goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99385
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer naderda.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

KOMA & feste Seitenränder

 

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1220
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 02.11.2012, 19:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nein \maketitle macht nichts, außer die Variablen, die du zuvor mit \author etc gesetzt hast formatiert auszugeben. Dazu wird intern {titlepage} benutzt. Du kannst die {titlepage}-Umgebung einfach so benutzt und die wird dann auch immer ausgegeben ohne das ein weiteres \maketitle nötig wäre …
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

MoonKid
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 690
Anmeldedatum: 30.06.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.11.2012, 01:02     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mhm...

Also ruft /maketitle eine default-titlepage Umgebung auf. Wenn ich meine eigenen titlepage mache, wird die default überschrieben?

Was wäre, wenn ich meine eigenen titlepage (so wie im Beispiel weiter oben z.B.) ohne /begin und /end{titlepage} in die tex-Datei schreibe?
Worin liegt dann der Unterschied?
Wozu ist dieser Block gut?
Könnte ich ihn auch einfach XY nennen? Hätte das einen anderen Effekt?

Gibt es einen Unterschied zwischen diesen beiden Codes?


Code • Öffne in Overleaf
\begin{titlepage}
\centering
\vspace*{3cm}
\Large\bfseries
Mein Titel
\vfill
\normalsize
Max Mustermann
\vfill\mbox{}
\end{titlepage
}


Code • Öffne in Overleaf
\centering
\vspace*{3cm}
\Large\bfseries
Mein Titel
\vfill
\normalsize
Max Mustermann
\vfill\mbox{}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1220
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 03.11.2012, 01:12     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nabend,

{titlepage} ist eine Umgebung, die dazu dient, die Titelseite aufzunehmen, zum einen, weil diese Umgebung für die entsprechende Formatierung der Seite (Umbruch und keine Seitenzahl) sorgt, zum anderen aber auch im Sinne des logischen Markups (d.h. kurz gesagt „zeichne Elemente nach Funktion aus“).

Übrigens beginnen Befehle in TeX mit einem Backslash \ und nicht mit einem Slash / !

Zitat:
Könnte ich ihn auch einfach XY nennen? Hätte das einen anderen Effekt?

Das verstehe ich nicht … was meinst du damit?

Zitat:
Gibt es einen Unterschied zwischen diesen beiden Codes?

Probier’s doch mal aus Wink
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

MoonKid
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 690
Anmeldedatum: 30.06.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 03.11.2012, 20:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn ich ein eigenes {titlepage} verwende und darin /title{mein titel} schreibe, wird das nicht ausgegeben. Ich verstehe schon warum.

Aber wie kann/sollte ich meine eigene titlepage setzen und dabei gleichzeitig die Einstellungen/Formatierungen von /titel, /subject, /author usw verwenden?

.... Ich merke man kommt hier schnell vom 100ste ins 1000ste. Ich könnte eigenen Variablen definieren und mein eigenens /makeMyTitle machen. Is aber für den Anfang wohl zuviel. Very Happy
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1220
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 04.11.2012, 01:50     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Wenn du die Formatierung von \maketitle willst, dann benutze es doch auch ?!

Ansonsten kannst du (bei KOMA-Skript) mit \usekomafont{title} auf die Schrifteinstellungen zugreifen, näheres dazu in der Doku.

Zitat:
Ich könnte eigenen Variablen definieren und mein eigenens /makeMyTitle machen.

Ja könntest du, aber wozu. Wenn du eine eigene Titelseite via {titlepage} gestaltest ist es doch absurd, darin die Variablen zu benutzen. Schreib halt den Titel, Autor etc. direkt da rein … (im Übrigen speichert KOMA-Script den Titel beispielsweise als \@title, um das benutzen zu können braust du aber ein \makeatletter-\makeatother-Block).

PS: Bitte schreibe auch hier im Forum die Befehle mit einem \ und nicht mit /, das ist falsch und irritiert beim Lesen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

MoonKid
Forum-Meister
Forum-Meister

Beiträge: 690
Anmeldedatum: 30.06.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.11.2012, 04:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Siehe dazu auch dieses Posting.
http://www.golatex.de/fusszeilenraender-und-linie-t9876.html
_________________

XeLaTeX, TeX Live, vim-latexsuite
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 22.11.2012, 11:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
MoonKid hat Folgendes geschrieben:
Siehe dazu auch dieses Posting.
http://www.golatex.de/fusszeilenraender-und-linie-t9876.html

Wieso dazu? Das ist doch eine ganz andere Frage. Ägypten?

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de