goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99378
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer naderda.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Kopf-/ Fußzeile mit scrpage2

 

Sputnik1983
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 49
Anmeldedatum: 27.01.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.02.2014, 16:45     Titel: Kopf-/ Fußzeile mit scrpage2
  Antworten mit Zitat      
Hiho allerseits,
langsam nimmt meine Examensarbeitsvorlage Gestalt an.

Leider war ich mal wieder zu doof, das mit der Kopf und Fußzeile selbst hin zu bekommen, und musste daher etwas borgen gehen.

Aber das sieht noch nicht so ganz nach dem aus, was ich mir vorstelle!

Die eingebundene Graphik wird das Goethelogo der Uni Frankfurt, in schwarz. Das soll bündig mit der Linie der Kopfzeile nach rechts und unten abschließen, so dass die Linie quasi eine Verlängerung des Logos wird.
Ist das machbar?

Dann würde ich die Kopfzeile gerne leicht über den Text hinaus verlängern.

Und suche eine Möglichkeit, die Kopf und die Fußzeile dazu zu überreden, etwas näher an die obige/ untere Kante heran zu rutschen.
Möchte nicht die halbe Seite mit Kopf/Fußzeile belegt haben.

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Lieben Dank!

Code • Öffne in Overleaf

\documentclass{scrreprt}

\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{
 adieresis={ä
},
 germandbls={ß},
 }
 
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage[demo]{graphicx}

\usepackage[
    automark,
    headsepline,
    ilines
]{scrpage2}

\usepackage{geometry}

\geometry{paper=a4paper}

\newcommand{\autor}{Max Mustermann}
\newcommand{\titel}{Minimalbeispiel}

% Kopf- und Fußzeilen ----------------------------------------------------------
\pagestyle{scrheadings}
% Kopf- und Fußzeile auch auf Kapitelanfangsseiten
\renewcommand*{\chapterpagestyle}{scrheadings}
% Schriftform der Kopfzeile
\renewcommand{\headfont}{\normalfont}

% Kopfzeile
\ihead{\large{\textsc{\titel}}\\[2ex] \textit{\headmark}}
\chead{}
\ohead{\includegraphics[width=1cm,height=1cm]{plank
}}
\setlength{\headheight}{22mm} % Höhe der Kopfzeile
\setheadsepline[text]{0.4pt} % Trennlinie unter Kopfzeile

% Fußzeile
\ifoot{\copyright\ \autor}
\cfoot{}
\ofoot{\pagemark
}

% Hier beginnt das eigentliche Dokument
\begin{document}
% ----------------------------------------------------------------------------

\chapter{title}
Inhalt

\end{document}
% ----------------------------------------------------------------------------
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.02.2014, 17:20     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hast Du das scrpage2-Kapitel in der KOMA-Script-Anleitung gelesen? Aktuell würde ich allerdings eher das scrlayer-scrpage-Kapitel lesen und das Paket verwenden.

Aber auch im scrpage2-Kapitel steht, wie man Kopf und Fuß in den Rand verlängern kann. Siehe beispielsweise \setheadwidth. Wie Du das Logo vertikal verschieben kannst, ist in den wichtigen Hinweisen zum Grafik-Forum zu finden.

Da Du das Paket geometry verwendest, ist dessen Anleitung für die Einstellung des Satzspiegels und der Ränder zuständig. Ohne dieses Paket wäre es Kapitel 2 der KOMA-Script-Anleitung oder des KOMA-Script-Buchs. Vermutlich sollte man bei Verwendung von geometry scrpage2 auch nach geometry laden, damit das Paket dessen Seiteneinstellungen mitbekommt.

Deine Einstellung mit \setheadsepline entspricht übrigens genau den Voreinstellungen.

Bei Verwendung von geometry sollte man auch die Kopfhöhe damit einstellen. Das Paket hat dafür eine Option. Ohne das Paket nimmt man die Option headlines oder headheight von KOMA-Script.

