alias : tmargin
   %bottom=,      % bottom margin of the page
                  % Alias : bmargin
   %hmargin=,     % left and right margin. hmargin={ left margin , right margin }
   %vmargin=,     % top and bottom margin. vmargin={ top margin , bottom margin }
   %margin=,      % margin={A,B} is equivalent to hmargin={A,B} and vmargin={A,B}
   %hmarginratio, % horizontal margin ratio of left (inner) to right (outer).
   %vmarginratio, % vertical margin ratio of top to bottom.
   %marginratio,  % marginratio={ horizontal ratio , vertical ratio }
   %hcentering,   % sets auto-centering horizontally and is equivalent to hmarginratio=1:1
   %vcentering,   % sets auto-centering vertically and is equivalent to vmarginratio=1:1
   %centering,    % sets auto-centering and is equivalent to marginratio=1:1
   twoside,       % switches on twoside mode with left and right margins swapped on verso pages.
   %asymmetric,   % implements a twosided layout in which margins are not swapped on alternate pages
                  % and in which the marginal notes stay always on the same side.
   bindingoffset=5mm,  % removes a specified space for binding
%%% Dimensionen
   %headheight=,  % Alias:  head
   %headsep=,     % separation between header and text
   %footskip=,    % distance separation between baseline of last line of text and baseline of footer
                  % Alias: foot
   %nohead,       % eliminates spaces for the head of the page
                  % equivalent to both \headheight=0pt and \headsep=0pt.
   %nofoot,       % eliminates spaces for the foot of the page
                  % equivalent to \footskip=0pt.
   %noheadfoot,   % equivalent to nohead and nofoot.
   %footnotesep=, % changes the dimension \skip\footins,.
                  % separation between the bottom of text body and the top of footnote text
   marginparwidth=0pt, % width of the marginal notes
                  % Alias: marginpar
   %marginparsep=,% separation between body and marginal notes.
   %nomarginpar,  % shrinks spaces for marginal notes to 0pt
   %columnsep=,   % the separation between two columns in twocolumn mode.
   %hoffset=,
   %voffset=,
   %offset=,      % horizontal and vertical offset.
                  % offset={ hoffset , voffset }
   %twocolumn,    % twocolumn=false denotes onecolumn
   twoside,
   textwidth=400pt,   % sets \textwidth directly
   %textheight=,  % sets \textheight directly
   %reversemp,    % makes the marginal notes appear in the left (inner) margin
                  % Alias: reversemarginpar
}
} % Endif

% - Anzeigen des Layouts -
\IfPackageLoaded{geometry}{%
   %\geometry{showframe}
}

% Layout mit 'typearea'
%%% Doc: ftp://tug.ctan.org/pub/tex-archive/macros/latex/contrib/koma-script/scrguide.pdf

\IfPackageLoaded{typearea}{% Wenn typearea geladen ist
   \IfPackageNotLoaded{geometry}{% aber nicht geometry
      \typearea[current]{last}
   }
}

% BCOR
%    current  % Satzspiegelberechnung mit dem aktuell gültigen BCOR-Wert erneut
%             % durchführen.
% DIV
%    calc     % Satzspiegelberechnung einschließlich Ermittlung eines guten
%             % DIV-Wertes erneut durchführen.
%    classic  % Satzspiegelberechnung nach dem
%             % mittelalterlichen Buchseitenkanon
%             % (Kreisberechnung) erneut durchführen.
%    current  % Satzspiegelberechnung mit dem aktuell gültigen DIV-Wert erneut
%             % durchführen.
%    default  % Satzspiegelberechnung mit dem Standardwert für das aktuelle
%             % Seitenformat und die aktuelle Schriftgröße erneut durchführen.
%             % Falls kein Standardwert existiert calc anwenden.
%    last     % Satzspiegelberechnung mit demselben DIV -Argument, das beim
%             % letzten Aufruf angegeben wurde, erneut durchführen


%\usepackage[colorgrid,texcoord,gridunit=mm]{showframe}

\raggedbottom     % Variable Seitenhoehen zulassen

Code: Alles auswählen

%% Kopf und Fusszeilen====================================================
%%% Doc: ftp://tug.ctan.org/pub/tex-archive/macros/latex/contrib/koma-script/scrguide.pdf
\usepackage[%
   automark,         % automatische Aktualisierung der Kolumnentitel
   nouppercase,      % Grossbuchstaben verhindern
   %markuppercase    % Grossbuchstaben erzwingen
   %markusedcase     % vordefinierten Stil beibehalten
   %komastyle,       % Stil von Koma Script
   %standardstyle,   % Stil der Standardklassen
]{scrpage2}