Für mehr habe ich gerade keine Zeit, aber mit den Infos solltest Du eigentlich bereits etwas anfangen können.

sudo
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 459
Anmeldedatum: 03.10.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.02.2014, 17:22     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du solltest unbedingt einmal Abschnitt 2.6 im scrguide lesen. Stickwort headinclude und footinclude. Wenn du deine A4-Seite besser füllen möchtest, solltest du lieber auf Zweispaltigen-Satz umsteigen, als manuell an den Kopfabständen herumzuspielen, was du sonst mit geometry tun könntest.
_________________

Ein vollständiges Minimalbeispiel (VM) zu erzeugen, ist gar nicht schwer und hilft ganz oft, Fehler selber zu finden. Ohne bekommt man selten gute Antworten. Anleitungen findest du z.B. im golatex Wiki auf TeXWelt oder minimalbeipiel.de
Außerdem hilft das Lesen dieser Seite, Fragen richtig zu stellen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Besserwisser
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.02.2014, 21:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
sudo hat Folgendes geschrieben:
Stickwort headinclude und footinclude.

Was leider nichts nützte, solange das Paket geometry geladen wird. Die entsprechenden Optionen heißen bei geometry nämlich includehead und includefoot. Keine Ahnung, warum die bei geometry anders benannt wurden. Soweit ich mich erinnere, gab es die Optionen nämlich bereits vor KOMA-Script bei Script für LaTeX 2.09.

Sputnik1983
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 49
Anmeldedatum: 27.01.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.02.2014, 23:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Besserwisser hat Folgendes geschrieben:
Hast Du das scrpage2-Kapitel in der KOMA-Script-Anleitung gelesen? Aktuell würde ich allerdings eher das scrlayer-scrpage-Kapitel lesen und das Paket verwenden.

Ein Problem führt zum nächsten!
Code • Öffne in Overleaf
File `scrlayer-scrpage.sty' not found. ^^M

als Teil des KOMA-Scripts sollte ich das Paket doch eigentlich haben?

scrpage2-Kapitel hab ich gelesen, aber ich bin einfach zu sehr Noob um da durch zu steigen...

Besserwisser hat Folgendes geschrieben:
Aber auch im scrpage2-Kapitel steht, wie man Kopf und Fuß in den Rand verlängern kann. Siehe beispielsweise \setheadwidth. Wie Du das Logo vertikal verschieben kannst, ist in den wichtigen Hinweisen zum Grafik-Forum zu finden.

Da wühl ich mich die nächsten Tage durch!
Danke für den Hinweis!

Besserwisser hat Folgendes geschrieben:
Da Du das Paket geometry verwendest, ist dessen Anleitung für die Einstellung des Satzspiegels und der Ränder zuständig. Ohne dieses Paket wäre es Kapitel 2 der KOMA-Script-Anleitung oder des KOMA-Script-Buchs. Vermutlich sollte man bei Verwendung von geometry scrpage2 auch nach geometry laden, damit das Paket dessen Seiteneinstellungen mitbekommt.


Habe ich geändert!
Danke!

Besserwisser hat Folgendes geschrieben:
Deine Einstellung mit \setheadsepline entspricht übrigens genau den Voreinstellungen.


Ebenso! Danke!

Besserwisser hat Folgendes geschrieben:
Bei Verwendung von geometry sollte man auch die Kopfhöhe damit einstellen. Das Paket hat dafür eine Option. Ohne das Paket nimmt man die Option headlines oder headheight von KOMA-Script.


Etwa so:
Code • Öffne in Overleaf
\geometry{paper=a4paper,left=30mm,right=30mm,top=20mm}

oder ist damit das includehead und includefoot gemeint?
Wieso mu

Besserwisser hat Folgendes geschrieben:
Für mehr habe ich gerade keine Zeit, aber mit den Infos solltest Du eigentlich bereits etwas anfangen können.


Konnte ich! Danke dafür!
Freue mich aber auch über weiteres feedback, sofern du wieder Zeit hast Wink

/Edit:
hab es jetzt mal versuchsweise mit
Code • Öffne in Overleaf
\geometry{paper=a4paper, includeheadfoot}
versucht, dann "wächst" die Fuß- und Kopfzeile deutlich an!
Ich nehme mal an, ich habe gerade gemetry gesagt jeweils Kopf-/Fußzeile anzulegen und "setze eine weitere mit scrpage2 oben auf"?
Müsste also scrpage2 irgendwie verklickern, Kopf-/Fußzeile irgendwie in den von geometry bereitgestellten Platz hinein zu schreiben oder?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 5059
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.02.2014, 09:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Lies dir mal in scrguide.pdf das zweite Kapitel durch, darinw erden grundlegende Kenntnisse zum Thema Satzspiegel vermittelt. Das sollte dir wichtige Informationen liefern.