\IfElseChapterDefined{%
   \pagestyle{scrheadings} % Seite mit Headern
}{
   \pagestyle{scrplain} % Seiten ohne Header
}
%\pagestyle{empty} % Seiten ohne Header
%
% loescht voreingestellte Stile
\clearscrheadings
\clearscrplain
%
% Was steht wo...
\IfElseChapterDefined{
   % Oben aussen: Kapitel und Section
   % Unten aussen: Seitenzahl
   % \ohead{\headmark} % Oben außen: Setzt Kapitel und Section automatisch
   % \ofoot[\pagemark]{\pagemark}
   % oder...
   % Oben aussen: Seitenzahlen
   % Oben innen: Kapitel und Section
   \ohead{\pagemark}
   \ihead{\headmark}
   \ofoot[\pagemark]{} % Außen unten: Seitenzahlen bei plain
}{
   \cfoot[\pagemark]{\pagemark} % Mitte unten: Seitenzahlen bei plain
}
% Vollstaendige Liste der moeglichen Positionierungen
% \lehead[scrplain-links-gerade]{scrheadings-links-gerade}
% \cehead[scrplain-mittig-gerade]{scrheadings-mittig-gerade}
% \rehead[scrplain-rechts-gerade]{scrheadings-rechts-gerade}
% \lefoot[scrplain-links-gerade]{scrheadings-links-gerade}
% \cefoot[scrplain-mittig-gerade]{scrheadings-mittig-gerade}
% \refoot[scrplain-rechts-gerade]{scrheadings-rechts-gerade}
% \lohead[scrplain-links-ungerade]{scrheadings-links-ungerade}
% \cohead[scrplain-mittig-ungerade]{scrheadings-mittig-ungerade}
% \rohead[scrplain-rechts-ungerade]{scrheadings-rechts-ungerade}
% \lofoot[scrplain-links-ungerade]{scrheadings-links-ungerade}
% \cofoot[scrplain-mittig-ungerade]{scrheadings-mittig-ungerade}
% \rofoot[scrplain-rechts-ungerade]{scrheadings-rechts-ungerade}
% \ihead[scrplain-innen]{scrheadings-innen}
% \chead[scrplain-zentriert]{scrheadings-zentriert}
% \ohead[scrplain-außen]{scrheadings-außen}
% \ifoot[scrplain-innen]{scrheadings-innen}
% \cfoot[scrplain-zentriert]{scrheadings-zentriert}
% \ofoot[scrplain-außen]{scrheadings-außen}


%\usepackage{lastpage} % Stellt 'LastPage' zur Verfuegung
%\cfoot[Seite \pagemark~von \pageref{LastPage}]{} % Seitenzahl von Anzahl Seiten

% Angezeigte Abschnitte im Header
\IfElseChapterDefined{
   \automark[section]{chapter} %[rechts]{links}
}{
   \automark[subsection]{section} %[rechts]{links}
}
%
% Linien (moegliche Kombination mit Breiten)
\IfChapterDefined{
   %\setheadtopline{}     % modifiziert die Parameter fuer die Linie ueber dem Seitenkopf
   \setheadsepline{.4pt}[\color{black}]
                         % modifiziert die Parameter fuer die Linie zwischen Kopf
                         % und Textkörper
   %\setfootsepline{}    % modifiziert die Parameter fuer die Linie zwischen Text
                         % und Fuß
   %\setfootbotline{}    % modifiziert die Parameter fuer die Linie unter dem Seitenfuss
}

% Groesse des Headers
%\setlength{\headheight}{1.1\baselineskip}
% -> eingestellt über Option 'headlines'.

% Breite von Kopf und Fusszeile einstellen
% \setheadwidth[Verschiebung]{Breite}
% \setfootwidth[Verschiebung]{Breite}
% mögliche Werte
% paper - die Breite des Papiers
% page - die Breite der Seite
% text - die Breite des Textbereichs
% textwithmarginpar - die Breite des Textbereichs inklusive dem Seitenrand
% head - die aktuelle Breite des Seitenkopfes
% foot - die aktuelle Breite des Seitenfusses
\setheadwidth[0pt]{text}
\setfootwidth[0pt]{text}
Die Befehle wie
IfPackageLoaded, IfChapterDefined usw musst du wieder entfernen da sie nur in meiner Vorlage gültig sind.

Matthias

Dodo
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Mo 30. Jun 2008, 15:39
Wohnort: Essen

Beitrag von Dodo »

Guten morgen,
ja eigentlich wollte ich nur eine kurze Antwort, aber gut. So gehts natürlich auch :lol:. Werde mir mal auf
deiner Seite eine geeignete Vorlage raussuchen. Die Kommentare erklären ja alles wesentliche.

So dann werde ich mich mal draufstürzen. LaTeX ist schon echt ne coole Sache.


Gruß
Dodo


PS: Hui hier ist ja heute morgen schon richtig was los.

pospiech
Moderator
Moderator
Beiträge: 247
Registriert: Do 3. Jul 2008, 11:40
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von pospiech »

Dodo hat geschrieben:Guten morgen,
ja eigentlich wollte ich nur eine kurze Antwort, aber gut. So gehts natürlich auch :lol:. Werde mir mal auf
deiner Seite eine geeignete Vorlage raussuchen. Die Kommentare erklären ja alles wesentliche.
Achtung! Nur diese
http://www.matthiaspospiech.de/latex/vo ... allgemein/

ist aktuell. Alle anderen sind Untermengen eine älteren Version. Du brauchst sogesehen nicht wählen.

Matthias

Antworten