Paket scrlayer-scrpage.sty nicht gefunden? Das existiert erst seit Dezember in den Repositories, du musst also ein update machen.
Unter Umständen hilft dir auch: Wo kann ich die neueste Version von KOMA-Script herunterladen?
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Sputnik1983
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 49
Anmeldedatum: 27.01.14
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 07.02.2014, 19:54     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Soooo, habe mich jetzt einmal durch das Gewust der Satzspiegelkonstruktion durchgearbeitet.
Manches verstanden , vieles nicht ;(
Alles in allem ziemlich kompliziert, wenn man sich erstmals mit diesen Themen beschäftigt!

Spärliche Informationen Seitens meiner Uni führen zu dem zu reichlich seltsamen Vorgaben.

Bisher konnte ich rausfinden, dass meine Uni 1,5fachen Zeilenabstand und einen 5cm breiten Rand der linken Seite, sowie Bindung und Umfang (ca.60S) vorgibt.
Darüber hinaus werden keine Vorgaben bezüglich Schriftart, -größe, Kopf- und/oder Fußzeile oder weiterer Ränder gemacht.

Ich versuche Mo. telefonisch noch mehr zu erfahren.

Meine Kopf und Fußzeile habe ich jetzt schon halbwegs nach meinen Wünschen hin bekommen, aber der Text passt irgendwie noch nicht so ganz. Vielleicht habt ihr ja noch praktische Hilfe für mich!

Danke für Eure Tips bisher!


Code • Öffne in Overleaf

\documentclass[
%DIV=calc,       %Bewirkt keine sichtbare Änderung
headlines=2.1    %keine Überschneidung von Text mit Kopfzeile, ABER immernoch sehr eng dran geklatscht: Unschön!
]{scrreprt}

\usepackage{selinput}
\SelectInputMappings{
 adieresis={ä
},
 germandbls={ß},
 }

\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage{blindtext}   % Dummytext

\usepackage[demo]{graphicx}

\usepackage{lmodern}   % Dachte das wirkt sich auch auf den Satzspiegel aus?!?

\usepackage{setspace}   % Um den verlagten 1,5fachen Zeilenabstand umzusetzen

\usepackage{geometry}   % Würde ich auch drauf verzichten, wenn ich den verlangten
                  % 5cm Rand links irgendie mit "boardmitteln" umsetzen kann,
                  % Eigentlich wäre mir mit aber lieber, da ich für die nächste
                  % Arbeit einfach nur die Werte an die Anforderungen anpassen kann!

\usepackage[
    automark,       % Kapitelangaben in Kopfzeile automatisch erstellen
    headsepline,    % Trennlinie unter Kopfzeile
]{scrpage2}
% ----------------------------------------------------------------------------

\newcommand{\autor}{Max Mustermann}
\newcommand{\titel}{Minimalbeispiel}

\geometry{          %Sonst habe ich keine Ahnung, wie ich die 5cm Seitenabstand umsetzen kann.
paper=a4paper,      %DIV habe ich einfach noch nicht verstanden und BCOR schon garnicht!
top=1cm,
left=5cm,
right=2cm,
bottom=1cm,
includeheadfoot
}

\pagestyle{scrheadings}
% Kopf- und Fußzeile auch auf Kapitelanfangsseiten
\renewcommand*{\chapterpagestyle}{scrheadings}

% Kopfzeile
\ihead{\large{\textsc{\titel}}\\[2ex] \textit{\headmark}}
\chead{}
\ohead{\includegraphics[width=1cm,height=1cm]{plank
}}
%\setlength{\headheight}{20mm}       % so habe ich versucht den Abstand zwischen
                           %Text und Kopfzeile zu vergrößern, führt aber
                           % nur dazu, dass die Fußzeile "aus der Seite geschoben wird".

\ifoot{\copyright\ \autor}
\cfoot{}
\ofoot{\pagemark
}

\begin{document}

\Blindtext

\end{document}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de